Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Cecily's Zimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Cecily's Zimmer   So Jan 16, 2011 8:15 am

das Eingangsposting lautete :

Der Raum war ziemlich schlicht eingerichtet. Die Tapete, sowie der Teppich auf dem Boden hielten sich in einem deckendem Weiß. Der Rest des Zimmers sah nicht sehr viel anders aus. Neben dem Fenster, das gegenüber der Tür lag und von zwei weißen, transparenten Vorhängen geschirmt war, stand ein großer, ebenfalls weißer Schrank aus einfachem Holz, rund um ihn herum verteilt fand man ein paar Stofftiere die Cecily seid ihrer Kindheit mit sich mittrug. Dazu gehörten beispielsweise zwei kleine Plüschhasen, sowie ein undefinierbares, schwarzes Kneul aus Stoff mit 2 angeklebten Knopfaugen.
Weiter im vorderen Bereich des Zimmers stand das Bett des Mädchens. Es hatte einen weißen Bezug mit leichtem Stickmuster, sowie jeweils zwei beige und zwei hellgraue Kissen darauf. Genau auf der anderen Seite des Raumes ließ sich ein Schreibtisch mit einer Glasplatte als Fläche erkennen. Sie war blankgeputzt und kein einziger Fingerabdruck ließ sich darauf vernehmen. Auf dem Schreibtisch drauf lagen ein paar Stifte und ein Stapel leerer Blätter, die Cecily nur selten nutzte. Etwa einen halben Meter seitlich an der Wand befand sich eine Hholzfarbene Tür, die ins Badezimmer führte, hier waren ein Waschbecken, eine Dusche, Toilette, Spiegel und ein kleiner Medizinschrank enthalten. Die Fliesen auf dem Boden, sowie die, die etwa die Hälfte der Wand bedeckten hielten sich in einem schwachen Blau, der Rest der Tabete war weiß.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 9:41 am

Er öffnete die Tür und sah sie mit ihren Kleid an "Das..steht dir gut...ehrlich" antwortete er darauf. "Steht dir besser als ich dachte" wiederholte er und musterte sie. "Das sieht auch festlich aus. Du kannst gern dieses Kleid verwenden" Er legte wieder seine Hand auf ihre Kopf "DAS einzige was jetzt noch fehlt, ist das Beginn, nicht wahr?"

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 9:51 am

Als er wieder seine Hand auf ihren Kopf legte, sah sie zu ihm nach oben und lächelte ein wenig. "Stimmt" Dann machte sie ein paar Schritte zurück und drehte sich noch ein paar Male probehalber. "Weißt du... ich.. habe das Kleid von meiner Mutter geschenkt bekommen" , sagte lächelnd, doch aus ihrer Stimme war ein wenig Trauer heraus zu hören "Sie hat es mir einmal geschenkt, weil sie meinte... ich solle nicht immer nur so schlichte Farben tragen. Aber.. irgendwie wollt ich es nie anziehen.. ich weiß nicht wieso.." Das Mädchen sah noch immer an sich herunter. Es war ein wenig ngewohnt für sie, ein so langes Kleid zu tragen. Und auch die Rüschen waren ihr ein wenig fremd.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 10:01 am

"Steht dir aber verdammt gut, finde ich. Also du könntest ja ab und zu mal sowas anziehen, nun haben wir ja unsere Fest-Anzüge, bleibt uns nur noch darauf zu warten..aber was sollen wir solange machen?" fragte er und überlegte selbst nach, während er sein Blick zum Boden wandte. "Hmm.. ich könnte ja eigentlich noch an mein neues Lied arbeiten aber..." er schaute Cecily wieder an, ihr wollte keine langeweile auftischen. Was wohl gerade Rei macht? Er bastelt sicherlich an seinen komischen Flugzeug und Victoria? Was macht sie ? Dies wusste er nicht. "Hey..weißt du was, du könntest ja dein neue Buch ausprobieren, du kannst es mir ja Vorlesen".
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 10:11 am

Cecily wurde ein wenig rot, als er das Buch erwähnte. "E-ehm.." stotterte sie ein wenig. "In.. Ordnung.. dann.." murmelelte sie und lief zum Schreibtisch, um das Buch in die Hand zu nehmen und sich danach auf ihr Bett zu setzten. Sie hatte das Buch noch nicht aufgeschlagen, doch sie merkte, wie ihr Gesicht zunehmend roter wurde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 10:22 am

Er folgte ihr und bemerkte, wie schüchtern sie war "Sag bloß du hast noch niemals jemanden etwas vorgelesn... oder hast du mir verschwiegen, dass du nicht lesen kannst?" fragte er und saß sich neben ihr am Bettkante "Vielleicht gefällt dir das Buch ja doch, und wenn nicht...geben wir es eben ab und suchen was anderes Darauf wartend, dass sie vorliest. "Oder soll ich dir etwa vorlesen?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 10:48 am

"Nein nein schon ok", sagte sie schnell und schlug die erste Seite des Buches auf. Das Mädchen hatte bisher wirklich noch nie jemandem etwas vorgelesen, allerhöchstens sich selbst, in dem Fall hatte er Recht, doch lesen konnte sie. Also lehnte sie sich Langsam ein wenig zurück und begann den Text der auf dem Papier vor ihr geschrieben stand in Worte zu fassen. Sie machte hin und wieder ein paar Pausen, doch nach einiger Zeit fing sie ein wenig an zu lächeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 11:14 am

Er lies sich im Bett nach hinten Kippen und hörte ihr zu, recht entspannend, auch mal von jemanden zu hören, egal ob Gesang oder Vorlesungen. Geschlossen seine Augen, lauschte er ihre Wörter und lächelte leicht dabei. Wer hätte das gedacht, dass auch er mal vor ein Mädchen entspannen kann, sie war wirklich anders als jede andere die er bis jetzt kannte. Wenn doch nur alle so wären, deshalb, favorisierte er sie schon teils und dachte, dass sie mehr gemeinsam was machen könnten, sie war Ruhig und Freundlich und scheint auch nicht sofort an los zu schimpfen, was aber eher an ihre geschlossene Art liegt. Als sie einige Seiten las, hielt er plötzlich ihre Rücken fest und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 11:21 am

Sie hatte gerade wieder eine Seite umgeschlagen und wollte den nächsten Satz vorlesen, als sie plötzlich Hisui's Hand an Ihrem Rücken spürte. Sie erschreckte sich ein wenig und drehte sich vorsichtig zu ihm um. "I- Ist irgendetwas?", fragte sie besorgt u daah ihn an. "Wenn.. wenn ich aufhören soll sah Bescheid ok..?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 11:34 am

"Ich wollte dich nicht stören...ich habe nur gerade an etwas gedacht, lies ruhig weiter" er sah sie eine weile an und ließ sie wieder los, verschränkte seine Arme hinter sein Kopf und schloss wieder seine Augen, darauf wartend, dass sie weiter liest. Was sie nun von ihm denken mag? Es kam aus Reflex, als er sich die Sache durch die Kopf ging, während er sie jedoch weiter zu hörte. Bald öffnete er aber jedoch wieder seine Augen und sah zu ihr."Du liest ganz gut, ist sehr entspannend"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 11:42 am

"V-verstehe...", sagte Cecily ein wenig verwirrt, doch Sie Verstand gar nichts. Während er sie ansah, blickte sie ziemlich unsicher zurück, doch schließlich Stützte sie sich mit einer Hand nach hinten und las leise weiter. Irgendwie gefieles ihr. Es war Entspannend und tat gut, zu wissen, dass ihr jemand zu hörte. Sie musste ein wenig lächeln und ihre Stimme nahm Einen sanfteren Klang an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 11:51 am

Als sie weiter las, lauschte er wieder ihre Wörter und erhob sich dann, bis er wieder an Bettkante saß, zum Boden blickte und weiter zuhörte. Das erinnerte ihn damals, als man ihn immer Gute Nacht Geschichte erzählten. Langsam setzte er sein Blick zu ihr und tätschelte ihren Kopf, wobei er anfing sie leicht zu streicheln, sie aber in ruhe weiter lesen sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 11:59 am

Cecily merkte, wie er sich Langsam aufsetzte und spürte wieder seine Hand auf ihrem Kopf. Sie las einfach weiter, lächelnd, und sah nicht von dem Buch auf. Nach einer Weile merkte sie dann, wie die Hand, auf der sie sich aufstützte taub wurde und so lehnte sie sich an Hisui's Schulter, ohne ihn dabei an zusehen oderzu verstummen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 12:05 pm

Als sie sich an sein Schulter lehnte, streichelte er sie weiterhin und ließ nicht davon ab, weiter zuhörend legte er nun auf sein Kopf auf ihre, wobei er dann seine Arm, mit der er sie gestreichelte hatte um ihre Taille lag und fest hielt. Er hörte trotzdem weiter zu und legte nun auch das andere Hand über ihre Beine, so, als würde er sie am Taille-Bereich komplett umarmen, das eine Arm hinten rum das andere vorne rum, während er sein Kopf noch auf ihres lag und weiter zuhörte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 12:16 pm

Als er seinenKöpf auf ihren legte und sie in den Arm nahm, stockte sie kurz und wurde einwenig rot an den Wangen. Doch sie fin gsich schnell wieder und las etwas leiser als zuvor weiter. Nach kurzer Zeit kuschelte sie sich dann etwas näher an ihn heran, hörte aber nicht auf zu lesen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 12:24 pm

Langsam glitt er mit seine Vorderen Hand zu ihren Bauch, die er sanft hinauf streichelte, bis er an ihre Wange ankam. Langsam erhob er seine Kopf und beugte in ihres herunter, langsam näherte er seine an ihre, wieder sah es aus, als würde er sie jeden moment küssen, aber wie bereits bekannt, würde er ihr nur was zuflüstern, wobei man aber dieses mal falsch liegt. Denn langsam und zärtlich küsste er sie an ihre Wange, wobei er sie nun regelrecht umarmte und er sie etwas an sich drückt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 12:35 pm

Zuerst versuchte sie noch weiter zu lesen, doch als sie erst seine Hand auf Ihrem Bauch spürte und er sie schließlich auch noch auf die Wange küsste, war sie nicht mehr wirklich in der Lage dazu, zudem Hisui's Kopf ihr außerdem den Blick versperrte. Also legte sie ihre Hand Mitsamt dem Buch nieder auf ihre Beine und vergrub ihr Gesicht in seiner Kleidung, da es schon wieder in ein tiefes rot getaucht war. Sie wusste nicht recht, warum er das getan hatte, doch unangenehm war es auch nicht gewesen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 12:40 pm

Er lächelte leicht, als sie ihren Gesicht an ihn vergrub. Er umarmte sie ebenso. Er gab doch nur auf ihre Wange ein Kuss. dass sie deshalb gleich schnell errötet? "Hey, ich mag dich doch" sagte er ihr "Du bist ziemlich Lieb und Niedlich" fügte er hinzu "Außerdem hast du ja mein Tag versüßt und hast sogar für mich vorgelesen, finde das wirklich süß irgendwie" führte er fort und streichelte sie sanft.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 12:48 pm

Cecily musste ein wenig lächeln, als er dies sagte und legte ihre Arme um seinen Hals. Dann schob sie sich an sein Ohr heran und flüsterte ein wenig trotzig "Dann musst du nächstes Mal vorlesen.." Das Mädchen ließ sich wieder zurückfallen, um sich erneut an seine Schulter zu lehnen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 12:54 pm

"Okay, dann lese ich nächstes mal vor, wie du gern möchtest" sagte er ihr und hielt nun ihre zarten Oberarme fest, während er sie ansah, Angesicht zu Angesicht, als er dann mit beide Hände an ihre Wange fuhr und sie noch immer ansieht "Wie wäre es, wenn wir dir ein süßen Freund suchen? Der sich um dich kümmert? Wäre doch genau das richtige, findest du nicht auch, Cecily?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 1:02 pm

Als sie erneut ansah, grinste sie auf seine Frage "Hmm..", murmelte sie dann "Wenn er denn singen kann ..?", scherzte sie und erwiederte seinen Blick. "Aber.. vielleicht hast du ja Recht"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 1:08 pm

"Singen? Da kenne ich so eine oder andere die sogar besser sind als ich. Du bist anders als ich, du brauchst wirklich einen Liebevollen Freund, dann hättest du auch mehr Motivation im Leben, ob wir hier einen Typen finden weiß ich allerdings nicht... aber vielleicht ja Rei, er scheint ja ganz nett zu sein" sagte er dann zu ihr, keine Bewegung von ihm lies nach.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 1:17 pm

Während er sprach blinzelte das Mädchen kurz ein wenig verwirrt. Hatte er das ernst gemeint? Ein wenig verständnisslos sah sie ihn an. Doch dann schob sie Langsam ihr Gesicht näher an seins. Sie stieß ihm ihre Stirn ein wenig an seine und öffnete den Mund "Trottel" sagte sie dann kurz und sah ihm mit einer winzigen Spur von Tadel in die Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 1:23 pm

Er blinzelte kurz "Eh? Du wirst ja langsam offener, zum ersten mal nennst du mich Trottel... habe ich etwas falsches gesagt?" fragte er ihr nach und dachte kurz einen moment "Bist du denn an sowas doch nicht interessiert oder wie darf ich das verstehen?" fragte er sie "Ich weiß garnicht was du jetzt meinst" er dachte wieder kurz nach "Ich versteh echt gerade nichts.."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 1:36 pm

Mit einem etwas angespannten Gesichtsausdruck saß sie da, bis sie schließlich die Augen Schloss und sich ernsthaft fragte, ob er sie für dumm Verkaufen wollte. Doch schließlich beugte sie sich etwas vor, um ihn auf die Wange zu küssen. Anschließnd ließ sie sich wieder rückwarts aufs Bett fallen und wandte ihren Blick mit rotem Gesicht zur Wand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 1:44 pm

Wieder entging ihn kein Lächeln "Dankeschön" sagte er und bemerkte, wir rot sie wird. Sag mal, Cecily... und du willst wirklich keine Musikerin sein? Du musst ja nicht unbedingt eine Blockflöte spielen... Keybord wäre möglich...oder Schlagzeug...Gitarre...Bass.." er zählte einige Instrumente auf, und verstand noch immer nicht, was sie eigentlich wirklich bezwecken wollte. "Denk doch ruhig nochmal darüber nach"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Cecily's Zimmer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» Zimmer Nummer 314

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Behausungen der Schüler :: Erster Stock-
Gehe zu: