Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hisui Chiakaya's Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mo Jan 10, 2011 4:54 am

das Eingangsposting lautete :



Es sieht sehr schlicht aus. Die Wände sind weiß. Es gibt 3 Regale, einmal für Klamotten und Wo man seine Bücher, Bilder oder sonst alles reinstellen kann. Also eine recht kleine Regal über dem Bett. Eine kleine Nachttisch und darauf einen Laptop. Hat noch ein Fernsehr, gegenüber das Bett.
Das Zimmer ähnelt leicht wie die eines Musikzimmers, wo eine Gitarre neben den Anlage steht, viele Posters von Bands und eine große Musikanlagen für CD. In jeder Ecke findet man alles im Thema Musik, sogar einige Zeitschriften findet man welche davon.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen


Zuletzt von Victoria am Di Jan 11, 2011 5:26 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de

AutorNachricht
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 12, 2011 5:38 am

Victoria wollte grade zustimmen al ssie ein radau aus nen Zimmer hörte. Sie schaute nur verwirrt. Legte ihre Sachen zurecht und ging zur Türe. "Kom schon Hisu" sagte sie und ging vor. Wollte wissen wer diesen krach machte. Weswegen sie so abgelenkt war und nicht sigen konnte.
Sie ging weiter.

tbc: Rei´s zimmer

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mi Jan 12, 2011 5:56 am

"Hm? Weshalb... nagut, wie du meinst..." er sah Victoria hinterher, wie sie das Zimmer verließ. Er setzte seine Blickrichtung dann zum Fenster, schaute kurz raus und wollte das Fenster schließen, als plötzlich er Mädchengekreische hört und es umso schneller schließt "also wirklich...unmöglich diese Bande". Er verließ das Zimmer, schloss diese ab und lief dann Victoria hinterher.

TBC: Behausungen der Schüler :: Zweiter Stock :: Rei Kisagi's Zimmer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 4:12 am

pp: Die Schule :: Das Erdgeschoss :: Krankenstation
Als er sein Zimmer betrat, seufzte er kurz und saß sich auf sein Bett, eine E-Gitarre an die Hand nehmen und diese zu Klimpern, sprach das Feuer-Dämon mit ihn "Bist du sicher, dass diese Aktion hilft?" - "Ja" - "Und wie kommst du darauf?" - "Sie muss mich hassen lernen, nicht lieben" - "Eh? Was willst du damit bezwecken?" - "Wenn sie dauernd an meine Ferse klebt und anfängt mich zu mögen, wird sie nie selbstständig sein, dauernd würde sie bei mir rumhängen, so wird sie nicht selbständig, außerdem hab ich ihre Vater versprochen mit ihr kein Paar zu sein, und was ich verspreche, das halte ich ein" - "Ist doch egal was der Vater sagt, es ist eure Entscheidung was ihr tut" - "Du verstehst es wohl nicht, ich kann ihr Vater nur auf die Art beibringen, dass sie auf sich aufpassen kann. Wenn sie mich verachtet, bleibe ich Unschuldig, außerdem muss sie die Lektionen lernen wie es ist, alleine zurecht kommen zu müssen. Ich muss sie nur etwas in Auge behalten, das ist alles. Wenn sie lernt, alleine zurecht zu kommen, wird sie irgendwann vor ihre Vater stehen und so richtig das Meinung sagen, dass sie alleine sehr wohl auf sich selbst aufpassen kann. Sie ist Körperlich vielleicht nicht die stabilste, aber sie würde lernen auch auf andere zu hören. Es ist wie eine Art Prüfung für sie, ich will erst sehen wie sie sich durchschlagt und jenachdem welche Ergebnis da heraus kommt, werdeeich meine Taten einsetzen und das Versprechen einlösen" - "Na mal sehen, ob das etwas wird... ich bin gespannt, Hisu". Er stand auf, legte das Gitarre weg und verlies sein Zimmer. Auf dem Weg ins Cafeteria um erstmal was zu Essen, heute war der Tag ziemlich strapazierend, dabei beginnt das alles erst noch. Vor eine Stunde hatte er etwas gegessen, aber was heute alles passierte, lies sei Magen knurren. Somit verließ er das Zimmre und ging in die Caféteria.

TBC: Die Schule :: Zweiter Stock der Unterrichtsräume :: Schul Caféteria
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 5:00 am

pp: Vicis Zimmer

Endlich hatte sich Victoria beruhigt. Ihre augen waren rot und das kissen hätte man ausfringen können. Sie stand auf, machte ihre Haare und Gesicht und ging dann hinaus. Schloss die Türe zu und auf der Treppe überlegte sie kurz. Sollte sie zu ihm hoch gehen und Entschuldigen?
Dann machte Victoria es einfach. Es war nicht leicht, aber es war in ihren Augen Richtig so.
Da stand sie auch schon vor der Richtigen Türe. Klopfte an der Türe aber es machte keiner auf. Die Lady wollte ihn aber nicht verpassen also setzte sie sich an die Tür. Nach einer weile wurde sie ruhig und schlief ein.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 9:54 am

pp: Die Schule :: Zweiter Stock der Unterrichtsräume :: Schul Caféteria

Angekommen lief er das Flur entlang, als er plötzlich Victoria vor seinen Tür schlafen sah. Er kniete zu ihr runter und versuchte sie zu wecken
"Victoria? Victorira wach auf" sagte er, während er sie leicht schüttelte. Wieso schlief sie auf einem vor sein Zimmertür, hatte sie etwas auf ihn gewartet? Weshalb? Er war doch zu ihr richtig unfair.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 10:18 am

Victoria träumte von einer Straße. Sie blühte auf. Menschen, Kinder spielten, Händler. So wie man sich alles nur erträumte. Da war ein kleines Mädchen. Es hatte schwarzes Haar. Es lächelte. ´Komm mit mir..´ sagte sie nur. Oder formte sie das nur? Victoria ging mit ihr. Dann stand die Lady neben dem kleinen Mädchen und legte einer Hand auf die Schulter.
Auf einmal war ein Kompletter Szene Wechsel. Die Stadt war zerstört, überall lauerten Monster. Selbst die kleine hatte nur noch leuchtend Weiße Augen. Immer noch rannte Victoria ihr nach. Wollte wissen was und wo das hier war? Dann schaute die violethaarige nach oben. Dickes Glas schimmerte ihr entgegen. Da war auf einmal jemand drauf. ´Komm.. Schnell..´ sagte das Mädchen. Victoria lief hinter her. Kurz darauf ertönte die Stimme von Hisui in ihrem Kopf.
Sofort wurde sie wach und sah in seine Augen. „Eh.. also..“ sie stotterte. Sortierte zunächst alles. War sich nicht Sicher was sie sagen sollte. „Eh... ich wollte mich entschuldigen… Ich hatte kein Recht so was zu sagen, deswegen werde ich dir auch keine Schwierigkeiten mehr machen“ antworte die Lady ihm.
Victoria wahr wohl eingeschlafen. Wer war dieses Mädchen? Sie packte sich an Kopf. "Sag, stimmt es, dass du...Blut gespendet hattest?" fragte die kleine Dame und sah ihn ernst an.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 10:34 am

pp. Die Schule -- Zweiter Stock der Unterrichtsräume -- Schul caféteria

Als Cecily hinter Hisui sein Zimmer erreichte, schien er plötzlich jemanden entdeckt zu haben. Im ersten Moment wusste sie nicht, mit wem er dort sprach, doch als sie den Kopf ein wenig reckte und genauer hinsah, bemerkte sie ein Mädchen, das scheinbar vor der Tür des Zimmers geschlafen hatte. Sie sah ein wenig mitgenommen aus. Zögernd machte Cecily ein paar Schritte zurück. Die Beiden schienen sich zu kennen, denn das Mädchen stotterte ein paar Worte, die Cecily nicht richtig mitbekam. Doch sie schien sich für irgendetwas zu entschuldigen. Victoria. So hatte er sie genannt. Sie machte einen merkwürdigen Eindruck auf das junge Mädchen, doch es beschloss erst einmal abzuwarten, was passierte und sich so gut wie möglich unscheinbar zu geben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 10:39 am

"Eh..?" woher kam die Frage auf einmal, war sie nicht sauer auf sie?
"Ja, sicher hab ich dir Blut gespendet, was denkst du denn? Sagte ich auch nicht vorhin, ich passe auf dich auf? Was hast du sonst von mir erwartet?" sprach er sie an und schaute einmal kurz nach hinten zu Cecil und dann wieder zu Victoria. "Hach herrje... was mach ich bloß mit dir hm?"
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 10:44 am

Die Lady bekam die andere Person mit. "Oh, ich störe.." sagte sie nur. Wendete sich ab. "Bye" sagte sie nur und legte ein Lächeln auf. Wollte nicht stören. Wieder machte sie nur Probleme. So wie immer! Am liebsten hätte sie sich selbst geschlagen.
Victoria senkte den Kopf und ging einfach weg. In Richtung von Rei, dass Zimmer.
wollte nn keinen mehr sehen, aber dann fiel ihr eben rei ein. Er hatte sich in der Stadt um sie Sorgen gemacht. Wo er war? Bestimmt in seinem Zimmer und der Kristall! Sie musste wissen , was er nun genau vor hatte. Ohne einen Blick nach hinten zu riskieren ging sie weiter.

tbc: Reis Zimmer

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 10:48 am

Als sie aufstand und ging, schaute er ihr hinterher "Eh..he-hey moment mal..warte doch..Victoria!...." sie reagierte aber nicht drauf, und ging einfach weiter in Rei's Zimmer "echt mal... was soll ich bloß mit ihr machen?" er sah kurz zu Cecil, bis er dann das Zimmertür aufschloss und trat in sein Zimmer rein "Komm ruhig rein wenn du möchtest" sagte er, während er was suchte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 1:38 pm

Verdutzt sah Cecily dem Mädchen nach, als es den Flur hinunter lief. Sie und Hisui hatten irgendetwas von Blutspenden erwähnt. Und warum hatte sie überhaupt Schlafend vor seiner Tür Gelegen? 'Nun ja ein schlafendes Mädchen vor der Tür eines Musikers sagt sehr viel über ihn aus' , dachte Cecily und hätte beihnache gelächelt. Doch verwirrt war sie trotzdem noch und verwundert zugleich. Als Hisui ihr dann anbot, in sein Zimmer zu gehen, antwortete sie gar nicht sondern betrat einfach den Raum
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 1:46 pm

Das Zimmer sah wie ein..Musikzimmer aus, was eben ein Musiker hatte, Anlagen, E-Gitarre sogar in kleines Drumset in Reise-format war vorhanden. Große Musikanlage mit hohem watt und Bass und alles was sonst dazu gehörte, zudem sah sein Zimmer sehr ordentlich aus. Er suchte weiter, fand aber nichts. Kurz huschte sein Blick zufällig an Cecily, sie war weiß gekleidet sowie auch ihre Haarfarbe. War schon komisch, er komplett schwarz, sie in weiß, als würden 2 Kontraste aufeinander treffen. Das Gedanke konnte er sich nicht verkneifen und grinste kurz. Dann wandte er sich wieder nach seine suche, irgendwo hatte er es doch hingelegt, wo nur? Er erhob sich und sah sich um, es war nicht da, hatte er es vielleicht verloren? "Natoll, das auch noch, als hätte ich heute nicht genug ärger am Hals.."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 2:02 pm

Als Cecily den Raum betrat, staunte sie nicht schlecht. überall sah sie Instrumente stehen. Es waren wahrscheinlich mehr, als sie in Ihrem ganzen Leben je gesehen hatte, wobei die die Blockflöte, auf der sie sich mit 6 Jahren die Zeit Vertrieben hatte wohl so ziemlich das einzige Instrument war, das sie überhaupt je Gesehen hatte. Vorsichtig ging sie auf eine der Gitarren zu und kniete sich vor ihr hin. Fasziniert musterte sie sie und berührte sie für einen kurzen Moment mit dem Zeigefinger. Als Cecily merkte, dass er bei seiner Suche scheinbar immer noch nicht fündig geworden war wandte sie sich zögerlich zu ihm:" Was suchst du denn eigentlich?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 2:07 pm

"Mein Handy... den find ich nicht seit ich meine Sachen hier ausgepackt habe... na irgednwo hab ich ihn drunter gestellt glaube ich" sagte er "Na was solls, ruft eh keine an, weshalb such ich es dann?" seine Blick schweifte zu ihr, die vor seine Gitarre stand. "Schonmal einen gespielt? Bist du an sowas interessiert?" fragte er sie dann am ende noch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 2:24 pm

"Naja...", fing Cecily Langsam an "Es ist eigentlich nur so das ich...", sie stockte und wurde ein wenig rot. "... noch nie wirklich eine Gitarre gesehen habe." Sie wusste nicht wirklich, ob eine Gitarre das richtige Instrument für sie war. Sie war ja schon früher nicht mal mit einer Flöte zurecht gekommen. Sie stand wieder auf und schlang die Arme um ihren Körper, es war ihr ein wenig peinlich, dass es so viele Sachen gab die sie nicht wusste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 2:31 pm

"Du klingst so als wärst du eine abgesandte Engel aus dme Himmel udn die Welt erst noch kennenlernen muss" sprach er. Er fuhr seinen Laptop hoch, die etwas brauchte, solang schloss er nochmals die Anlagen an und steckte das Gitarrenkabel an die Anlage, sowie sein Laptop. Er stellte etwas am Laptop ein, dann nahm erdie Gitarre an die Hand und spielte dabei kurz einen instrumentalen Song, gefolgt von Hintergrund sounds von Laptop, wie Drums und Synthesizer, die sich mit der Anlage von E-Gitarre und Laptop sehr gut vermischt. Dabei grinste er leicht, ohne darauf auf die Gitarre zu starren udn schaute sie dabei die ganze zeit an, bis er zuende spielte. "Das ist eine E-Gitarre" sagte er darauf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 2:50 pm

Cecily fiel die Kinnlade wohl etwas herunter, während er spielte, denn als der Ton der Gitarre verklang, merkte sie, dass ihr Mund weit offen stand. Schnell schloss sie ihn wieder und krallte sich mit den Händen, die immer noch dicht an ihrem Körper Lagen am Kleid fest. Sie wusste nicht so recht was sie sagen sollte, denn das was sie gerade gehört hatte, schien ihr für jemanden wie sich regelrecht unmöglich. Doch nach einigem Stottern kam etwas aus ihrem Mund, was einem 'Hui' sehr ähnlich war wobei Cecily merkte, dass sie schon wieder rot anlief.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 2:54 pm

"Ach, ich hab das Ding seit ich klein war..mein vater war mal in einem Band als Gitarrsit... dann ist es ja normal wenn ich es auch schon immer wollte. Im Band war ich dann doch ein Sänger, was mir auch sehr gefiel. Hm..du hats noch nie ein Instrument gespielt, oder? Nehme ich mal an" Das sie überhaupt ein Instrument spiele, dachte er weniger daran, denn sie kannte vieles noch garnicht, was schon sehr merkwürdig erschien.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 3:06 pm

"Achso..", murmelte das Mädchen immer noch ein wenig beschämt. "N-naja also.. ich habe mal eine Zeit lang Blockflöte gespielt, aber ich... hab nicht wirklich Talent für so etwas." Ein wenig verschreckt sah sie Hisui an. Vermutlich hielt er sie jetzt für den letzten Trottel, als ob sie in der Wildniss aufgewachsen wäre, oder sonst etwas.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 3:13 pm

Talent ist auch nicht wirklich nicht von nöten,. reine Übungssache" sagte er darauf Aber schon merkwürdig, dass du alles noch garnicht kennst, das klingt so, als hätte man dich in eine Zelle lebenslang eingesperrt. " Eine weile sah er sie an, plötzlich erweiterten sich seine Augen und er lief direkt auf sie zu, jede Schritt kam er ihr näher und näher, man könnte glatt denken, dass er sie jetzt küssen würde, stattdessen läuft er an sie vorbei und kramt etwas aus seine Magazin hervor "Da ist es ja" tatsächlich fand er sein Handy wieder und tatsächlich war ein Anruf auf Abwesenheit gewesen, seine Mutter hatte ihn angerufen. "Hm... sie wollte wohl wissen ob ich heil ankam" sofort schrieb er ihr eine SMS und packte diese auch wieder weg "So nun hab ich das endlich und mir fällt ein Stein vom Herzen, also dann...äh..Cecily, wollen wir uns dann die Schule ansehn?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 11:54 pm

Als der Junge auf sie zuging schreckte Cecily zusammen. Schritt für Schritt kam er näher und Cecily fühlte sich auf einmal ein wenig unbehaglich. Gerade zu ein wenig verängstigt wandte sie den Blick zur Seite und zog den Kopf ein. Sie wollte gerade ein Stück zurückweichen, als Hisui direkt an ihr vorbeilief und sein Handy entdeckte. Verwirrt und in einer Art und Weise erleichtert, drehte sie sich um und hätte fast geseufzt. Sie entspannte sich ein wening und fing an sich zu sammeln und die Peinlichkeiten von zuvor zu verdrängen, während er auf seinem Handy eine Nachricht eintippte. Sie zuckte zusammen, als er sie mit seiner Frage aus ihren Gedanken riss. "Ja... in Ordnung.", sagte sie und sah ihn fast schon erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   So Jan 16, 2011 12:08 am

Hisu nickte leicht "Gut, dann lass uns mal die Schule genauer ansehen" meinte er darauf "Schon eine vorstellung wo du anfangen willst? fragte er sie dann"Irgendwas, was du dir zuerst genauer ansehen wolltest?" er richtete sein Hut genauer, während er sie fragte, darauf antwortete Hioni "Hahaha, kaum ist es mit die andere vorbei schnappst du dir die nächste..du bist genauso schlimm wie ein Dämon!" kommentieren konnte Hisu jetzt nicht darauf, da es sonst wie ein Selbstgespräch aussehen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   So Jan 16, 2011 12:23 am

"Nun ja...", murmelte das kleine Mädchen, " ich hab eigentlich noch nicht wirklich darüber nachgedacht..." Sie trat ein wenig von dem einen Fuß auf den anderen. "Ich hab halt gedacht.. ich seh mich einfach mal um .."
Cecily war ein wenig nervös. Sie hatte eigentlich wirklich vor gehabt einfach drauf los zu laufen, sich ein leeres, ruhiges Plätzchen zu suchen und dort zu entspannen, denn eigentlich hatte sie eher gehofft, dass er sie nicht fragen, sondern nur wortlos mitschleppen würde. Doch so musste das Mädchen anscheinend wohl oder übel ein Ziel nennen. Sie legte den Kopf ein wenig zur Seite und wandte den Blick nachdenklich auf den Boden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   So Jan 16, 2011 12:30 am

"Nagut, dann lass uns doch mal umschauen, in welche Klasse gehörst du denn? In die Feuer oder Wasserklasse? Dann sehen wir unsere Klassenraum mal zuerst an" meinte er darauf. Danach könnten wir einige andere Klassen betrachten. Wenn es nicht so regnen würde, hätten wir das ganze Schulhof auch genauer ansehen können.." sagte er, als er aus seinen Fenster blickte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   So Jan 16, 2011 12:37 am

Cecily folgte seinem Blick und sah hinaus in den Regen. Sie mochte solches Wetter. Früher, als sie noch ganz klein gewesen war und mit ihren Eltern im Wald gewesen war, hatte sie oft im Regen gespielt, war zum Fluss gelaufen oder hatte sich auf einen Ast gesetzt, einfach abgewartet. Manchmal hatte sie auch ihrem Vater geholfen, das Wasser mit Tonnen und Eimern einzufangen. Doch nun schien sie nicht die Möglichkeit zu haben, ins Freie zu gehen. Ein wenig enttäuscht wand sie ihren Blick wieder ab und sah in eine Ecke des Zimmers. "Wasserklasse.", sagte sie schließlich nur knapp und beließ es dabei.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Hisui Chiakaya's Zimmer
Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Behausungen der Schüler :: Zweiter Stock-
Gehe zu: