Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Cecily's Zimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Cecily's Zimmer   So Jan 16, 2011 8:15 am

Der Raum war ziemlich schlicht eingerichtet. Die Tapete, sowie der Teppich auf dem Boden hielten sich in einem deckendem Weiß. Der Rest des Zimmers sah nicht sehr viel anders aus. Neben dem Fenster, das gegenüber der Tür lag und von zwei weißen, transparenten Vorhängen geschirmt war, stand ein großer, ebenfalls weißer Schrank aus einfachem Holz, rund um ihn herum verteilt fand man ein paar Stofftiere die Cecily seid ihrer Kindheit mit sich mittrug. Dazu gehörten beispielsweise zwei kleine Plüschhasen, sowie ein undefinierbares, schwarzes Kneul aus Stoff mit 2 angeklebten Knopfaugen.
Weiter im vorderen Bereich des Zimmers stand das Bett des Mädchens. Es hatte einen weißen Bezug mit leichtem Stickmuster, sowie jeweils zwei beige und zwei hellgraue Kissen darauf. Genau auf der anderen Seite des Raumes ließ sich ein Schreibtisch mit einer Glasplatte als Fläche erkennen. Sie war blankgeputzt und kein einziger Fingerabdruck ließ sich darauf vernehmen. Auf dem Schreibtisch drauf lagen ein paar Stifte und ein Stapel leerer Blätter, die Cecily nur selten nutzte. Etwa einen halben Meter seitlich an der Wand befand sich eine Hholzfarbene Tür, die ins Badezimmer führte, hier waren ein Waschbecken, eine Dusche, Toilette, Spiegel und ein kleiner Medizinschrank enthalten. Die Fliesen auf dem Boden, sowie die, die etwa die Hälfte der Wand bedeckten hielten sich in einem schwachen Blau, der Rest der Tabete war weiß.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   So Jan 16, 2011 8:39 am

pp. Behausung der Schüler --- zweiter Stock --- der große Flur

Als Cecily den Raum betrat, lehnte sie sich gleich danach an die Wand und atmete tief durch. Sie war immer noch ein wenig geschockt, redete sich aberein , das ihr Verhalten ein wenig übertrieben gewesen sein musste. Nachdem sie so eine Weile an der Tür gelehnt hatte, ging sie langsam hinüber zum Schrank und öffnete ihn. Sie musterte die Kleider die in Reih und Glied an dein paar Kleiderbügeln dort aufgehängt waren. Sie wuselte etwas zwischen ihnen herum und nahm das ein oder andere herau, bevor sie sich entschied. Ihre Wahl traf ein graues, etwa Knielanges Kleid mit Rüschen am unteren Ende. Es hatte lange Ärmel, die ab dem Bereich der Ellenbogen bis hin zu den Händen immer weiter ausfielen. Der Kragen ging fast bis zum Kinn hinauf und war dort mit einem Band verziert, das beim tragen am Körper herunterfiel. Ansonsten hielt sich das Kleid eher schlicht und war nur im Hüftbereich mit einer weißen Schleife auf dem Rücken zusammengeschnürt. Darunter trug Cecily eine ebenfalls weiße Strumpfhose und graiue Ballerinas. Anschließend ging sie ins Bad, föhnte sich die Haare trocken und entfernte die schwarzen Schleifen aus ihrem Haar. Sie hatte beschlossen ihr Haar offen zu tragen. Das kam ziemlich selten vor doch irgendwie war ihr im Moment danach zumute. Nachdem sie fertig war, setzte sie sich eine Weile auf ihr Bett und ruhte aus, bis sie schließlich aufstand und das Zimmer wieder verließ.


tbc. die Schule --- Pausenhof --- Einganshalle
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 3:38 am

pp. die Schule --- Pausenhof --- Hauptschultor


Als sie ankamen, hielt Cecily dem Jungen die Tür auf, da er immer noch die ganzen Tüten in den Armen hatte. "A-also...", murmelte sie "Du kannst die Sachen auf den Schreibtisch legen oder..", vorsichtig ging sie auf ihn zu und streckte die Arme aus, um ihm die Tüten abzunehmen. ".. ich.. kann das auch machen", sagte sie dann vorsichtig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 3:55 am

pp: Die Schule :: Pausenhof :: Hauptschultor

Er lächelte wieder, als sie ihn auf einmal beim helfen anbot "Wenn du möchtest" sagte er und gab ihr dann die Tüte und trat ein. Alles war weiß, so weiß wie sie
"Ich wisste es doch, du bist ein Engel aus dem Himmel, die mich abholen muss, wo ist hier also das Tor zum Paradies oder nach meinem Fall die Hölle?" sagte er scherzhaft."Deine Lieblingsfarbe ist weiß, oder?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 4:06 am

Als er ihr die Sachen in die Arme drückte, ging zu dem Schreibtisch, und stellte die Tüten darauf ab. DasObst blieb wo es war, doch das Buch nahm sie herraus und beugte den Körper etwas nach vorn, um es an die Wand hinter dem Tisch zu legen. Anschließend drehte sie sich zu ihm um und sah ihn mit einem undefinierbaren Geschichtsausdruck an. "Ich bin ganz bestimmt kein Engel, nur weil ich helle Farbtöne mag. Andererseits...", sie lächelte ein wenig misstrauisch. "Kann es sein das ich die Teufelshörner unter dem Hut übersehen habe?", grinste sie ihn an und setzte sich auf ihr Bett. "Nun ja..", sagte sie dann nach einer Weile "Auf jeden Fall... danke, dass du mit mir in die Stadt gegangen bist und so...", sie senkte den Blick ein wenig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 4:14 am

"ach, hab ich gern gemacht, ich dachte nur du wolltest mal raus und gern die Dinge sehen.. manchmal ist es auch Gesund wenn man seine Wünsche nachgehen darf...schon gewusst das es auch eine Option ist, um gegen die Krankheit bestehen zu können? Und wenn etwas wäre, wäre ich ja dann da. Und wenn du gern mal wieder hin möchtest, kannst du mir ruhig bescheid sagen, ich begleite dich gern" sagte er und sah sie an. "aber für heute bin ich total ausgelaugt... und erschöpft.. aber mal sehen..um 19 Uhr ist ja noch das Schulfest..und dort müssen wir irgendwie einfach antanzen..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 4:19 am

Cecily war gerade dabei, ihre Jacke auszuziehen und zusammen zulegen, als sie aufschreckte. "Schulfest?!", entfuhr es ihr. Sie hatte nichts dergleichen mitbekommen. Erschrocken stolperte sie zu ihrem Schrank, hatte die Jacke, die ihr aus den Händen gerutscht und nun auf dem Boden lag, total vergessen. Sie stieß die Türen auf und schob ein paar Kleiderbügel auseinander, um irgendetwas zu entdecken, was man zu einem Fest anziehen konnte. Hisui's Existenz in ihrem Zimmer hatte sie komplett vergessen. Nervös blickte sie sich zwischen ihren Klamotten um, um etwas passendes zu finden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 4:23 am

"Sag bloß..du wusstest das nicht...um 19 Uhr ist eine Schulfest... naja mir solls egal sein, wir müssen nur am Eröffnung dort sein danach nicht mehr, dort habe ich eh nichts zu suchen... wäre nicht mein Fall" sprach er "Das stand doch in unserem Bestätigungsbrief drauf, die wir erhalten haben, in der drauf stand, dass sie uns Angenommen haben...hast du das denn garnicht gelesn?" fragte er sie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 4:28 am

Das Mädchen stockte, als sie seine Stimme wieder vernahm. Ein Bestätigungsbrief? Den musste wohl der Arzt gelesen haben, der sie angemeldet hatte.Höchstwahrscheinlich hatte er aber auch nicht den gesamten Brief gelesen, sondern nur nachgesehen, ob sie angenommen worden war. "Oh...", murmelte sie ein wenig erstaunt. "Nun ja.. um ehrlich zu sein, hat der Arzt, bei dem ich bis vor kurzem.. naja du weißt schon... auf jeden Fall hat er mir nur gesagt, ich wäre angenommen worden, einen Brief... hab ich nicht von ihm bekommen." Sie wurde ein wenig rot, und ließ den Blick witerhin in ihren Schrank gerichtet.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 4:34 am

"Mach dir nichts draus..ich hab im Stadt auch letzens nach einen neuen Outfit gesucht, aber keines gefunden, du bist also nicht die einzige hier" sagte er "Zieh doch eine deiner alltäglichen Kleider an, sie sehen doch recht festlich aus finde ich, und mit deine offenen Haare verfeinerst du das ganze ja noch, also mach deshalb kein Kopf rum" Er sah kurz zum Fenster raus "Außerdem, warst du ja bestimmt auch noch nie in einen Fest oder?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 4:42 am

"Stimmt schon", lächelte sie. "Aber vielleicht finde ich ja doch etwas." Kurz wandte sie den Blick zu ihn und merkte, wie er aus dem Fenster sah. "Ich glaube aber... dass ich etwas in der Art eingepackt habe..." Sie wandte den Blick wieder zum Schrank und suchte weiter. Cecily war zwar noch ein wenig überrascht, doch freuen tat sie sich trotzdem. Ihr Vater hatte damals sogar einen Lehrer eingestellt, der sie Tänze wie Walzer, Foxtrott und ähnliches beigebracht hatte. Es war der einzige Unterricht, der ihr Spaß gebracht hatte, weshalb sie große Lust hatte, zu der Feier zu gehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 5:03 am

"Du freust dich ja doch darauf, mal sehen, was für eine Schulfest das wird.. Wir haben ja noch paa Stunden Zeit" sagte er und sah sie an "Manchmal zeigst du wirklich deine Emotionen, wie du manche dinge empfindest..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 5:08 am

Langsam drehte sie sich zu ihm um. Seine Wotre hatten sie verwirrt. "Wie meinst du das..?", sie blickte zu ihm hinüber und schloss den Schrank hinter sich. Ihre Frage schien ihr ein wenig überflüssig. Das Mädchen konnte sich selbst gut vorstellen, dass sie auf andere Gefühlslos wirken konnte. Oder war es doch etwas anderes? In ihrem Gesicht flackerte auf einmal etwas Unsicherheit auf, während sie in seine Augen blickte und ein wenig nervös an dem Band zupfte, das an dem Kragen ihres Kleides bestestigt war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 5:17 am

"Du bist ziemlich zurückgezogen und erwähnst nur wenig etwas, was dir gefällt und was nicht, man muss dich regelrecht anstiften damit man weiß, was du willst. Und Manchmal bist du auch ziemlich offen und zeigst auch wie du dich fühlst oder was du magst, du hast so eine Unsicherheit in dir" sprach er. Zumbeispiel jetzt zeigst du deine pure Vorfreude darauf und suchst das beste Kleid und am Anfang warst du recht schweigsam und hast nicht viel gesagt, was du gern tun möchtest"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 5:28 am

Cecily wusste nicht so recht was sie darauf erwähnen sollte, daher nickte sie einfach nur und schloss den Schrank, den sie bis eben durchwühlt hatte. Sie kam sich unhöflich vor, jetzt etwas heraus zu suchen. Also machte sie ein paar Schritte in die Richtung ihres Bettes und hob die Jacke auf, die sie in aller Eile auf den Boden geworfen hatte. Nachdem sie sie in den Händen hielt lief sie erneut zum Schreibtisch und hing sie über den Stuhl, der dort stand. Anschließend kam ein kurzes "Moment" aus ihrem Mund und sie verschwand für ein paar Sekunden im Bad. Heraus kam sie schließlich mit drei Tabletten in der Hand, die sie nacheinander schluckte, oder einfach zerkaute. Ein wenig unsicher lächelte sie dann zu Hisui hinüber, abwartend, was er als nächstes vor hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 5:37 am

"Ach ist doch Okay, es ist schön wenn du dich über etwas freust. " Er schloss seine Augen und rieb daran kurz "Zudem überrant mich eh langsam die Müdigkeit...ich hab die ganze Nacht nicht zu gemacht als ich hier her unterwegs war.." sprach er dann "Aber was solls, das Spaziergang draußen hat mich wach gehalten.. aber noch eine Rauchen wäre gut..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 5:42 am

Cecily lachte ein wenig. "Solange du dazu nach draußen gehst", sagte sie lächelnd und setzte sich auf ihren Schreibtischstuhl. Es war ein Drehstuhl, auf dem sie sich nun langsam im Kreis drehte und Hisui stumm anblickte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 5:47 am

"Keine Sorge..ich vergifte hier schon nix" sagte er und sah sie stumm an, wie sie an ihre Drehstuhl drehte. "Ich gehe dann mal kurz raus eine Rauchen, wen du willst, kannst du mitkommen, aber zieh dir dann deine Jacke über, sonst erkältest du dich trozdem noch..trotz dass du deine Medikamente genommen hast" sprach er und bewegte sich zum Tür richtung Pausenhof

TBC: Die Schule :: Pausenhof :: Pausenhof Abschnitt A
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 5:52 am

Als der Junge sich umdrehte, um den Raum zu verlassen, stand Cecily von dem Drehstuhl auf, und überlegte einen Moment was sie tun sollte. Doch es dauerte nicht lang, bis sie zu ihrer Jacke griff und ihm aus dem Zimmer folgte. Vielleicht hatte sie so ja noch einmal eine Möglichkeit, sich den Schulhof genauer an zu sehen, immerhin hatte es geregnet, als sie das letzte Mal dort war.


tbc. die Schule --- Pausenhof --- Pausenhofabschnitt A
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 6:46 am

pp: Behausungen der Schüler :: Zweiter Stock :: Hisui Chiakaya's Zimmer

Angekommen öffnete er die Tür für sie und sah sich nochmal im Raum u,m, was ihm dabei auf viel, er soll doch mit ihr das Kleid suchen..dann...dann müsste er sich die Kleider ansehen und... ohje, da hatte er mal wieder das Problem, wie soll er dieses tun, wenn er doch sowieso in Mädchenkram rot wird oder sonstiges. "Aaalso gut..gu zeigst mir die Kleider und ich sehe mir sie an okay...?" jetzt vor ihre Schrank stehen und jede Kleid zu betrachten das käme ihm nicht in den Sinn, er würde erröten und sie würde ihn wohlmöglich als Pervers abstempeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 7:32 am

pp. Behausung der Schüler --- zweiter Stock --- Hisui Chiakaya's Zimmer

Als sie den Raum betrat, eilte sie schnell zu ihrem Bett und stellte die Medikamente darauf ab. "Puh..", seufzte sie leicht erschöpft und ging zum Schrank hinüber. "Also..", sie lächelte ein wenig. "Ich hab ziemlich viele Kleider daher.. könnte das ein wenig dauern." Dann öffnete sie den Schrank. Auf einer Stange hingen dort dicht an dicht unendlich viele Kleider, blusen und Röcke. Unterhalb davon befanden sich ein paar geschlossene Schubladen, die sie nur ungern vor Hisui öffnen wollte. Sie trat ein wenig beiseite und lächelte ihn an. "Nun.. da ist die Auswahl", lachte sie und deutete ein wenig schüchtern mit einer Hand zu den Kleidern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 7:38 am

"Du tragst genr KLeider Röcke und so hm? Sie hat man nicht alle Tage und sie sind alle recht verschiedene und sehen alle gut aus... hast sogar auch so das eine oder andere schöne Lolita-Kleider...Ich mag Lolita Kleider...also...dann...dann schauen wir mal, was wir so passendes für dich finden, nicht wahr? Stumm stand er nun neben sie und fasste seine Hand nicht in ihre Kleider, dafür schämte, was er aber nicht zugeben will und wartete auf das erste zug von Cecily.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 9:00 am

Sie warf einen kurzen Blick über ihre Schulter. Kam es ihr nur so vor, oder war er verlegen? Das Mädchen wurde ein wenig rot. War es falsch gewesen, den Schrank vor ihm zu öffnen? Ein wenig zögerlich drehte sie sich wieder zu ihren Kleidern und fing schweigend an, ein paar von ihnen heraus zu nehmen. Es waren einige dabei, von denen sie dachte, sie wären vielleicht geeignet. Ein paar gab sie Hisui in die Hand, andere hilt sie selbst fest. Jedoch sahen alle ziemlich gleich aus und hielten sich in hellen Tönen. Es war kaum etwas dunkleres dabei. Missmutig kramte Cecily weiter in ihrem Schrank, bis sie auf einmal ein Kleid entdeckte, das ihr Mutter ihr einmal geschenkt hatte. Sie hielt in ihrer Bewegung inne, und betrachtete es eine Weile. Es war rosa, wenn nicht schon pink und traf eigentlich nicht wirklich ihren Gechmack. Doch anderseits war sie noch nie dazu gekommen, es anzuziehen. Das Mädchen hatte sich immer gefragt, ob ihr diese Farbe stehen würde. Schließlich nahm sie das Kleid aber doch vom Bügel und hielt es vor sich. Sie wurde ein wenig rot und fragte ihn "Meinst du... ich könnte so etwas tragen..?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 9:11 am

Als sie ihm die Kleider gab, damit er einige fest hielt, klopfte um so schneller sein Herz er hielt Mädchenkleider an seiner Hand und blickte ihr knallrot an, bis sie einen Kleid aus ihrer Schrank nahm und es ihm zeigte. Er nickte nur leicht und sah sie an "Ja..du kannst es mal ruhig anprobieren..ich..ich gehe solange aufs WC" somit ging er aufs WC und wartete, bis sie sich umzog.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 9:17 am

Als er mit knallrotem Kopf ins Bad rannte, sah sie ihm verdutzt hinterher. Das Mädchen fragte sich, was er nur hatte, während sie zu ihrem Bett ging, und die überigen Kleider, die sie noch im Arm hielt auf das Bett legte. Schnell schlüpfte sie aus ihren Klamotten und zog sich das Kleid an. Ein wenig drehte sie sich, um zu prüfen, ob es auch passte. Doch es saß perfekt und sie musste ein wenig lächeln. Langsam ging sie in dem rosa Rüschenkleid auf die Badezimmertür zu und blieb zögernd davor stehen. "E-ehm..", vorsichtig klopfte sie an die Tür und wurde ein wenig rot im Gesicht. "Ich.. bin fertig.."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Cecily's Zimmer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» Zimmer Nummer 314

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Behausungen der Schüler :: Erster Stock-
Gehe zu: