Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Krankenstation

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Krankenstation   Do Nov 18, 2010 4:13 am

Ein großes Zimmer, wo jegliche Medizin steht. Von Schmerzmitteln zu nakosemitteln. Oder auch einfach nur Bluttabletten. Der Arzt hat ein anschlss raum für seine Schülerakten. Ein Computer steht dort auch drinnen. Eine liege ist im Behandlungszimmer vorhanden, sowie diverse andere Sachen für das Nötige Untersuchen der Kranken.
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Jan 11, 2011 4:09 am

pp: Die Schule :: Zweiter Stock der Unterrichtsräume :: Schul Caféteria

Im Krankenstation angekommen, sah er sich um, ob der Arzt vielleicht hier wäre. Wieso ist sie nur aufeinmal zusammen gekippt? Vielleicht war das heutige Tag doch etwas zuviel für sie. Er lag sie erstmals aufs Bett und wartete im Raum, bis der Arzt kam. "Und so fängt der Tag an, natoll" Bis der Arzt kam, sah er sich noch im Krankenzimmer um. Hoffentlich hat es sie nicht schlimm erwischt.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Jan 11, 2011 5:19 am

pp: Caféteria

Victoria fiel zu Boden. Irgendwer nahm sie hoch und mehr bekam sie nicht mehr mit.

-sicht des Doktors-

Er war grade dabei einzelene Medikamente in den Schrank zu räumen, da kam auch schon jemand hinein. Mit hochgezogener Braue schaute sie zu wer da rein kam. "Guten Tag, was ist denn mit deiner Freundin passiert?" fragte der Arzt und machte eine Liege frei. "Leg sie hier hin" sagte er und wartete. Ziemlich gespannt, was los war und passiert war wartete der Schularzt.
Währenddessen machte er eine Spritze bereit, denn das dieses Mädchen schmerzen sah man ziemlich deutlich. So fängt der Tag echt toll an. Dabei hat er doch nur in ruhe die arbeit gemacht.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Jan 11, 2011 5:27 am

"Sie fiel plötzlich um, was genau sie hat weiß ich auch nicht. Sie sah eigentlich ziemlich Gesund aus" sprach er. Hisui nahm ein Stuhl und saß sich hin. Ruhig und Still sah er von einer Ecke die Behandlung vom Doktor zu. Eigentlich wollte er in seine Zimmer gehen und Proben, was aber wohl doch nicht möglich wäre. Normaleweiße würde er jetzt einfach aufstehen und sich zurück ziehen, aber sicherlich hätte er danach umso weniger ruhe, weshalb er dann entschied doch eine weile da zu bleiben. "Wie siehts aus Doktor? Ist es was schlimmes oder wird sie bald wieder Gesund?"
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Jan 11, 2011 5:36 am

Der Arzt spritze Victoria ein Antibotikum, damit die Schmerzen verschwinden. "Kann es sein das dies Victoria Laval ist?" fragte der Artz. Dann ging sie an einen Schrank wo alle Schüler mit Bild vorhanden waren. Er nickte nur und holte verschiedene Medikamente. "Keine Sorge deine kleine Freundin, wird gleich wieder Gesund sein... naja sagen wir mal.. sie wird wieder wach sein.. Ich bitte dich sie auf hr Zimmer zu bringen. Sie muss ich ausruhen. " erzählte der blonde Arzt. Es war ziemlich wichtig. Denn dies war nicht ein Normaler ausfall. Unsicher ob sie es dem Freund von ihr erzählen sollte sah er zu ihm.
"Pass auf, dass ist eine Art Krankheit. Sie hat das Problem, wenn sie nervös wird und ziemlich aufgeregt ist... Nehmen wir eine Kuss zum Beispiel... wird ihr Herz und Puls so schnell das ihr Körper dies nicht verkraftet... also wenn du deine kleine Freundin küssen willst dann nicht so überdrehen!" fügte der Doktor hinzu und gab dann Victoria ein paar Spritzen.


Victoria hörte Stimen. Sie drangen tief in ihren Kopf ein. Sie verlor das weiche beschützene Gefühl, was sie trug. Wo war es hin. Kurz hob sie suchend ihre Arme. Fand jedoch nichts.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Jan 11, 2011 5:43 am

"Ja, sie ist die Tochtes einers Politikers... berühmtheit ist jedoch nicht so einfach wie sie denken, Doktor." Als der Arzt davon sprach, dass r auf seine Freundin acht geben sollte und sie nach dem Behandluns ins Zimmer bringen soll, fügte er nichts großes dazu "Ohje... anscheinend hat sich in meinem Leben doch nichts geändert". Als der Doktor von ihre Krankheit sprach, kam ein seufzer. Sie versteckt also nur ihre Gefühle, dabei dachte er, sie wäre anders. Doch dann kam das Punkt, indem der Arzt sprach, dass er mit dem Kuss vorsichtig sein soll und nicht überdrehen. "Hä?" wirkte er überraschend und rot im Gesicht. Seine Augen hielt er geschlossen, während er noch immer rot war "Sie ist nicht meine Freundin, da habt ihr was falsch verstanden! Ich hab mit der Liebe nichts am Hut und habe für diese verdammte Kitschige Romanze nichts übrig. Ich fand es nur nicht richtig, sie da liegen zu lassen" sprach er aus sich heraus.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Jan 11, 2011 5:52 am

Der Arzt fing laut an zu lachen. Eigentlich hatte er so eine reaktion schon längst abgewartet. E war normal. "Wenn Sie meinen..." sagte er nur und grinste. Er behandelte Vici weiter und drehte sich dann zu Hisui um. Ging ein paar Schritte auf ihn zu und sah ihn an. "Du hast also nur Gentlemen gespielt, weil sie dir so egal ist... und dazu...hast du nicht mit ihr geredet nicht wahr?" sagte er und verschrenkte die Arme. "Natürlich, wirst du auch nur Rot weil es hier so warm drin ist was" sagte der Arzt ziemlich belustigt und skeptisch.
Dann ging er zu einem Schrank. Gab Hisui eine Schchtel Tablette. Gab ihm somit unverständlich zu verstehen, dass er bei ihr zu bleiben hat und victoria diese täglich einnehmen muss.

Die kleine Lady war ziemlich benommen und spürte noch ein leichtes ziehen im bereich des Magens. Sie lies die Augen zu. Hoffte, dass diese wärme die sie beschützt hatte noch wieder kommt. Hörte aber Hisui Stimme. Sie klang ziemlich komisch. Er hatte wohl ein Problem mit der Liebe. Es regte sich trauer in ihrem Körper. Wollte nicht wach werden. Somit bemerkte auch keiner das sie wach war. Sie blieb regungslos liegen.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Jan 11, 2011 5:59 am

Er schielte zur Seite "Das ist es nicht, nur kann ich es mir eben schwer vorstellen, sie ist die Tochter eineaPräsidenten und ich bin Musiker, das passt nicht zusammen, außerdem würde ihre Vater eh nur seine Geheimagente auf uns los schicken und uns beobachten..." er stoppe kurz und bemerkte, dass er gerade etwas gesagt hat, was er nicht sagen wollte. "Ah, vergessen sies ...hmm..sie soll das also immer einnehmen ja? Und dann sollte ich noch bei ihr bleiben... besser könnte ich es mir heute nicht vorstellen". Er nahm das Medikament, und sah Victoria kurz an"Nagut, mach ich eben diesen Job... wenn es stimmt was sie sagen, dann bin ich ja wahrscheinlich der Schuldige..ich versteh es immer noch nicht ganz, aber mir würde sonst nur Vorwürfe plagen" Er seufzte kurz und nahm Victori dieses mal tragend auf seine Arme auf. "Ihre Zimmer... ist wahrscheinlich irgendwo im ersten Stock..muss ich nur das richtige Zimmer finden. Er drehte sich zum Doktor um und sagte etwas überraschendes "Danke, Herr Doktor" mit den Worten verließ er das Krankenstation udn mahcte sich auf zum 1. Stockwerk im Internat.

TBC: Behausungen der Schüler :: Erster Stock :: Victorias Zimmer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 11:12 am

pp: Auserhalb :: Stadt :: Einkaufszentrum :: Arcade

Mit ein Tritt das Tür auf krachend lag er sie auf das Krankenbett und sah grimmig zum Arzt "Sie ist erneut umgekippt, und dieses mal scheint es schlimmer zu sein! Sie ist hier fast am sterben, ich dachte das Medikament würde wirken!?" Sauer sah er das Arzt an und schob ihn sofort die Schuld unter seine Schuhe.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 11:31 am

Der Arzt trauerte um die Türe. Wieso musste er sich Verantworten? Es war seine Freundin. "Nun mal langsam kleiner, die süße hier wird schon durch kommen und dann wirst du viele Kinder mit ihr haben.. mit deiner big Love.." sagte er und zog das letzte Wort etwas lang. Der Arzt grinste nur und zog Victoria das Kleid bis zum Becken aus. Musste an die Brust. Nun gut, es war ziemlich zweideutig. Jedoch war Hisui in seinen Augen mit Victoria zusammen, also was solls. Sollte er mal ein Mann sein!
Der Arzt machte eine Handgriffe und holte wieder Medikamente. Pumpte aus ihrer Lunge, Magen und Mund Blut ab. Mehrere Liter. "Welche Blut Gruppe hast du?!" sagte er dann etwas hastiger und panischer. In seine Augen war das ZUVIEL Blut. Er hatte da was angefangen. Er konnte nicht warten und legte sofort einen Zugang. Stellte sich darauf ein, dass gleich etwas passieren wird. Was er persönlich hasste!
Dann wurde es zwar eniger auf einmal aber sie hatte trotzdem Blut verloren. Die Blutung war wohl gestillt. Mit einer Fingerspitze am Herzen spürte er meine geplatze Blutfasern. Kein wunder, dass sie blutet aus dem Mund wie jemand nach einem Mord.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 11:48 am

"Meine Blutgruppe ist 0" beantwortete er seine Frage, dass er Victoria als seine Freundin hinstellte, würde er ihn am liebsten vermöbeln, ließ aber dies sein und sah nur zu, was er machte. "Was ist denn genau passiert?" fragte Hisu ihn.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 11:53 am

"Dann mach dein Arm frei und lass mich einen Zugang legen. Sobald ich das getan habe, werde ich es dir erklären" meinte der Doc nur im Befehls Ton. Er machte alles an Nadeln usw fertig und wartete auf Hisui. An sich brauchte er nur was Blut für sie. Damit sie nicht gleich ausblutet. Handschuhe hatte er auch an. Sein Kittel war auch schon total dreckig. Das sah momentan aus, als würde man eine eiche Untersuchen.
Dann fühlte der Doc nach dem Puls der Lady. Er war ganz knapp unter stabil. Zumindest hatte sie noch einen.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen


Zuletzt von Victoria am Fr Jan 14, 2011 12:08 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 11:57 am

Hisu blinzelte kurz und sah zu Victoria an. "Bluttranfasion?" er saß auf das andere Krankenebtt und machte sein Arm frei. "Wer hätte gedacht, dass sie mehr als ein Schularzt sind, sie sind sicherlich Chirug oder etwas in der Art" sprach er und ließ dem Doktor das Arbeit machen. Dass es sie so hart erwicht hätte, hätte er nicht gedacht, aber wnen er so ihre Leben retten könnte, würde es es tun.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 12:08 pm

Victoria lag bewusstlos immer noch da.

der Arzt legte den Bluttransport. "Also..brav so.." sagte er nur und machte alles Fertig. Desinfizierte, säuberte und alles was dazu gehörte. Wollte auf Nummer sicher gehen. Er war eigentlich fertig. Nun piekste er die Nadel in den Arm von Hisui. Das Blut floss sofort zu Victoria über. Es war gutes Blut von ihm. "Oh nein wie süß.. nun seit ihr Bluts verwandt wie Romantisch" sagte der Doc noch und grinste. Hisui & Victoria waren seine Lieblings und absolutes Traumpaar.
Er wartete eine weile. Dann war auch schon gut. Wollte ja Hisui nicht gleich ausbluten. "Danke" sagte der Arzt und zog den Schmetterling aus seinen Arm. Legte ein Wattestück drauf und trug Victoria in ein anderes Zimmer.

Dann sagte er Hisui das er her kommen solle. "An ihrem Herzen haben sind einige Blutfasern oder auch Art Fäden geplatzt. diese bestehen eben nur aus Blut. Wenn diese Platzen, gelangen sie sofort ins Herz und somit in ihre Lunge, Mund, Magen. Weswegen sie wahrscheinlich ein Stechen verspürte und soviel Blut verloren hatte" erklärte der Arzt in ruhe.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 12:16 pm

Als er das Schmettlerin an Hisu legte und piekste, sah er dabei zu, er fand das auch nicht eklig, er hatte Nerven aus Stahl. Als der Doktor davon sprach, das ssie jetzt nicht nur ein Parr, sondern auch Blutsverwandt sind, wollte er sich das erst garnicht vorstellen und schimpfte mit großen Ton zurück "DAMREEEE!"- (Halt die Klappe). Als er nun das Blut transferiert hatte, folgte er den Doktor, der ihn zu sich rief. "Wie kam sowas in Stande?" fragte Hisu "Wieso hat sie eigentlich soviele Probleme mit ihren Blut? Vorhin ist sie auch umgekippt, hängen die sachen miteinander zusammen?"
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 12:22 pm

Der Arzt lachte nur auf. "Immer ruhig Blut. Ich kann nicht .. muss verschidene Sachen schreiben..." sagte er und sah ihn an. "Sowas kann man vererben oder eben durch ..naja wie soll man sagen.. Kinder mit der Vergangenheit oder so ähnlichen Zügen...des Charakters weißt du.. da passiert das.." er brach ab. Hatte kein Recht dazu. Dadurch, dass er die Politik Familie kannte, wollte er nicht weiter reden.
"Kümmere du dich um sie wenn du willst... Ich gehe nun hinüber in ein andern Raum muss noch den Bericht machen" sagte er nur und ging raus. Der Arzt fand nicht die wirklichen Worte dafür. Victoria wusste von dem ganzen. Brachte sich immer in Gefahr, was den Arzt selbst verärgerte! Was soll er denn machen? Sagen n mach ich nicht? Naja es war sein Beruf eben. Sollte Victoria Hisui alles erklären. er war Arzt kein Psychologe!

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 12:28 pm

Seufzten nahm er sich ein Stuhl und saß wieder "mal in einem Tag... du hast es echt faust dick hinter die Ohren...dabei hatte ich schon letztens gesagt, dass ich hier kein zweites mal sitzen will! Oder....oder bin ich daran etwa schuld?" Ohje...Lady ihr bringt mich in Situationen... der Arzt hat recht, ich sollte mal aus dir herauspicken was dein Problem ist, damit wir dieses umgehen können" Lange sah er Victoria an, bis er selbst langsam müde wurde und dann wirklich einnickte.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 12:34 pm

Es dauerte eine ganze Weile. Dieser Schleier aus Schlaf und Leistungsdruck lastete nicht mehr auf ihr. Der Druck auf ihrem Körper war weg. Langsam bewegte sie sich. Lag jedoch auf einer Wiese. Alles war schön. Wie das erste mal. Jedoch war es nicht ihre Mutter sondern Hisui die da saß. Was machte er denn hier? Das war so verwirrend. Also lief die Lady davon wollte nicht. Hatte angst ´Stirb´ ´Findet sie´ ´Bringt sie endlich um´ ´Du bist schuld, du ganz alleine´ alle diese Sätze dröhnten in ihrem Kopf. Was war das ? Ihre Hände an den Ohren, wollte nichts hören. Einfach nichts hören. Nun hockte sie unter einem Baum. Nichts mehr war da. Nur noch dieser Baum. Große und dicke Tränen kullerten über ihr Gesicht.
In der Praxis, konnte man Victoria nur weinen sehen. Ihr liefen Tränen hinunter. "Hi...es tut mir leid..." nuschelte sie langsam und schwach. es waren Worte die sie immer wieder sagte. Immer und immer wieder.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 12:46 pm

Leicht wachte er auf, so einen tiefen Schlaf hatte er nicht, er war nur leicht eingenickt. Als er dachte sie wäre aufgewacht, hob er schnell seinen Kopf hoch, falsch, sie war nicht wach. Aber sie weinte, wieso? Und dauernd rief sie es tut mir leid. Aber wieso nur? Träumte sie etwas? Sie rief seinen Namen, er hörte seinen Namen daraus. "Verzeih Victoria, nur wegen mir bist du in dieser misslige Lage. Du bist vielleicht manchmal nervtötend, aber das beabsichtigst du garnicht und... hast nie was böses gewollt und ich? Ich schnauze dich wegen jede Saahe an.... bin ich nicht eigentlich derjenige, der sich wie ein Kind verhällt?" Er ging auf sie zu und sah sie an "ich verspreche dir, dass ich dich nicht mehr so anmaule, und ich mehr auf deine Gesundheit rücksicht nehmen werde"
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 1:01 pm

In ihren eh schon total zugedröhnten Schädel sammelten sich Wörter von Außen. Da sprach jemand. Ihr inneres ging dem ach. Wollte mehr davon. Es tat gut. Aber schmerzte einfach nur.
Ihre Augenlider wurden leicht geöffnet. Schaute zur Decke und war nicht mehr in der Stadt. Ihren Kopf drehte sie zu Hisui. Victorias Augen waren noch etwas Rot. Wollte aufstehen und gehen. Aber es ging nicht. Wie heute morgen. Jedoch schlimmer. Victoria versuchte auf zustehen aber kam nicht weit. "Was...W..Wo ist Rei..? Wo bin ich..? Wo ist..ud was... " die kleine violet Haarige hatte so verdammt viele Fragen.
Jedoch bevor jemand etwas Antworten konnte umarmte sie Hisui. Fing an zu weinen, aber ließ ihn nicht los. Wollte einfach nicht. Es war ein komisches Gefühl.

Der Arzt schaute mit dem Augenwinkel zu und schmunzelte bei Hisui´s Sätzen. Endlich mal ein Schritt in die Richtige Richtung. Das war zumindest seine Meinung.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 1:09 pm

Als sie ihre Augen öffnete, erfreut sich Hisu darüber. Als sie Fragen stellte, aber dieses schnell wieder streichelte und ihn umarmte, hielt er ihre Schulter fest, als sie dann anfing zu weinen, umarmte er sie "Schon gut, kleine Lady, das schlimmste hast du ja jetzt überstanden, ich bleib bei dir, bis es wieder besser geht, versprochen. Es wird gut, alles wird gut., ich bin bei dir" weiterhin umarmte er sie und saß sich auf das Bettkante neben ihr und streichelte sanft an ihre Hinterkopf "Mach dir keine sorgen..."
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 1:16 pm

Er sprach mit ihr. Irgendwas. Immer noch nicht verstand sie nicht alles. Es war so verdammt Verwirrend. Victoria legte ihren Kopf auf Hisuis Schulter. Konnte nicht weg gehen. Er war wie ein Strohhalm. Der einzige in einer 100ter Packung! Der einzige, nach dem sie sich so dürstet und schreit. Er war da. Egal was sie durch machte. Warum tat er das? Warum hatten die zwei sich gestritten? Ihr Kopf warf immer mehr Fragen auf. Wann kam nur endlich die Goldene Zeit?
Diese wo die kleine Lady endlich in Ruhe Leben. "Ich glaube ich muss dir was erzählen..." flüsterte die Dame in sein süßes Ohr. Ein kleines Geheimnis besaß sie schon.

Der Arzt nickte ihr nur kurz zu, als die kleine nur durch Zufall mit bekam. Hisui hatte ein Recht, dies zu wissen. "Weißt du... Mutter starb... nicht von einem Unfall..sondern wurde...ermordet.. sondern wurde ermordet...naja... und dann..wollten sie mich auch töten...seit dem durfte ich nie raus.." das war zwar nicht alles machte aber zu nächst mal eine Pause. Wollte es sacken lassen. Wissen, ob es ihn Interessierte, oder ihr ein vor machte.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 1:24 pm

Hisu's Augen erweiterte sich, sie wurde ermordet? Was war passiert und wieso tat jemand das? Erschrocken sah er Victoria an "WAS? Das ist nicht dein ernst!? Wieso sollte jemand...? " Hisu's schock saß tief. Er war letztens schon traurig, als sie über ihre Mutter geredet haben aber ein Mord, dass verkraftete er sogar nicht einmal. "Was...was ist passiert?" fragte er sie schockierend.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 1:51 pm

Kurz sah sie weg. "Naja..mit Vier..sie brachen bei uns ein..als Papa weg war...sie brachen ein..verwüsten alles ich habe mich versteckt. Hörte alle nur schreien wie sie nach mir suchten" erzählte sie und ihr wurde alles wie ein Film abgespielt im Kopf. "Dann...dann..." Victoria stotterte und sah ihre Mutter da liegen. "Dann bin ich raus sie waren weg und überall Blut..Wand, Boden...Teppich.." sagte sie und brach ab.

Victoria senkte den Kopf. Schwang ihre Beine über den Bettrand. Versuchte auf auf zu stehen. "Ich möchte gehen..." sagte sie leise und schwach. Alles drehte sich aber sioe wollte nicht hier bleiben.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 1:56 pm

Er hörte ihre Geschichte an und seine Augen waren schon leicht gläsrig. Als sie aufstehen wollte, hielt er sie fest und umarmte sie "Du musst noch etwas hier bleiben Victoria, du hast dich noch nicht erholt, aber ich passe auf dich auf, keiner wird dir was antun! Ganz sicher!" Er legte Victoria wieder ins Bett und deckte sie zu "Ich werde hier extra sitzen bleiben und nicht weg gehen, und dir hier in der Schule kann dir nichts passieren, es ist eine große Gebäude mit viele Menschen, hier wirst du sicher sein, glaube mir..." er nahm mit beide Hände ihre Hand und schaute sie Auge zu Auge an, führte dann sein Satz zuende "...Victoria"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krankenstation   

Nach oben Nach unten
 
Krankenstation
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Krankenstation
» Krankenstation
» Mineneinrichtung, Krankenstation

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Die Schule :: Das Erdgeschoss-
Gehe zu: