Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Cecily's Zimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Cecily's Zimmer   So Jan 16, 2011 8:15 am

das Eingangsposting lautete :

Der Raum war ziemlich schlicht eingerichtet. Die Tapete, sowie der Teppich auf dem Boden hielten sich in einem deckendem Weiß. Der Rest des Zimmers sah nicht sehr viel anders aus. Neben dem Fenster, das gegenüber der Tür lag und von zwei weißen, transparenten Vorhängen geschirmt war, stand ein großer, ebenfalls weißer Schrank aus einfachem Holz, rund um ihn herum verteilt fand man ein paar Stofftiere die Cecily seid ihrer Kindheit mit sich mittrug. Dazu gehörten beispielsweise zwei kleine Plüschhasen, sowie ein undefinierbares, schwarzes Kneul aus Stoff mit 2 angeklebten Knopfaugen.
Weiter im vorderen Bereich des Zimmers stand das Bett des Mädchens. Es hatte einen weißen Bezug mit leichtem Stickmuster, sowie jeweils zwei beige und zwei hellgraue Kissen darauf. Genau auf der anderen Seite des Raumes ließ sich ein Schreibtisch mit einer Glasplatte als Fläche erkennen. Sie war blankgeputzt und kein einziger Fingerabdruck ließ sich darauf vernehmen. Auf dem Schreibtisch drauf lagen ein paar Stifte und ein Stapel leerer Blätter, die Cecily nur selten nutzte. Etwa einen halben Meter seitlich an der Wand befand sich eine Hholzfarbene Tür, die ins Badezimmer führte, hier waren ein Waschbecken, eine Dusche, Toilette, Spiegel und ein kleiner Medizinschrank enthalten. Die Fliesen auf dem Boden, sowie die, die etwa die Hälfte der Wand bedeckten hielten sich in einem schwachen Blau, der Rest der Tabete war weiß.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 1:51 pm

Als Cecily ihn ansah, hätte man denken können, sie Wolle mit Ihren Blicken töten, doch dann lachte sie auf einmal und setzte sie wieder auf. "Ich.. denke immer noch das ich nicht der Typ bin... der besonders gut Musik spielen kann.. Ich hör sie mir lieber an.. finde ich persönlich beruhigender..", murmelte sie mit einem Leichten Lächeln und sah dabei auf die Bettdecke.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 1:58 pm

"Hm... schade, dann hätten wir ja ein Band gründen können" sagte er, wobei er aber nur scherzte. Mit einen Blick, schweigte er wieder und hielt eine ihrer Hände fest. Das andere Hand lag er um ihre Rücken, und bewegte sich mit ihr langsam abwärts, wobei sie auf das Bett liegt und ihr praktisch über ihr steht. Langsam senkte er sein Kopf zu ihr herunter, wobei ihre Nasenspitzen berühren. Nun blieb er in diese Position, um ihre Reaktion abzuwarten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 2:07 pm

Als er sie wieder auf das Bett legte, war Cecily zu verwirrt, um irgendeine Reaktion zu zeigen. Sie fing wirklich an zu glauben, Hisui würde sich einen Saß daraus machen, sie durcheinander zu bringen. Sie blickte in seine Augen und brachte nur ein leises "Was..?" heraus, es sie wirklich überhaut keine Ahnung hatte, was das sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 2:13 pm

Er hob leicht seine Kopf hoch, als er ihre Nase stupste. Schon alleine die Gedanke sie das zu fragen, ließ ihn leicht erröten "Ich...weiß nicht wie ich erklären soll... magst du mich wirklich so sehr?" Nun kam es heraus, er wollte das bestimmte Thema tiefer eingehen. "Ich meine... vielleicht bin ich ja garnicht so nett wie du von mir denkst... weil ich...keine Ahnung von sowas hab...oder generell von Mädchens weil ich immer..nur das andere im Kopf hatte..seit ich klein war"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 2:26 pm

Das Mädchen war immer noch zu verwirrt um die Frage sofort zu beantworten. Sie sah eine Weile an fie Decke, bis sie zu einer Antwort ansetzte." Natürlich mag ich dich", murmelte sie "Und solange du mir nicht das Gegenteil beweist... halte ich dich für genauso nett wie ich es jetzt auch Tue. Außerdem.. denke ich nicht, dass du er sthaft versuchen solltest jemandem wie mir zu erklären, dass du keine Ahnung hast.. immerhin.. hab ich fast mein gesamtes Leben auf ein und demselben Grundstück verbracht.. nicht du" Während sie das sagte, blickte sie weiterhin starr an die Decke und hielt ihre Augen geschlossen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 2:35 pm

"Ich hab es einbisschen schwer, euch zu begreifen. Wenn also etwas war, was ich nicht verstand, dann tut es mir leid" er sah seitlich weg "Ich bin nicht gerade so der große Versteher. Ich hatte bis jetzt nur scharren von weibliche Fans die hinter mir rannten...aber sie alle sahen mich nur als Star..was eigentlich ziemlich traurig ist" er sah wieder zu Cecily "Ich verrate die ein Geheimnis.. auch ich könnte mir vorstellen, mal eine Ehefrau zu haben...klingt vielleicht etwas merkwürdig aber..ich gebe das nicht so gern zu" Er lies sie nun komplett los und drehte sich zum Bettkante um "Shinohara hier...Shinohara dort...Hisu da...Hisu irgendwo...hach..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 2:48 pm

Ein wenig besorgt sah Cecily ihn an, als er sich zur Bettkante drehte. Sie wollte etwas tun. Ihn irgendwie aufheitern. Doch ihr fiel nichts richtiges ein, weshalb sie sich einfach aufsetzte und ihren Zeigefinger auf seinen Rücken legte. "Ich.. weiß zwar nicht ob das hilft, aber.. Ich hab noch nie etwas von dir gehört", lächelte sie. 'Toll..', dachte sie 'wahrscheinlich hast du es damit nur noch schlimmer gemacht..' "Aber trotzdem..", fügte sie schnell hinzu "Heißt das doch nicht, dass alle Menschen so denken. Außerdem ist Begriffsstuzigkeit doch..", sie lachte kurz "Ich finde es eigentlich ganz witzig also.. tut mir leid falls ich ein wenig Überreagiert habe.."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 2:55 pm

Er schüttelte sein Kopf "Schon Okay.. ich mein nur, manchmal wünscht man sich seine Ruhe von allem,, sich einfach am Ort niederlassen...die stille genießen" er sah zu Cecily, während sie mit ihre Zeigefinger an sein Rücken hielt "Du munterst mich dauernd auf...ich bin wohl ein echter Heulsuse wie es aussieht hm? Aber ich muss zugeben.." er wurde wieder leicht rot und blicke zum Boden "Als wir... gekuschelt hatten wegen..also bei mir..ich..also..mir hatt es eigentlich..gefallen...war schon ein...schönes Gefühl... wusste ja nicht, dass es so schön sein kann und..ja..naja..ich könnt sowas Zukünftig des öfteren vertragen..." schnell drehte er sich mit sein Rücken zu ihr "Also also ich mein ja nicht jetzt dass ich...öhm..äh..ja also... nicht dass du mich falsch verstehst..also...eh..ja.." ihm fielen jegliche Worte weg, er wusste auch nicht so genau, wie er es erklären sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 3:03 pm

Cecily merkte, wie sie Ebenfalls einen roten Kopf bekam und zog schnell ihren Finger von seinem Rücken weg. Sie schlang die Arme um ihre Beine und wurde einwenig hibbelig. "Schon... ok" stotterte sie und wandte dasGesicht erneut zu der Wand. Sie hatte keine Ahnung, was sie tun sollte. Nervös hockte sie es und klopfte mit ihren Fingern unruhig auf ihr Bein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 3:19 pm

Er hob sein Kopf und sah an die Dachdecke "Mal sehen, erst wenn ich die Gefühle richtig verstehen gelernt habe, lass ich eine Chance für die Liebe auf... aber bis dahin...muss ich erstmal alles genauer verstehen,nicht wahr? Denn wenn man die Gefühle nicht verstehen kann, kann auch keine Liebe erwidert werden" er drehte sich zu ihr mit seinen Kopf und Körper soweit um, bis er nur noch seine Augenwinkel zu ihr drehen muss "Und erst dann, werde ich dazu bereit sein können"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 3:58 am

"Verstehe..", sagte Cecily und blinzelte ein wenig. Sie wusste nicht ganz worauf er hinauswollte. Bis ihr auf einmal ein Gednkae kam. 'Ich hoffe, er hat mich nicht falsch verstanden', blitzte es in ihrem Kopf. Natürlich mochte sie den Jungen, aber mehr auch nicht. Immerhin hatte sie ihn erst vor ein paar Stunden kennengelernt. Dass sie die ganze Zeit rot geworden war, hatte wohl eher damit zu tun gehabt, dass sie es nicht gewohnt war, dass andere Leute ihr so nahe kamen. Hoffentlich hatte er das nicht falsch verstanden. Ihre Finger begannen nun, noch nervöser auf ihr Bein. Dann griff sie schnell zu ihrem Buch und hielt es ihm vor die Nase. "Du bist dran", sagte sie ein wenig lächelnd, und tat so, ales hätte es den Wortwechsel vor ein paar Sekunden nie gegeben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 4:03 am

Ohne groß nachzudenken, und nahm das Buch "Also,mal sehen wo wir stehen geblieben sind..." kurz bevor er anfing, ihr vorzulesen, hörte er draußen plötzlich Mädchengekreische. Sofort hopste er aus dem Bett und sah sie an "O...oh nein... was machen die hier...?" wunderte er sich. Da standen wieder, seine Fanatische Weibliche Fans, sie erst schrien, die ersten sagten sie wolle ein Kind von ihm, die anderen bitteten ihnen was vorzusingen "und genau das mein ich...das ist das...was ich ich nicht ab kann.... Mädchens...."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 4:09 am

Als Cecily das Gekreische hörte, lief sie ebenfalls zum Fenster und sah vorsichtig hinaus. Als sie dann die riesige Masse an Mädchen sah, die da unten standen, machte sie erschrocken einen Satz zurück. "Was..?", fragte sie ein wenig verwirrt. "Was zum Teufel machen die denn alle hier?" Murmelte sie etwas durcheinander. Dann sah sie zu Hisui. Sie schienen wegen ihm hier zu sein. Ein wenig misstrauisch sah sie ihn an. Ihre Frage stand ihr ins Gesicht geschrieben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 4:11 am

"Ich bin ein bekannter Musiker..ich war mal innem Band...dann begann ich meine Soloprojekte und ja..das...das sind meine Fans..die mir dauernd am Backe kleben.. wieso sie hier sind, weiß ich nicht. Aber verstehst du nun, was ich meinte? Deshalb hab kann ich sie nicht ausstehen" Als die Fanmeute Cecily blickten, warnten sie sie schon mit ihre Blicke, wenn sie Hisu nur ein Haar anfasst. "Sie sind keine Fans..das sind besessene...." er seufzte genervt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 4:18 am

Als Cecily merkte, das einige der Leute dort unten sie anblickten, als ob die ihr sämtliche Knochen einzeln brechen wollten, zuckte sie erschrocken zusammen und huschte schnell außerhalb ihres Blickfeldes. "O-ok.." murmelte sie ein wenig geschockt. "Wenn mir ständig so eine Meute an Jungen hinter her laufen würde.. hätte ich wohl auch einen Hals auf sie." Ihr war unbegreiflich, wie man nur so auf einen Menschen fixiert sein konnte, dass man sogar vor seiner Schule laufen würde, nur um ihn mit tausend anderen zu begaffen. Sie sah zu Hisui. 'Nein.. bei allem Möglichen, so etwas würde ich nie fertig bringen', dachte sie und ging hinüber zu ihrem Schreibtisch, um sich darauf zu setzten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 4:25 am

"und genau das ist mein Problem..." er ging vom Fenster weg, wobei sie weiter herumschriehen "Wenn das so weiter geht, wechsel ich die Schule... das ist schon heute das 2. mal, also ist es auch egal" fügte er hinzu und lehnte sich am Wand "Mit rausgehen wirds heute anscheinend nichts..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 4:35 am

"Aber.. woher wissen die denn, dass du hier bist?", fragte Cecily ein wenig verwirrt. Genau. Woher eigentlich? Wenn er so genervt davon war, würde er ja wohl kaum öffentlich bekannt geben, wo er sich aufhielt. Immerhin würden seine Fans dann jeden Tag dort rumhängen. Fragend sah sie ihn an. Vielleicht hatten seine Eltern sich ja verplappert. Und über das Internet bekam man auch ziemlich viel heraus. Aber würde er an so etwas nicht denken?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 4:39 am

"Tja... ich weiß es leider auch nicht..aber irgendjemand scheint es gepetzt zu haben? Hmm.. mir kommt leider nur nicht im Sinne wer, wird aber bald bestimmt bekannt geben..ich brauch die Fans nur einmal fragen und sie sagen mir ihre Quelle...aber das tu ich nicht, sonst hab ich erst recht keine Ruhe mehr..und so wie sie alle rumbrüllen, kann ich dir erstmals nichts vorlesen Cecily... ich muss mir einfallen lassen wie ich sie los werde. Denn raus trau ich mich bestimmt nicht mehr..." sprach er mit ihr und sah sie dabei an "Verzeih... und erneut habe ich dich in einen Problem hineingezogen"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 4:51 am

Das Mädchen lachte. "Ach was.. kein Problem. Du hattest ja wegen mir genauso Probleme." Sie lächelte ihn an, bis sie schließlich grinste. "Du.. kannst ja was singen." scherzte sie "Würde denen da draußen bestimmt auch gefallen." sagte sie und nickte mit dem Kopf in Richtung Fenster. "Hmm.. bald ist ja dann das Fest..", dachte sie laut, und wandte den Kopf ein wenig an die Denke. Der Rest des Satzes war von ihren Gedanken verschluckt worden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 4:55 am

"Ich solle was singen...? Nagut.... sie geben sowieso keine ruhe..also was solls"
Er ging zum Fenster und öffnete sie, das gekreische hallte im ganzen Platz, irgendwie hätte er weniger lust dazu. Er sah die kurz an und fing an, einen Liedtext zu singen. Sie kreischten weiter, aus Freude.
Aus der ferne konnte man sein Gesicht nicht wirklich erkennen, doch in seine nähe erkannte man, dass es ihm nicht so sehr gefiel, auch wenn er es versuchte zu verstecken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 5:01 am

Als er das Fenster öffnete, um an zu fangen zu singen, fiel Cecily der Mund aus Verwunderung ein wenig auf. "He?" kam es kurz aus ihrer Richtung. Sie sah, dass er nicht wirklich Lust dazu hatte, warum tat er das dann? Schon wieder verwirrte er sie und das Mädchen seufzte kurz leise. Sie wusste nicht so Recht, was sie nun sagen sollte, immerhin schien er gerade recht verärgert zu sein, und sie wollte es nicht noch schlimmer machen. Von daher hörte sie ihm einfach wieder zu als er sang und blickte auf den Boden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 5:08 am

"Nun meine Damen, wenn ihr wollte gebe ich euch Autogrammstunden, aber erst in 7 Tagen...das Vorraussetzung ,dass ich 7 Tage in meinen Privatleben einkehren kann, denn werde ich mein Versprechen einlösen" sagte er und schloss das Fenster. Sie bejubelten und standen noch vor den Hauptschultor, bis sie diese verlassten und gingen. "Anders gäben sie mir sowieso keine Ruhe und in 7 Tagen hab ich eh ein Show, also passt das schon"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 5:13 am

"In.. Ordnung" sagte sie ein wenig verdutzt. Als sie eine dann bereits eine Weile auf dem Tisch gehockt hatte, sprang sie herunter und lief lächelnd zu ihrem Bett. "Na dann.." lachte sie und hielt ihm das Buch entegegen. Doch dann verschwand das Lächeln plötzlich und sie sah ihn an "Aber.. nur wenn du noch Lust hast.. ansonsten.." warf sie schnell hinter her und merkte, wie ihre Hände langsan nach unten sanken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 5:17 am

Er schnappte sich einfach frech das Buch und saß sich am Bettkante und lächelte sie an "Genau, ich wollte dir ja noch was vorlesen" er pattete das Bettkante neben sich als zeichen, dass sie neben ihn setzen kann und begann die Seite aufzuschlagen und ihr in ruhe das Buch vorzulesen. Endlich kehrte wieder die Stille ein. Mit einem lächeln, was wieder Freude aus seinen Gesicht heraus sprang, las er ihr nun vor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   Sa Jan 22, 2011 5:24 am

Ein wneig erleichtert lächelte das Mädchen und setzte sich neben ihn auf die Bettkante. Sie hörte ihm aufmerksam zu, bis sie sich irgendwann wieder nach hinten warf und die Augen schloss. Es war angenehm, ihm zu hören zu können und nicht selbst lesen zu müssen. Sie rekelte und streckte sich ein wenig auf dem Bett, bis sie schließlich einfach nur noch ruhig da lag und seinen Worten lauschte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cecily's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Cecily's Zimmer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zero´s Zimmer
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» Zimmer Nummer 314

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Behausungen der Schüler :: Erster Stock-
Gehe zu: