Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Krankenstation

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Krankenstation   Do Nov 18, 2010 4:13 am

das Eingangsposting lautete :

Ein großes Zimmer, wo jegliche Medizin steht. Von Schmerzmitteln zu nakosemitteln. Oder auch einfach nur Bluttabletten. Der Arzt hat ein anschlss raum für seine Schülerakten. Ein Computer steht dort auch drinnen. Eine liege ist im Behandlungszimmer vorhanden, sowie diverse andere Sachen für das Nötige Untersuchen der Kranken.
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de

AutorNachricht
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 2:08 pm

Victoria wurde von ihm wieder zurück gelegt. Verwundert, dass er sich so geändert hatte. Was immer mit dem echtem Hisui passiert war, sie wollte ihn wieder haben, oder doch nicht?
Die Lady sah dem anscheint die Verwandelten Hisui in die Augen. In seine Pech Schwarzen Augen. So unergründlich aber niedlich. Dieser Momentan hätte nun für ewig anhalten können. Was war da denn nun schon wieder für ein Gefühl.
Victoria zog unabsichtlich Hisui mit ihren Händen etwas hinab, wenn er das wollte. Wenn nicht konnte er ja zurück gehen.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 2:16 pm

Als sie ihn unabsichtlich runterzog, folgte er ihr und beugte sich so herunter. Kurz blinzelte er, was macht er da, was ist denn nun passiert? Was ist auf einmal in ihn gekrabbelt und da gestorben? "Geht es dir inzwischen besser?" fragte er sie, das Normale Ton war wieder da, sein Blicke wandte sich normal, so erhob er sich leicht und saß gerade an ihre Bettkante. "Scheint so..." sprach er "Zum Glück, man du hast mir aber vorhin ganz schön viel Angst gemacht. Hast du eine Krankheit, weshalb du Blut verloren hast? Der Arzt erzählte mir teils was, aber nicht alles" sagte er.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Jan 14, 2011 10:45 pm

Die kleine Laady, die knall Rot etwas weg schaute, schüttelte den Kopf. "Ich..also..dadurch..das ich nie raus konnte ist mein Körper nicht so Stabil." antwortete Victoria nur. Dann richtete sie sich wieder auf. Wollte nicht im Bett liegen bleiben. Das war ihr zu lästig und wenn sie zu lange drin bliebe, dann käme sie ärger.
Niemals durfte sie lange liegen. Es war wichtig das sie wieder aufstand. Nur wie stellte man es in anwesenheit des Herren Hisui an? Besonders wenn sie so Rot war?! Das war eindeutig ein problem. Victoria versuchte sich zu beruhigen, damit das Herzrasen und das knallrotes Gesicht verschwindet.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 12:58 am

"Und wieso hast du uns das nicht erzählt? Dann hätte ich auf dich aufgepasst, gibt es sonst was, was ich wissen?" fragte er sie lieb "Kannst du denn eigentlich wieder aufstehen? Soll ich dich in dein Zimmer begleiten?" Als er aufstand und ihre Hand nahm, um ihr aufstehen zu helfen, sah er sie an "Wenn es dir noch schwer bleibt, bleiben wir noch hier..." Hisu sah sich um, wo ist bloß der Doktor hin?
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 1:11 am

Bekam sie grade die Erlaubnis? Durfte sie aufstehen? Ein Blick huschte zum Arzt rüber und dann wieder zu Hisui. Sofort stand sie auf und machte sich fertig. „Es hat eh keinen Interessiert..“ sagte sie dann und stoppte das Anziehen. Es stimmte, von Anfang an war sie egal. Warum sollte ausgerechnet heute jemand sich für sie Interessieren. Dann ging die kleine Lady zum Arzt. Holte Medikamente ab.

Nicht einmal 5 Minuten dauerte es und sie grinste zu Hisui. „Weißt du, es hat noch nie einen Interessiert was ich mache.. wies mir geht.. warum sollte es ausgerechnet jetzt passieren? Das wäre banal und dumm außerdem….“ Sie stoppte und machte die Liege wieder zurecht. „..bin ich es nicht wert…“ fügte die kleine Dame zum Schluss noch dazu. Ihre Haare kämmte sie langsam und sahen Hisui nicht an. Konnte es nicht. Er würde sie jetzt erwürgen und zerhacken. Was solle also.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 1:17 am

"Du bist wirklich unmöglich..wie immer. Aber solche Dinge hättest du von Anfang an sagen sollen, dann wären wir erst garnicht von deine Seite gewichen..verdammt. Du wusstest genau was passiert und hast es trozdem getan, so machst du es nur komplizierte für uns" Darauf hin erschien wieder die Flamme an seine Schulter "Am liebsten hättest du gesagt: Du machst nichts als Ärger, sowas sollte man schon jemanden mitteilen weil es Ärger erspart, richtig...?"" Hisu kümmerte sich jedoch nicht um seine Worte "Am besten bleiben wir hier..und wenn du raus willst, dann weichst du nicht mehr von uns ab ok? Hab dir doch vorhin gesagt, dass ich dich hier kein 2. mal hinbringen will, dachtest du ich sag das weil ich Faul bin? Ich hab das gesagt, weil es dir schlecht geht und du vorsichtiger sein sollst... naja es dauert eh nicht lange bis der werter Herr auf mich zukommt und mich zuquatscht..." dabei dachte er an Victoria's Vater.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 1:48 am

Bei Hisui´s frage wegen dem Faul…da hätte sie am liebsten was gesagt, verkniff es sich aber schnell wieder. Er machte Victoria ein schlechtes Gewissen. Das wollte die Kleine nicht. „Ja tut mir ja Leid…ich brauch kein Aufpasser... früher hatte ich auch keinen…ich …“ sie stoppte. Das wiedersprach einfach alles! Wollte einfach keine Hilfe annehmen, brauchte sie aber. Wie Schwachsinn ist das denn bitte? Dann nieste sie kurz.

Die Lady zog die Nase hoch und sah sich um. Selbst das kleine Pflaster am Arm machte sie ab. Brauchte sie doch nicht. Das geht schon alles so! Victoria war schon groß, brauchte kein Babysitter, besonders keinen der so doof vor 5 Minuten noch zui ihr war und total eigensinnig ist! Oder doch?? Die Dame fing an zu zweifeln. Was war nur los mit ihr?

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 1:59 am

Hisui ging auf sie zu und lag sene Schulter an ihre Hand "Niemand ist gern allein Victoria, nicht einmal ich. Außerdem macht das Leben mehr gemeinsam Spaß als alleine, nicht wahr? Also sei nicht so niedergeschlagen" er stellte sich direkt hinter ihr und lag das andere Hand auf ihre Schulter "Von kümmern war nie die Rede, es geht mehr darum, sich um jemanden Sorgen zu machen...."
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 2:14 am

Victoria wollte ihm nicht zuhören. Schlug sogar seine Hand von ihrer Schulter. „Bitte fass mich nicht an…“ sagte sie nur leise und senkte ihren Kopf. Haare fielen in ihr Gesicht, so dass es verdeckt war. Sie wollte einfach nicht angefasst werden….
„Es tut mir leid okay?! Ich wird..“ dann wurde sie vom klingeln ihres Handys unterbrochen. Ihr Vater war dran motze sie an. Er käme vorbei. Jedoch riet ich davon an. Sagte dass Victoria Hisui das Handy geben wird. „Würdest du mit ihm reden?“ fragte ich nur ohne ihn eines Blickes zu würdigen.
Hatte einfach zu viel Angst gehabt. Ihr Vater war stink sauer. Wusste genau, warum er nie raus gelassen hatte. Die Presse diskutierte herum und stellte auch schon Lovestorys zusammen. Spinten etwas von einem Attentat zusammen.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 2:18 am

Hisu nickte leicht "Wenn du auf mich zukünftig hörst, regel ich das mit ihm. Du verstehst es immer noch nicht, wieso wir das alles nicht wollen, also wenn du mir versprichst auf mich zu hören, dann ja" sagte er und sah Victoria an. Dass sich die dummsten Gerüchte diskutierten, ging ihm genau auf die Nerven, wieso ausgerechnet muss das passieren? Was war falsch daran einen Menschen zu helfen die in Not war? Naja, die Presse machen sich immer ihre eigne Helden und Geschichten.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 2:21 am

Ihren Vater konnte man am hörer bruellen hören. Victoria stimmte ihm zu und versprach es. Naja zumindest nickte sie. Dann reichte sie ihm den Höhrer. Ein Danke formte die Lady mit den Lippen. Eigentlich war er ja schon ganz nett. Wenn sie mal nicht so doof wäre und ihn die ganze Zeit ärger bereiten würde. Sie ist es doch selbst schuld. Hatte früher auch nie freunde, mit ihr wollte ja uch nie einer spielen.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 2:32 am

Als sie nickte, nahm Hisu das Handy "Moshi Moshi"* sprach er. Den Vater erstmals brüllen lassen, wartete er ab bis sich die Sache legt "Hier ist Shino... ich meine Hisu" zuerst wollte er ihre Vater sprechen lassen um zu hören, was sein Problem oder derartiges war, nur dann könnte er sich in ruhe mit ihm unterhalten. Mit eine Hand in seine Hosentasche starrte er auf den Boden.


(*Moshi Moshi: Ist eine begrüßung, dass man durch ein Telefon sagt, so wie konnichi wa Hallo heißt sagt man im Telefon Moshi Moshi, Tagesregelung gibt nicht, es ist das einzige begrüßung dafür.)


Zuletzt von Hisui Chiakaya am Sa Jan 15, 2011 2:41 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 2:36 am

Der Vater war am anderem Ende der Leitung,. Total verwirrt warum wer anders nun dran war. Jedoch kannte er den Namen "Du bist doch der kleine Rocksänger... Was hast du meiner kleinen Prinzessin angetan?! Warum bist du mit ihr überhaupt zusammen?! Was denkt ihr euch überhaupt dabei?!" schrie er zornig Hisui an. Wollte alles genau wissen. Was an welchen Gerüchten dran war!
Es war zwar nicht seine Art, so aufgebracht zu wirken, aber es ging um seine Tochter. Da war er schon immer so gewesen. So verdammt reizbar. Er wusste von ihrern Schwachen Körper. Hatte aber nie was dagegen unternommen.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 2:39 am

"Wir sind doch garkeine Paar und eure Tochter gehts inzwischen gut, der Arzt hat sich um sie gekümmert. Wir mussten kurz eine Bluttransfer machen aber sie ist wieder total die alte. Außerdem wusste ich nichts von ihre Lage weil dauernd alles verschweigt. Ich werde demnächst mehr darauf acht geben, und egal was die Presse sagt! Ich bin nicht mit eure Tochter zusammen. Ehrenwort, ich lasse auch die Finger von ihr..aber irgendwas musste doch getan werden, was war falsch daran ihr das Leben zu retten? Hätte ich ihr nicht mein Blut gespendet wäre sie jetzt komplett hinüber, Her Laval. Sein sie auch nicht sauer auf sie, letzendlich war ich derjenige der Schuld war" sprach er.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 2:55 am

Der Vater war erstaunt. Es klang, als sprache der junge Herr die wahrheit. "Versprochen? Ich möchte nicht, dass meiner Tochter etewas zustößt hören Sie? Ich weiß ich hab mich nicht immer gut um sie gekümmert. Jedoch mache ir große Sorgen und Gedanken...Sie ist das einzige was ich noch habe." erklärte der Mann in einem sehr ruhigen Tonfall.
Er selbst wusste, dass man mit der Liebe keine Garantie geben konnte. Wollte aber noch nicht sehen, wie seine Tochter in den Armen eines andern jungen liegt. Das wäre unerträglich. So müsste er nänlich einsehen, dass Victoria groß wird.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 2:58 am

"Ehrenwort, dass sie sich nicht gut um ihre Tochter kümmern konnten, ist nicht ihre Schuld, sie haben nunmal einen strengen Job und es ist nicht gerade sehr einfach. Aber da brauchen sie sich keine Sorgen machen, ich werde auf sie wohl und behütet aufpassen. Ihr geht es wieder inzwischen ganz gut, also brauchen sie sich keine sorgen mehr machen, werter Herr" sprach er zu ihre Vater und grinste dabei erfolgreich.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 3:03 am

Victoria stand im Raum rum und wartete ab. Hörte irgendwas von eiinem versprechen. Irgendwie komisch, es sollte die kleine Dame ja niocht stören aber mhm...

"Okay, dann bin ich Beruhigt ich ünsche dann noch einen angenehmen Tag"
sagte der Vater von Victoria und legte auch schon auf. Wollte die beiden nicht stören. Das Versprechen, dass der Herr sich nicht in Victoria verlieben würde. War ihm sehr wichtig gewesen. Was sein Gewissen schon beruhigt hatte.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 3:05 am

Hisu gab ihr das Handy zurück "Ab jetzt bin ich für dich zuständig... das heißt, wenn du rausgehst, muss ich bei dir sein. Da ich jetzt auf dich aufpassen muss" sagte er. "Dein Vater hat sich beruhigt und ist auch jetzt damit einverstanden, dass ich auf dich aufpasse, du bist ihm nähmlich sehr wichtig".
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 3:09 am

Victoria nahm das Handy wieder ansich. Beachtete seinen Spruch erst garnicht. Wichtig? Sie fing an leise zu lachen. Ja klar und morgen ist Weihnachten! Das war so eine kalte Lüge! Am besten kam Hisui gleich damit, dass er ein toller Dad ist und sich nur Sorgen macht... aber keine Zeit hat wegen der Arbeit. "Danke.. ja Babysitter..." sagte sie nur als Antwort. Biss sich auf die unterlippe. Wollte nichts der gleichen hören.
Nun hatte sie nen Babysitter am Hals. Dabei wollte sie sich mit ihm anfreunden! Immer fand mein Vater ein neuen Grund um sie zu Kontrollieren. Was sollte das denn?! Victoria war schon 17 und keine 2 !!!!! In Gedanken zerstörte sie grade alles und hätte am liebsten rum geschrieben. Einmal laut und kräftig.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 3:13 am

"was ist los? Ich weiß, das geht dir gerade in den Nerven, aber so ist es nunmal. Solche Probleme die du heute 2 mal hattest muss es immer aufpassen geben, bis das Problem beseitigt ist. Wenn du wegkippst, ohne dass jemand in deiner nähe ist, steckst du in große Schwierigkeiten, was machst du dann? Außerdem stecke ich eh schon längst in diese Situation also was solls, mach dir kein Kopf, das wird schon" sagte er.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 3:38 am

Er sollte sich nicht so anstellen! Baka! Einfach nur...ah.. sie wäre am liebsten gegangen. Dieser Idiot! Kapierte auch garnichts. "Nun ut, was hast du noch so vor? Muss dir ja jetzt wie in Hund hinter her rennen.. Duschen, Klo gehen und schlafen darf ich aber noch alleine oder?" fragte die kleine und grinste leicht. Jedoch fand sie die Vorstellung grauenhaft nun alles mit dem Kerl zu machen und keine Freizeit zu besitzen. Wo sie weg konnte. Demnächst musste sie ihm noch aufs Klo folgen. Das war echt ecklig!

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 3:44 am

"Hm..ob du alleine aufs Klo darfst oder Duschen oder alleine schlafen, ne wäre natürlich nicht gut, was wäre wenn dir da auf einmal was passieren würde? Ich wäre dann schuld" argumentiert er wieder Gefühlskalt, es war wieder alles wie beim alten "So kenne ich dich...genauso ..ich habe dich endlich wieder Hisu, willkommen zuhause" - "Weißt du was dein Problem ist? Du denkst du kommst mit allem zurecht..konnte man aber gerade sehn wie gut du wirklich alleine zurecht kommst, du brauchst einfach jemanden der für dich da ist wenn was ist. Und dieses mal sehe ich das mal Job an, klingt hart aber ich bin ehrlich. Ich hab nämlich keine Lust, dass du dieses mal total draufgehst, das würde meine Image schaden"
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 3:54 am

Die kleine Lady fiel au alles Wolken. Image, Job?! Sag der Typ ist echt… Victoria ballte nur die Hände zur Faust.
„Weißt du, ich komm alleine klar und wenn bin ich später mit wem zusammen und dann geht das schon.. ich brauch keinen Idioten…als Babysitter! Dem eh alles egal ist weißt du das?! So einen Idioten brauch ich nicht mal ein bekannten! ICH HASSE DICH!!!“ schrie sie und fing an zu weinen. Dann nahm sie ihre Tasche und rannte aus dem Krankenzimmer hinaus.

Der Arzt kam dazu und hatte sich vor dem Schrei erschrocken. „Was hast du ihr denn nun wieder getan? Man du musst noch viel lernen, man hätte es ihr auch netter sagen können“ kommentierte er nur und verschwand so gleich wieder.

Tbc: Vicis Zimmer

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Jan 15, 2011 4:00 am

"Viel lernen? Das ist das einzige möglichkeit um ihr überhaupt helfen zu können..man man man und außerdem sagte ich euch doch bereits wir sind keine Paare, hoffe das ist beweiß genug". Kurzes seufzen kam von ihn, bevor er das Zimmer verlässt und sich auf seinen Zimmer zurückzieht.

TBC: Behausungen der Schüler :: Zweiter Stock :: Hisui Chiakaya's Zimmer.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krankenstation   

Nach oben Nach unten
 
Krankenstation
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Mineneinrichtung, Krankenstation

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Die Schule :: Das Erdgeschoss-
Gehe zu: