Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hisui Chiakaya's Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mo Jan 10, 2011 4:54 am

das Eingangsposting lautete :



Es sieht sehr schlicht aus. Die Wände sind weiß. Es gibt 3 Regale, einmal für Klamotten und Wo man seine Bücher, Bilder oder sonst alles reinstellen kann. Also eine recht kleine Regal über dem Bett. Eine kleine Nachttisch und darauf einen Laptop. Hat noch ein Fernsehr, gegenüber das Bett.
Das Zimmer ähnelt leicht wie die eines Musikzimmers, wo eine Gitarre neben den Anlage steht, viele Posters von Bands und eine große Musikanlagen für CD. In jeder Ecke findet man alles im Thema Musik, sogar einige Zeitschriften findet man welche davon.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen


Zuletzt von Victoria am Di Jan 11, 2011 5:26 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 11:34 am

Das sie noch heute es so Stark trifft, nunja, das passierte ja als sie noch klein war, genau wie Victoria. So rutschte er sich dann im Bett neben ihr und umarmte sie dann vollkommen und versuchte sie zu beruhigen, indem er sich im Bett an ihr kuschelte. Langsam strich er ihre Haare entlang und versuchte so sanft wie möglich damit umzugehen. Was andere tun konnte er erstmals nicht, nicht solang bis es ihr besser geht. Er sagte kein Ton, kein Mucks, kein Pieps, er blieb bei ihr solange, bis sie sich beruhigt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 11:42 am

Als Cecily merkte, wie er sich zu ihr legte, und ihr über die Haare strich, kam sie Langsam dazu, die Bilder in Ihrem Kopf zu vergessen. Nicht komplett, aber sie konnte sie zu mindest ein wenig verdrängen. Langsam verebbte ihr Schluchzen nach einer Weile und sie kuschelte sich etwas näher an den Jungen heran,der neben ihr lag und gab sich Mühe, sich wieder einigermaße zu entspannen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 11:47 am

Weiterhin streichelt und kuschelte er mit ihr, langsam fing sie mit weinen auf und wurde viel ruhiger. "Ich bleib hier, ich geh schon nicht weg" sagte er darauf und kuschelte weiterhin bei ihr. Er zog sie näher an sich herein, auch ihre Beine umschling er mit seine, und umarmte so ihre ganze Körper "Ist schon wieder vorbei" sagte er, als er sie weiter streichelte. "Schlaf ruhig noch ne runde, ich bleib hier neben dir" sagte er darauf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 11:55 am

Ein angenehmes Gefühl durchströmte sie, als sie seine Stimme hörte. Doch zum Schlafen fühlte sie sich nicht mehr richtig in der Lage. Das Mädchen war einfach viel zu aufgewühlt dafür, weshalb sie wortlos liegen blieb wo sie war und sich in Hisui's Armen immer mehr entspannte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 12:00 pm

Man hörte ein leichtes Lächeln von ihm "Du bist mir schon eine... du brauchst dich nicht zu fürchten, ist ja wieder vorbei..ich bleibe bei dir" um sie zu beruhigen, begann er ein Lied zu singen, ohne Melodie ohne Instrument, bloß die Texte, vielleicht würde sie das ja sie umso mehr beruhigen, dass er sie weiterhin streichelte, ließ er nicht ab.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 12:15 pm

Als er anfing zu singen, Schloss Cecily erneut ihre Augen und lauschte seinem Gesang, er hatte wirklich eine unglaublich beruhigende Stimme. Eine Weile lag sie also einfach nur da und hörte zu. Doch irgendwann bewegte sie langsam ihre Hand, Um nach seiner zu greifen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 12:21 pm

Weiterhin singend, schien sie sich bewegen und nach etwas greifen zu wollen. Als sie dann seine Hand berührte und diese Nahm, hielt er auch ihre fest. Er sang das Lied zuende und sah sie dann an "Gehts dir besser?" fragte er sie dann. "Wenn etwas ist, sag mir ruhig bescheid" sprach er. Langsam kehrte die Stille wieder ein, wieder sagte er kein Ton und sah sie nur an. "Ich frage mich, wie du das hier nur alleine überleben solltest" fragte er sich selbst, während er sie noch dabei ansah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 12:29 pm

Als er aufgehört hatte zu singen, und leise ein paar Worte gesagt hatte, hielt sie seine Hand ein wenig fester und murmelte"Ich.. Ich werd das schon irgendwie hinbekommen... immer kann ich ja nicht für immer so bleiben." Ihre Stimme klang immer noch ein wenig kratzig, doch sie hatte sich inzwischen so weit beruhigt, das sie wieder ohne zu zittern sprechen konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 12:37 pm

"*Aho..ich sagte dir doch, dass ich für dich da bin, mach dir keine Sorgen, wir bekommen das schon hin oder vertraust du mir nicht mehr?" er stützt sich mit sein Ellbogen leicht vom Bett und war so diagonal über ihr "Mach dir keine Sorgen, niemand wird hier alleine sein, ich passe auf dich schon auf, genau wie jetzt, also sei nicht mehr traurig, dir wird nichts schlimmeres mehr passieren..kleine Lady..." leicht lächelte er sie an und stand schon über ihr, womit er mit beide Hände neben ihren Kopf abstützte einer links, anderer rechts "oder irre ich mich da?"
Plötzlich viel sein Hut herunter, der direkt neben im am Bett lag.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 12:50 pm

Als Cecily merkte, wie er sich über sie beugte, wurden ihre Wangen wieder rot. Doch dieses Mal nahm sie es einfach hin. Sie reagierte nicht einmal, als sein Hut nur ein paar Zentimeter neben ihr aufs Bett fiel. Sie blickte einfach nur hinauf in seine Augen und sagte gar nichts. Nur auf seine Frage hin schüttelte sie leicht ihren Kopf und blickte ihn an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 1:01 pm

Als sie ihren Kopf schüttelte, beugte er sich zu ihr runter, angesicht zu angesicht, aus einer seitlichen Blickwinkel könnte man denken, er würde sie jetzt wieder Küssen, was wieder eine fälschung war, statdessen nährte er ihre Ohr und flüsterte "Na also, sage ich doch" dann beugte er sich wieder hoch "Außerdem bist du gerade knallrot, dass sieht man dir an... wasn was denkst du denn hm?" sagte er leicht neckend "Viel ausgeruht hast du nicht... probier doch heute Nacht nochmal, vielleicht gehts dir dann besser" frügte er noch hinzu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 1:10 pm

Nachdem er ihr die Worte ins Ohr geflüstert, und sich wieder aufgerichtet hatte, sagte sie nur "Warum sollte ich denn nicht rot sein...? Soweit ich weiß ist es völlig normal, wenn man geweint hat.. außerdem hast du mich die ganze Zeit festgehalten." Cecily drehte den Kopf ein wenig zur Seite und sah nun ein wenig lächelnd aus dem Fenster.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 1:19 pm

Er schüttelte leicht sein Kopf "Es sieht eher aus, als wärst du verlegen, nicht, dass du geweint hast" sagte er und wusch ihre Träne aus ihren Gesicht hinfort. "Aber freut mich, dass du wieder lächelst, das macht doch einen viel besseren Eindruck finde ich" langsam bewegte er sich auf die Seite und saß auf das Bettkante, er blickte kurz nach hinten, ehe er Aufstand "Du willst doch auf diese Fest gehen nicht wahr? Dann muss ich mir auch was passendes suchen" er drehte sich um und deckte sie wieder richtig zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 1:26 pm

Cecily ignorierte seine anfängliche Bemerkung und sah weiter stumm aus dem Fenster. Als er sich dann schließlich auf die Bettkante setzte, um sich etwas zum Anziehen zu suchen, kuschelte sie sich wieder unter die Bettdecke, eswar zu gemütlich, um jetzt aufzustehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 1:30 pm

"Lass sehn..." eröffnete sein Schrank und sah sich um, alles sah ziemlich nach Gothic aus, nach seinem angepassten Stil. Bis er aus einer Ecke etwas herausnahm und sich zu Cecily umdrehte "Wie findest du dieses? Meinst du der geht inordnnung?" Er hielt das Outfit vor sich hin.
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 12:24 am

Cecily musterte ihn, als er das Outfit vor sich hochhielt. Einen Moment überlegte sie , bevor sie zu einer Antwort ansetzte. "Passt", sagte sie dann lächelnd und zog die Decke noch ein Stück höher. In Gedanken ging sie ihren eigenen Kleiderschrank ab, und dachte darüber nach, ob dort nicht doch etwas passendes zu finden war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 12:43 am

Er nickte ihr leicht zu und legte das Kleid bereits auf sein Tisch, später würde er es noch Bügeln.
Sie ansehend, wie sie sich wieder im Bett kuschelte und leicht nachdachte, wollte er sie nun etwas im ruhe lassen.
Er fuhr seinen Laptop hoch, stellte wieder einen Song an, doch dieses mal griff er nicht nach einen E-Gitarre, sondern nach einen Akustischen und saß sich auf das Stuhl hin.
"Den Song schrieb ich mal..als ich eine Schlechte Laune hatte..da war in in selben Gedanke versunken wie du..." kaum gesagt, spielte er das Lied gleich ab, die von seiner Akustischen Gitarre folgte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 12:57 am

Schlechte Laune? Gerade, als das Mädchen ihm widersprechen wollte, fing er an zu singen, weshalb sie dann doch lieber still blieb. Während sie zuhörte, schloss sie wieder die Augen und seufzte kurz. Sie war immer noch ziemlich erschöpft und hatte sich auch nach Ihrem kurzen Nickerchen nicht so recht erholen können. Hier noch eine Weile liegen zu bleiben würde ihr sicherlich gut tun.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 1:10 am

Er legte seine Gitarre zur Seite und sah sie an "Na, ist es denn so gemütlich?" sagte er und lächelte leicht dabei "Wie fühlst du dich denn eigentlich?... Also ich mein Gesundheitlich..ich kann das ja schlecht bemerken oder sehen wie dein Arzt...bist du eigentlich regelmäßig bei ihm?" fragte er noch nach. Er stand auf und schaute kurz durch das Fenster, noch war das Pausenhof nass, aber dass noch ein Regen folgt, sieht eher unwahrscheinlich aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 1:19 am

"Mir geht es so weit gut", sagte Cecily mit einem Leichten Lächeln. "Und... nun ja zum Arzt hätte ich eigentlich eher selten gemusst, aber meine Eltern..", sie öffnete die Augen, ein wenig Trauer schimmerte darin "Sie haben gehofft, es würde vielleicht doch eine Möglichkeit geben, diesen Gendefekt zu heilen... Im Grunde genommen, war das von anfang an klar. Ich.. Kann einfach nur diese Medikamente nehmen, um die Auswirkungen abzudämmen." Sie drehte sich um und zog die Decke bis über den Kopf. "Das macht aber nichts.. Ich hab mich immerhin daran gewöhnt", versuchte sie zu lachen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 1:25 am

"Hm.. habt ihr etwa kein Arzt gefunden, der dies Heilen könnte? Es gibt bestimmt eine Möglichkeit, gib die Hoffnung nicht auf Cecily". Wieder bewegte er sich zu ihr und saß auf das Bettkante und beugte seitlich zu ihr herunter "mal schauen, vielleicht finden wir was, wenn deine Eltern daran glauben, dann tu ich es auch, also sein nicht Traurig" er krabbelte zu ihr und bückte sein Gesicht überraschend vor ihre, wobei er dann seinen Körper über ihr war und nur sein Kopf runter neigte "*desu neeeee~?" besonders das e zog er am ende sehr lang und grinste sie über beide Ohren

(*desu ne? = Nicht wahr?)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 2:02 am

Als er sich wieder über sie beugte, schreckte Cecily ein wenig zurück, sie hatte nicht wirklich damit gerechnet. Überrascht blinzelte sie, as er sein Gesicht schon wieder an sie heranschob und grinste. "Kann..sein", stotterte sie etwas perplex und sah ein wenig verwirrt in sein Gesicht... Mit diesem Grinsen sah er irgendwie ein wenig gruselig aus, und das Mäüdchen musste plötzlich lächeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 2:20 am

"Und vergiss nicht, ich bin bei dir wenn etwas ist, vergiss das niemals, du Kuscheliges etwas" sagte er zu ihr "Möchtest du ein Schluck Wasser? Soll ich dir ein Glas bringen?" weiter in diese Postion sah er sie an "Wenn du was möchtest, so sagen sie Bescheid, Prinzessin" er entfernte sich von ihr und sah dann zu seinen Blatt, die er geschrieben hatte und blickte wieder zu ihr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 2:25 am

Cecily lachte wieder ein wenig und sah ihn etwas lockerer als zu vor an. "Hmm.. ein Glas Wasser wäre ganz gut", sagte sie und merkte erst jetzt, wie ausgetrocknet ihre Kehle war. Vorsichtig setzte sie sich auf und fuhr sich langsam durch die Haare, um sie wieder ein wenig zu ordnen. Durch ihren schlechten Schlaf und dem Weinen eine Weile zuvor, war der Ansatz hinter den Ohren ein wenig nass geworden. Sie fuhr mit den Fingern dahinter, um alles ein wenig zu trocknen und sah verträumt auf die Bettdecke.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 2:56 am

Er nickte ihr zu und brachte ihr eine Wasserflasche mit Glas, der ihr dann einschenkte und ihr das Wasser dann überreichte. Er bemerkte, dass ein Hut noch immer am Bett lag, er nahm diese an sich und legte es oben am Regal. "Du hast bis jetzt nichts passendes gefunden oder? Ich meine fürs Fest, sollen wir gemeinsam zusammen raussuchen? Vielleicht finden wir gemeinsam ja besser, soweit ich das mitbekommen habe, hast du für dich noch kein Kleid gefunden"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Hisui Chiakaya's Zimmer
Nach oben 
Seite 4 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Behausungen der Schüler :: Zweiter Stock-
Gehe zu: