Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hisui Chiakaya's Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mo Jan 10, 2011 4:54 am

das Eingangsposting lautete :



Es sieht sehr schlicht aus. Die Wände sind weiß. Es gibt 3 Regale, einmal für Klamotten und Wo man seine Bücher, Bilder oder sonst alles reinstellen kann. Also eine recht kleine Regal über dem Bett. Eine kleine Nachttisch und darauf einen Laptop. Hat noch ein Fernsehr, gegenüber das Bett.
Das Zimmer ähnelt leicht wie die eines Musikzimmers, wo eine Gitarre neben den Anlage steht, viele Posters von Bands und eine große Musikanlagen für CD. In jeder Ecke findet man alles im Thema Musik, sogar einige Zeitschriften findet man welche davon.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen


Zuletzt von Victoria am Di Jan 11, 2011 5:26 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   So Jan 16, 2011 12:51 am

"Wasserklasse... hmm.. dann sind wir sogar in gleiche Klasse" sagte er "Nagut, schauen wir das eben zuerst an" Noch einmal kurz seinen Zimmer ansehend, lief er aus seinen Zimmer. Am anderen des Flurs war Rei's Zimmer, die Victoria ihn besucht hatte. Am besten wird er da nicht antreten, ansonsten artet sich die Geschichte total aus. Als er einige Sekunden rumstand und nachdachte, lief er auch los

TBC: Die Schule :: Zweiter Stock der Unterrichtsräume :: Klassenraum von Wasserklasse
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   So Jan 16, 2011 1:01 am

Hisui war also in der gleichen Klasse wie sie. Irgendwie war das Mädchen erleichtert, das zu hören. Wenigstens kannte sie jetzt schon eine Person, obwohl sie nicht wusste, ob ihr das bei jemandem wie ihm viel nützte. Als sie hinter ihm sein Zimmer verließ, merkte sie, wie sein Blick zu dem Raum schweifte, in dem dieses Mädchen von worhin, Victoria, verschwunden war. Ob die beiden sich wohl gut kannten? Cecily fühlte sich ein wenig schuldig, immerhin war sie der Grund, der Victoria dazu gebracht hatte, wegzugehen. Sie stand ein wenig nervös hinter dem Jungen und wollte fast schon wegrennen, als er sich schließlich doch umdrehte und den Flur hinunter lief. Etwas zögernd wartete Cecily ab, dann setzte sie sich aber in Bewegung und lief ihm hinterher.



tbc. die Shule --- Zweiter Stock der Unterrichtsräume --- Klassenraum der Wasserklasse
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   So Jan 16, 2011 8:40 am

pp: Behausungen der Schüler :: Zweiter Stock :: Der große Flur

Angekommen in seinem Zimmer schmiss er seine Sachen gleich in die Wäschekorb und nahm seine Dusche. Was für ein Tag, totaler Chaos, dabei kam er erst heute an. Was ist bloß nur passiert? Der Tag fing gut an und dann ging es los Gegen die Gedanke kämpfend, nahm er sich schnell eine Dusche und sucht nach neue Kleider raus, dieses mal nicht Mächtig-Gothic-Schwarz, sondern eher etwas eleganteres, er öffnete seine Kleiderschrank und suchte das passende raus, die er dann anzog.
Spoiler:
 
.
Nachdem er fertig war, marschierte er schnurschtack in die Eingangshalle

TBC: Die Schule :: Pausenhof :: Einganshalle
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 7:45 am

pp: Die Schule :: Pausenhof :: Pausenhof Abschnitt A

Als sie nun eintraten, machte er die Tür zu und lief mit ihr ins Zimmer rein, wo all die Instrumente-Anlagen standen.
Er sah sie an "uund willkommen zum 2. mal" sprach er, noch immer ließ er ihre Hand nicht los und lächelte sie nur an "Da wären wir, Cecily" sagte er. Er ging auf des Bett zu und lag sich erstmal aufs Bett "Das ist angenehm" sprach er erschöpft.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 8:02 am

Als sie das Zimmer betraten, und er sie immer noch festhielt wurde sie ein kleines bisschen nervös. Trotzdem lächelte sie, als er sie ansah. Als er sich dann richtung Bett wandte und hinlegte, stolperte sie ein paar Schritte hinter ihm her, da sie sich nicht darauf eingestellt hatte, seine Hand los zu lassen und landete mit dem Kopf neben seinem auf einem Kopfkissen. Ein wenig verwirrt hob sie ihn dann und hielt sich mit der Hand, vor dem Bett sitzend, die Stirn.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 8:10 am

Als sie mit ihren Kopf vor ihm lag, sah er sie eine weile überraschend an, bis sie dann aufstand und ihre Hand am Stirn hielt. Er stand auf und sah sie an "Hast du dich irgendwie irgednwo verletzt?" sagte er und sah kurz zum Kissen "Ist alles okay? schmerzt es?" fragte er noch nach und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 8:15 am

Immer noch ein wenig verwirrt blinzelte sie ein paar Mal, bis sie den Jungen ansah, und die Hand langsam senkte. "Nein, nein.. alles ok, ich hab' mich nur ein wenig erschreckt." , sagte sie und lachte ein wenig unsicher. Sie saß immer noch ein wenig durcheinander vor seinem Bett, bis sie ihn schließlich ansah. "Ich glaub... ich bin halt ein wenig ungeschickt..", sagte sie, das lächeln noch auf den Lippen, aber doch ein wenig kleinlaut.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 8:20 am

"Ah macht nichts, dir ist ja zum Glück nichts passiert" Er warf sich hinterrücks auf sein Bett "Schon komisch... obwohl ich mit Mädchens nichts zutun habe, habe ich irgendwie das Gefühl, dass ich für dich Verantwortlich bin, als sagte man mir, ich solle auf dich acht geben oder sowas. Schon merkwürdig... aber irgendwie stört mich das auch garnicht"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 8:27 am

"hehehe..", kicherte Cecily leise, als er fertig mit dem reden war. Dann verschrenkte sie die Arme auf dem Bett und legte den Kopf in den Zwischenraum der so entstanden war. Immer noch ein wenig lachend sah sie ihn an. "Dann brauch ich mir ja keine Sorgen zu machen...", murmete sie leise zwischen dem Stoff ihrer Ärmel hindurch, sie trug immer noch die Jacke, hatte aber nicht sonderlich Lust, sie jetzt auszuziehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 8:49 am

"Eh? Beschimpfst du mich nicht gleich als Babysitter?" fragte er sie verwundert und blinzelte kurz "Jetzt lauf ich ja praktisch jemanden hinterher und klebe jemanden an eine Wange..und das auch noch bei ein Mädchen" sagte er nochmals verwundert, er schaute zum Decke hinauf und legte die Hände in sein Hinterkopf und schloss langsam seine Augen um sich zu entspannen...nur einbißchen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 8:54 am

"Was..?", fragte sie ihn verständnisslos. Sie hatte keine Ahnung, wovon er sprach. "Warum.. sollte ich wütend sein.. wenn du dir..", sie wurde ein wenig rot "wenn du dir Sorgen machst.." Cecily sah wortlos dabei zu, wie er sich schließlich zurücklehnte und die Augen schloss. Sie legte ihren Kopf, der immer noch in der Mulde zwischen den Armen lag, ein wenig schief und sah ihn weiterhin stumm an.
Der Junge sah ziemlich erschöpft aus, und sie wolllte ihn nur ungern stören.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 9:06 am

"Ehrlich? Du klingst ja wirklich süß" kurz öffnete er seine Augen und sah sie an "Hm... wollten wir eigentlich kein Text schreiben? Anscheinend bin ich heute doch zu Flach dafür... und tut mir leid..wegen mir musst du dich jetzt langweilen"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 9:11 am

Während er sprach, merkte das Mädchen, wie sie immer weiter rot anlief. Schnell zog sie den Kopf ein wenig mehr zwischen ihre Arme "Ach was..", murmelte sie dann, kaum verständlich zwischen ihren Ärmeln hindurch. "Ich hätte das bestimmt so wie so nicht so gut hinbekommen." Sie lächelte wieder, als sie ihn ansah, doch die Röte wollte einfach nicht aus ihrem Gesicht verschwinden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 9:26 am

"Ach ich denke eher anders, hast du vielleicht ein Gedicht oder Ähnliches? Ich würde gern ein hören wenn du welches hast...oder lies mir was vor oder so... schade dass du dein neue Buch nicht mitgenommen hast, dann könntest du mir ja was vorlesen" sagte er sich, als er sich weiter entspannte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 9:33 am

"Tut mir leid..", murmelte sie "Aber ich niemand, der sich gerne Gedichte oder so was ausdenkt. Und das Auswendig lernen fand ich immer ziemlich langweilig." Sie schloss die Augen. Lag einfach nur so da und genoss die Stille. Es tat gut, sich ein wenig auszuruhen. Der Ausflug in die Stadt hatte das kleine Mädchen ziemlich angestrengt, sodass sie nun erst einmal auf die Wirkung der Medikamente warten zu hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 9:43 am

"Noch nicht einmal Gedichte? Du schreibst nicht so gern hm?" er öffnete seine Augen und sah sie an, die leicht erschöpft war "Du bist auch total K.o. oder? Verständlich, du warst ja sonst nie so großartig und lang draußen, oder hast was dauernd gemacht, möchtest du dich hier einwenig ausruhen?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 10:09 am

Es kam nur ein leises "Hmm.." aus Ihrem Mund, als er sie fragte. Sie merkte erst jetzt, wie erschöpft sie eigenenich war. Die Augen immer noch geschlossen, kuschelte sie ihren Kopf zwischen ihren Armen an die Bettdecke und ihr Atem wurde Langsam ruhiger. Sie würde nicht Einschlafen, doch das dösen tat gut und ihre Muskeln entspannten sich allmählich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 10:22 am

Hisu stand auf und trug sie plötzlich und lag sie in seinen Bett rein, wobei er sie dann zudeckte. Genau, wie er es mal bei Victoria tat. Er beugte Angesicht zu Angesicht "Schlaf du ruhig eine Runde, stört mich schon nicht" sagte er, als er kurz ihre Kopf tätschelte und sich dann am Pult mit einem Blatt Papier und Stift saß und dabei begann, etwas zu kritzeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 10:34 am

Als Hisui sie plötzlich hochhob, öffnete sie die Augen kurz und sah zu ihm hoch, bis sie in seinem Bett lag. Anschließend drehte er sich um und begab sich mit Papier und Stift zu einem Pult. Cecily sah ihm mit halb geöffneten Augen dabei zu, wie er anfing etwas zu Schreiben. Langsam zog sie sich die Bettdecke bis zur Nasenspitze herauf. Es war der erste Augenblick seit dem Tod ihrer Eltern, in dem sie sich wieder wirklich wohl fühlte. Eine Weile lang lag sie nun so da. Sie war nicht wirklich müde. Hatte keine Lust jetzt die Augen zu schließen. Sie sah einfach nur stumm zu Hisui.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 10:39 am

Mit seinen rechten Bein fing er an raus und ab zu bewegen, was eher an seine Füße lag, die er zitterig spielte. Nachdenklich sah er zum Papier und wieder aus dem Fenster, bis er weiterhin kritzelte, es aber doch weg radierte. Mit seine Hänge vom Tisch angelehnt starrte er auf seine Papier und grübelte nach. Dann fing er an eine Melodie zu summen, die eher ruhig Klang. Bis er dann wieder etwas kritzelte und wieder nach dachte..."Regen..." sagte er, als er aus den Fenster sah und schrieb dann weiter, schüttelte leicht sein Kopf und nahm wieder ein neues Papier und schrieb erneut.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 10:49 am

Als er anfing zu summen, Schloss das Mädchen dann doch die Augen und viel in einen Leichten Halbschlaf. Sie lauschte seiner Stimme und dem Geräusch, das der Stift auf dem Papier verursachte. Nach einer Weile fing Cecily an im Dämmerzustand ein paar Worte zu murmeln. Halb im Traum, halb wach, sah sie schemenhaft Leute vor sich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 10:57 am

Er drehte kurz nach hinten und sah zu ihr und lächelte, gedacht, dass sie nun tief Schläft, wollte er leiser an seine Werke gehen und weiter schreiben. Er schrieb ein neues Lied, den er Squall bennen wollte. Inspiriert und die Wassertropfen am Fenster sehend, die noch erhalten geblieben sind, schrieb er sein Text weiter, bis er dann irgendwann fertig wurde. Er stand auf und streckte sich einmal und sah kurz nochmal zu Cecily, eher er sich in das WC begab. Nachdem er wieder aus seinen WC heraustrat, huschte er nochmal kurz ein Blick zu Cecily. Sie sagte letztens was vom Arzt, hatte sie die Rest ihre Lebens nachdem Tot ihrer Eltern beim Arzt gelebt? Für sie musste es schmerzhaft sein, wie für Victoria an ihre Mutter, sowie Hisu an seine alten Kollegen, den er komischerweise letztens über die Straße gingen sah. Lebte er wirklich? Oder hatte er nur ein Geist gesehen das tief aus seinen Herzen kam? nein Unmöglich...er könnte sowas nicht überleben..kein Mensch könnte so etwas überleben..es war einfach unmöglich, er hast doch mit sein eignen Augen gesehen. Sich bei Cecily nähernd, kniete einmal er kurz zu ihr, um einmal ihre Fieber zu messen, vielleicht würde er es damit übertreiben, aber ihre Immunsystem konnte er nunmal nicht sogut abschätzen wie ihre Eltern oder der Arzt. Sie hatte niemanden, der sich um sie hier kümmern würde, so Gott verdammt zurückhaltend und schüchtern, das würde sie nicht lange überstehen, jemand musste bei ihr sein. Victoria war ein anderer Fall, sie konnte sich auf sich selbst aufpassen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 11:14 am

Während sie immer tiefer im Schlaf versank, wurde der Traum deutlich und auf einmal fand sie sich vor der Tür wieder, die zum Schlafzimmer ihrer Eltern führte. Sie wollte sie nicht öffnen. Hatte Angst, das zu sehen, was sie schon so oft Gesehen hatte. Doch es nützte nichts. Die Bilderntauchten trotzdem in Ihrem Kopf auf. Sie sah ihren Vater, der mit unendlich vielen Messern durchstochen wurde, ihre Mutter, die sich unter Schmerzen wand und anfing zu Schreien, so fürchterlich Laut zu Schreien. Plötzlich war alles um Cecily herum rot und sie schlug dir Augen auf. Sie spürte, wie ihr Tränen an den Wangen herunter liefen. Als sie schließlich Hisui bemerkte, dessen Kopf genau in ihrem Blickfeld lag, fing sie an zu zittern. Sie griff nach seiner Hand, um etwas Halt zu finden. Die Tränen wollten einfach nicht aufhören und sie kniff verzweifelt die Augen zusammen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 11:18 am

Als sie plötzlich wach wurde und nach seine Hand griff, schaute er sie Mitleidend an "Schlecht geträumt" fragte er sie, als er sah, das sie weinte "Keine Angst, dir passiert nichts mehr, du bist hier bei mir. Ich Pass schon auf, dass dir nichts passiert" sprach er weiter u umarmte sie dann sanft, während er vor seine Bettkante kniete und er ihre Kopf an sein Bauchteil vergrub und sie leicht streichelte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 19, 2011 11:26 am

Als er sie in den Arm nahm, und seine Worte hörte, konnte sich das Mädchen nicht mehr zusammenreißen und fing an bitterlich zu weinen. Sie vergrub ihren Kopf in seiner Kleidung und klammerte sich zitternd und ängstlich an ihm fest, versuchte verzweifelt, einen Halt zu finden und nicht mehr in ihre Vergangenheit zu rutschen, einfach alles zu vergessen und diese Trauer los zuwerden.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Hisui Chiakaya's Zimmer
Nach oben 
Seite 3 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Behausungen der Schüler :: Zweiter Stock-
Gehe zu: