Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hisui Chiakaya's Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Hisui Chiakaya's Zimmer   Mo Jan 10, 2011 4:54 am

das Eingangsposting lautete :



Es sieht sehr schlicht aus. Die Wände sind weiß. Es gibt 3 Regale, einmal für Klamotten und Wo man seine Bücher, Bilder oder sonst alles reinstellen kann. Also eine recht kleine Regal über dem Bett. Eine kleine Nachttisch und darauf einen Laptop. Hat noch ein Fernsehr, gegenüber das Bett.
Das Zimmer ähnelt leicht wie die eines Musikzimmers, wo eine Gitarre neben den Anlage steht, viele Posters von Bands und eine große Musikanlagen für CD. In jeder Ecke findet man alles im Thema Musik, sogar einige Zeitschriften findet man welche davon.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen


Zuletzt von Victoria am Di Jan 11, 2011 5:26 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de

AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 8:51 am

Er lächelte zurück "Freut mich, und natürlich hast du mich, versprochen, aber wie kommst du darauf, dass der Arzt froh sei, dich los zu werden? Er hat dich doch gut behandelt oder?" fragte er dann neugierig und war Überrascht, er hat sich sonst immer um sie gekümmert, wie käme sie jetzt darauf, dass er froh sei, sie los zu sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 9:02 am

"Ich glaube..", murmelte das Mädchen "Er hat mich nur aufgenommen, weil er gehofft hat, wenn er das Sorgerecht für mich bekommt, würde er auch an das Geld meines Vaters kommen... Außerdem hat er sich nicht wirklich gut um mich gekümmert.. Das einzige, was er getan hat, war mich hin und wieder mal zu untersuchen. Er hat sich nie sonderlich für mich interressiert, hat meinen Lehrer gekündigt, und dafür gesorgt, dass er so wneig wie möglich Aufwand für mich betreiben muss. Daher... hab ich mir gedacht, wenn das so ist, kann ich genausogut auf ein Internat gehen." Sie lächelte nicht als sie dies sagte, doch ihr Gesicht zeigte ebenso wenig Trauer. Vielmehr schien es gerade zu ausdruckslos zu sein. Etwas langsamer als zuvor schwang das Mädchen die Beine aus dem Bett und setzte sich neben Hisui auf die Bettkante. Anschließend beugte sie sich nach einer Weile wieder nach hinten, um nach einer Tüte mit Keksen zu greifen, die hinter seinem Rücken lagen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 9:08 am

"Na dann braucht er sich auch nicht mehr um dich zu kümmern, hier bin ja jetzt für dich da..ich bin kein Arzt aber bis jetzt läuft es ja gut und solangsam komme ich mit deine Krankheit dahinter. Wenn du mir noch etwas länger zeit gibst, bin ich dein persönliche Privater Arzt, was hälst du davon? und wenn er so scharf auf Geld ist, dann hat er selbst schuld... weißt du, Geld macht nicht Glücklich, ich bin Rocksänger und habe auch so das eine oder andere verdient aber wurde nie wirklich Glücklich damit. So erging es mir zumindest. Man kann sich fast alles erkaufen, raubt aber zugleich die Spannung vom Leben... aber dir bleibt nichts anders übrig als blöd vor die Kamera zu grinsen, weil das viele erwarten, verstehst du?" er sah sie an, wie sie nach hinten beugte um sich eine Kekstüte zu schnappen
"und außerdem bist du recht Taff, du traust dich hierher ohne zu wissen was dich hier erwartet, ich finde es Mutig"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 9:13 am

Sie wollte gerade die Tüte in ihren Händen aufreißen als sie plötzlich inne hielt. "Das stimmt nicht.", sagte sie und sackte ein wenig in sich zusammen. "Ich bin nicht mutug.. Ich war nur verzweifelt. Ich hatte niemanden mehr, der mir wichtig war.. von einer Sekunde auf die andere war alles auf einmal.. weg.. Und ich wollte so.. nicht den Rest meines Lebens verbringen. Ich habe mir gesagt, dass es schlimmer so wieso nicht kommen könnte also... was soll's" Ihr Blick wurde wieder ein wenig einsamer und sie riss schließlich doch die Tüte auf und griff hinein. Langsam fing sie an, an einem der Kekse zu knabbern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 9:17 am

"Was meinst du, kann es nun schlimmer werden oder besser? Da du nun hier bist, du wirst hier viele Freunde gewinnen Cecily, da bin ich mir sicher, dauernd wird jemand für dich da sein können. Mit Victoria und Rei könntest du dich doch gut vertragen, sie würden dich auch mögen, genau wie ich dich. Hier tut dir sicherlich niemand was" sagte er und lächelte leicht, als sie anfing einer der Kekse zu knabbern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 9:21 am

Als sie den Keks aufgegessen hatte, nickte sie ein wenig ermutigter. "Mhm. Bestimmt" Dann musste sie auf einmal grinsen und wandte den Blick aus dem Fenster, nach kurzer Zeit wanderte ihr Blick dann zu Hisui, als ihr ein Gedanke kam. Sie griff erneut in die Tüte und hielt ihm ebenfalls einen Keks hin. "Danke", sagte sie dann und lachte kurz.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 9:26 am

Er blinzelte und nahm sie dann an. "Dafür doch nicht" sagte er und fing an daran zu knabbern. "Bisschen hart die Dinger... aber ansonsten.. sind die ganz inordnung" sagte er kommentierend. "Sag mal Cecily, hattest du eigentlich bis jetzt einen Liebhaber? Also so ein richtigen Freund?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 9:45 am

Die Frage kam ein wenig plötzlich und als sie ihn ansah, blinzelte sie verdutzt. "Wie sollte ich denn zu sowas gekommen sein", lachte sie ein wenig, die Betonung auf dem 'Ich' liegend. "Du Hattest doch bestimmt mehr Möglichkeiten dazu", fragte sie ein wenig neckend, aber doch interessiert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 10:20 am

"uhm.." er fing an, mit seine Finger zu zählen und ging da ein paar mal durch "Ich glaube genügend...." sagte er "Sind aber auch nur Fanatische Fans nichts weiter" sagte er lächelnd "Hmm..ich hab niemals nachgedacht mal überhaupt eine Freundin zu haben...ich hab nur Musik im Kopf, viele meiner Freunde sagten ich solle mal n Freundin haben aber... ob das wirklich das richtig wäre..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 10:43 am

"Sieht aus als müsstest du einsach auf die Richtige warten", lachte sie und lehnte sich Langsam wieder zurück in dasBett, sodass ihre Beine noch herausbaumelten. Die Kekstüte auf dem Bauch, griff sie schließlich hinein, nahm einen Keks heraus und fing an daran zu knabbern, während die andere Hälfte noch ein wenig in die Luft ragte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 11:20 am

"Die Richtige..." kurz vorstellend, wieviele Mädchens ticken... "ne..lieber nicht... das sind mir zuviele verrückte, was möchtest du denn eigentlich Zukunft machen? Hast du irgend ein Traum oder ein Ziel? Magst du auch Musikerin werden wie ich? Wir könnten ja ein Band gründen wenn du willst" sagte er. Als sie sich hinterrücks aufs Bett legte schaute er ihr nach "Du hast doch bestimmt was"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 11:27 am

"Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, was machen könnte, murmelte sie mit vollem Mund und schluckte schließlich. "Mal sehen was sich so an Möglichkeiten ergibt..." Ihr Blick wanderte Langsam zur Decke des Zimmers und sie streckte eine Hand danach aus."Wird schon..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 11:42 am

"Also noch keine Pläne?..hm..hast recht lass dir damit noch Zeit" sagte er zu ihr. Was sollte er nun tun? Ein Gesprächstoff hatte er auch nicht mehr. Als ließ er sich auch einfach nach hinten fallen und starrte auf die Decke. Kein Thema fiel ihn mehr großes ein "Hey..Cecily...hast du ein Thema oder irgend ein Plan..mir fällt gerade nichts großes ein... und ich will dich ja nicht langweilen oder so. Mir ist echt das Stoff alle gegangen"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 11:51 am

"Keine Ahnung", seufzte sie und ließ die Hand Langsam neben ihren Kopf sinken. Eine Weile verharrte sie in dieser Position, bis sie irgendwann ihr Gesicht zu ihm wandte " Aber keine Sorge.. Allzu schnell bin ich nun auch nicht gelangweilt" sagte sie und Schloss die Augen zu einem Lächeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 11:56 am

"Okay... wenns dir aber zu öde wird, kannst du ruhig was machen, ich hab ja nichts dagegen" er schaute sie ebenso an "Schon ein merkwürdiger Tag..zuerst kam ich hierher und lernte Victoria kennen, haben uns eigentlich gut Vertragen..bald darauf kam dann Rei noch dazu dann fuhren wir gemeinsam zum Stadt, bis sie dann das große Problem mit ihre Blut und ich ihr mein Blut spendieren musste... und dann..ja...rief der Vater an, wollte haben, dass ich auf sie aufpasse, weshalb ich mich dann von ihr abwendete und sie mich hassen lernte. Bald darauf habe ich dich dann kennengelernt... und die Rest der Dinge hast du ja miterlebt und jetzt...jetzt liegen wir hier faul rum und wissen nicht, was wir noch tun sollen"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 12:04 pm

Nach seiner Zusammenfassung blinzelte Cecily ein wenig "Hmm.. vielleicht sollte ich nochmal darüber nachdenken, ob ich nicht vielleicht doch gekommen bin, um dich in die Hölle zu führen", lachte sie und sah Prüfend in sein Gesicht, während sie die Arme nach hinten ausstreckte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 12:10 pm

"ich tat das mit absicht... ich bin teils Berühmt und wenn ich mit ihr abhänge, werden die Presse dran kleben wie sonst was, das würde ihr die Freiheit rauben zudem würde der Vater auf die weiße alles kontrollieren...ich..ich wollte ihr das einfach nicht antun, deshalb wich ich von ihr, damit sie Unabhängig bleiben kann, doch damit dies möglich war, musste ich sie Provozieren, mir blieb nichts anderes übrig, sie hat ihre Mutter verloren..sie soll nicht noch ihre Freiheit velieren. Mein Vater hatte mal Kontakt mit ihre Mutter, sie war Sängerin mein Vater Gitarrist, sie haben nicht in gleiche Band gespielt aber trafen sich mal aufeinander... wieso sollte ich sie also noch Schaden?" erzählt er ihr
"oder...war das Anfang an ein Fehler?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 12:22 pm

"Bestimmt nicht", lächelte sie, uns versuchte, ihn mit ihtenWorten zu ermutigen. "Immerhin hattest du keine bösen Absichten. Ich weiß nicht... ob es noch einen anderen Weg gegeben hätte, aber.. du solltest dir nicht so viele Gedanken machen, bevor du nicht vernünftig mit ihr gesprochen hast. Wenn du ihr die Situation erklärst, versteht sich dich bestimmt." sagte Cecily versuchte, ihn aufmunternd an zusehen. Sie hatte sich Mühe gegeben ihm zu folgen, doch so ganz hatte siedie Geschichte immer noch nicht Verstanden, doch sie wollte denJungen nicht einfach so stehen lassen, weshalb sie versucht hatte, ihn irgendwie auf zu heitern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Do Jan 20, 2011 12:27 pm

"Danke, ich sollte mit ihr mal wirklich reden... oder vielleicht auch nicht, vielleicht wäre es ja auch besser so..mal sehen" er starrte in die Decke und erhob sich "Na wir sehen was sich tun lässt, auf jedenfall wird es ein interessanter Part werden. Rei ist ja jetzt für sie Verantwortlich. Wenn er auf sie aufpasst, ist sein Name reingewaschen und sie hat jemanden, der sich um sie kümmert" er sah sie dann an"Und mit dir...lass ich mir auch noch was einfallen, für dich finden wir auch noch was interessantes, ganz bestimmt. Vielleicht lernst du hier ja den einen oder anderen netten Typen kennen"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 4:44 am

"Einer wäre da ja immerhin schon", sagte das kleine Mädchen knapp, setzte sich auf und fing an, einen weiteren Keks zu knabbern, wobei sie die Tüte neben sich legte. Sie strich ihr Kleid mit einer Hand ein wenig glatt, und zog die Jacke aus, da ihr mitlerweile etwas warm geworden war. Als dann schließlich auch die letzte Ecke des Kekses in ihrem Mund verschwunden war, fing sie an die Jacke zusammen zu falten und legte sie neben sich auf das Bett. Ein etwas erschöpfter Seufzer kam aus ihrem Mund und sie schloss kurz die Augen. Das Medikament hatte noch immer nicht komplett gewirkt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 5:25 am

"Einer?..ah..meinst du etwa mich? Nein nein, zähl mich nicht dazu" her streichelte mit seine Zeigefinger leicht an seine Wange "Ich gehöre einfach nicht dazu weil..naja.. ob ich wirklich so Hilfreich bin...?" er starrte mit seine Augenwinkel zum Zimmerdecke "zudem bist du wie meine kleine Schwester... von daher" er sah kurz zum Boden und dann zu Cecily "Richtige Freunde wirst du noch finden, ganz bestimmt"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 5:33 am

"Hilfreich?", ein wenig verdutzt sah sie ihn an. "Wenn du nicht da gewesen wärst, würde ich jetzt wahrscheinlich ohnmädchtig im Regen liegen und du... fragst dich ob du hilfreich bist...?" Das Mädchen blickte verständnisslos in sein Gesicht. Schon wieder verstand sie ihn nicht. Hatte er denn nicht gesagt, dass sie Freunde wären? Warum stellte er das jetzt in Frage? Während sie über diese Dinge nachdachte, verstand sie immer weniger. Schließlich gab sie es auf, ihren Gedanken weiter nachzugehen und ließ die Schultern hängen. Es wüde nichts bringen weiter zu grübeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 5:39 am

"Ah..das ist doch nicht nicht besonderes, da hätte dir doch jeder geholfen... außerdem ist das auch nunmal mein Art zu helfen, wenn ich kann und solang ich dir helfen kann, tu ichs auch" sagte er. "Aber solang du dich auch wohl fühlst, ist ja alles okay, nicht wahr? Das ist die Hauptsache" er drehte sich vom Bettkante zu ihr und hielt plötzlich ihre Hände und sah sie tief an "Außerdem, finde ich es auch ziemlich viel wert, wenn ich dir helfen kann
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 5:50 am

"Eh?" Cecily erschrak ein wenig, als er plötzlich ihre Hände nahm, doch dann blickte sie ebenfalls in seine Augen und musste ein wenig lächeln "Danke... dass du.. dir die Mühe machst" , sagte sie dann und auf einmal war sie wirklich froh darüber, ihn zu haben. Immerhin war sie dadurch nicht mehr so einsam, und Hisui war zudem der erste Mensch dem sie sich, abgesehen von ihren Eltern, etwas geöffnet hatte. Sie lachte ein wenig und sah ihn weiterhin an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   Fr Jan 21, 2011 6:01 am

Ihm kam ein grinsen, er ließ ihre Hand los und sah sie an "Haha, unbescheibliches Gesichtsausdruck, aber mal ganz ehrlich, wenn was ist, kannst du ja immer zu mir kommen. Aber das weißt du ja inzwischen. Nun Cecily, dir ist doch gerade langweilig oder? Würdest du irgendwas gern machen wollen? Naja.. hier kann man auch nichts großartig viel machen..."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hisui Chiakaya's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Hisui Chiakaya's Zimmer
Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Behausungen der Schüler :: Zweiter Stock-
Gehe zu: