Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Schul Caféteria

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Schul Caféteria   So Nov 21, 2010 12:25 am

Ein großer Saal wo alle Schüler reinpassen. Wenn man die Flügeltüren öffnet rieht man den duft des Essens was links als Buffé steht. Der Koch kontrolliert jedes essen bevor es raus geht. Große Fenster lassen viel Licht in den Saal fallen, dennoch gibt es eine Ecke für die Schüler die Licht scheuen gemacht wurde.
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 5:10 am

pp: 1.Stock/ Flur


Mit bedacht und geschmeidig ging die kleine Lady durch die Gänge. Es war schön und ziemlich Groß hier. Dann knurrte ihr Magen ziemlich laut. "Hunger~..." murmelte die kleine und hielt sich den Bauch. Es war grausam, sie hatte den ganzen Tag noch nichts gegessen. Ihr Fahrer war weg und konnte ihr nichts bringen.
Nach ein paar Meter fand sie ein Hängeschild. Cafeteria. Das war das Zauber Wort. Sofort machte sie die Flügeltüren auf und ging hinein. Da waren alle Essenssachen zu finden. Jedes Gericht, jedes Müsli alles sah einfach nur verdammt lecker aus. Jedoch nahm sie sich ein Tablett und gönnte sich ein leckeren Apfel, Müsli. Das war ihr lieblings essen..wenn man vom Salat nicht bedachte.
Nun schnibelte sie den Apfel in das Müssli und setzte sich an ein Fenster. Ziemlich allein und verlassen fing sie an zu essen.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 5:19 am

pp: :: Behausungen der Schüler :: Zweiter Stock :: Hisui Chiakaya Zimmer

Als Hisui sich einbißchen in der Schule umgesehen hatte, stieß er bald auf eine Cafeteria, den er dann betrat.Er schaute sich das große Caféteria genau an. Sollte er was essen? So eine große Hunger hatte er eigentlich nicht, er hatte vor die Anmeldung vorhin was gegessen, aber gegen Obst oder Gemüse hätte man ja vielleicht nichts einzuwenden, so schnappte er sich ein paar Mandarinen und sah sich um. Ohne groß sich um zu schauen, lief er an eine Lady vorbei, die sich gerade eine Müsli machte. Sein Blick folgte darauf zu ihr, sie hat ja vielleicht einen Einfall. Wäre aber auch keine schlechte Idee, aber eine Banane würde ihm doch genügen. Jetzt noch extra irgendwo hinsetzen kam ihm nicht in Frage, die Stundenlange Reise schmerzte schon langsam sein Aller wertesten, so stand er also vor dem Zimmer, angelehnt mit seinen Ellbogen am Fensterbank, sah er aus dem Fenster und aß seinen Banane. Das Musik an seine Ohr übertönte das Krawall im Caféteria, die einen oder anderen könnten sogar etwas von seiner Melodie mithören.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 6:36 am

Victoria aß das selbstkreierte Müsli etwas weiter und dann kam so ein komischer Kerl rein.
Er sah ziemlich eigenartig aus. Was war das denn bitte für einer? Ihre Gedanken waren durcheinander. Nun gut Style hatte er. Was sollte man sagen?
Die kleine Lady war sich siucher den Kerl schonmal gesehen zu haben. Kurz überlegte die Lady, ob sie ihm nun beinchen stellen sollte, lies es aber dann doch sein.
Seine Musik war gut was aus den Hörern kam aber es nervte. Sie stand ziemlich schnell, fast zu schnell auf. Kurz rollte sie die Augen und drehte sich dann mit einem warmen Lächeln zu dem Besucher um. "Guten Tag der Herr" sagte sie und lies ein Lächeln auf ihren Lippen blitzen.
Es war komisch, sie war sich sicher, dass dieser Kerl bekannter war als er schien. Wobei, es war der Violethaarigen ziemlich egal. Entweder er war in Ordnung oder eben nicht und sie kannte man leider auch in der Öffentlichkeit. Victoria kannte die risiken berühmt oder aus einer sehr hoch gestellten Familie zu kommen zu sein.
Jedoch war sie sich sicher, dass er nicht grade unbekannt war, denn am Schultor onnte man Mädchen sehen die total ausgeflippt sind. "Sag, sind die von dir?" fragte die kleine Lady leicht angewiedert. Sie selbst hasste solche Mädels.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 6:56 am

Als sie neben ihm Stand, setzte er sein Blick auf sie, setzte sein Hörer ab und stellte das Musik leiser, da er dachte, sie würde sich nun beschweren, was oft vorkam. Besonders aber als sie mit der höflichen und freundliche Art begrüßte, hatte er auch nichts gegen, auf sie aufmerksam zu werden. Mit eine leichte Lächeln auf ihre Lippen, er erwartete nun was anderes, was aber nicht passierte, worin er dachte. Als sie fragte, ob die Mädchens vor dem Haupttor von ihm sind, kam bloß ein genervtes Seufzen. "Zum Glück nicht, wäre ja umso schöner" antwortete er auf ihre Frage "Ich wünschte, sie würden verschwinden und mich in ruhe lassen"
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 7:13 am

Etwas verwundert sah sie dazu. "Oje, junge du kannst mir echt Leid tun..." sagte sie nur und kräuselte ein Lächeln zusammen. Dann legte die kleine Lady eine Hand auf seine Schulter. Er war ziemlich weich und nicht so muskolös aber anscheind ziemlich elegant. "Sag, ich kenne dich irgendwo her, darf ich Erfahren welche Männliche Person so einen guten Musikgeschmack hat?" sagte Victoria und grinste. Sie war Interessiert an ihn. Wer das wohl war? Eigentlich war es nicht ihre Art sowas zu sagen, aber sie hatte das Gefühl das es recht okay war.
Wenn er sich Vorgestellt hat, wird sie das auch machen. Es ist einfach höflicher.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 7:26 am

Verwundert sah er sie an. "Man kennt mich unter den Namen Shinohara, aber mein privatlicher Name lautet Hisui.... Hisui Chiakaya, vielleicht sagt die das damalige Band Quer Le'Vill was. Aber sags keinem, es ist ein Geheimnis, ansonsten habe ich wieder keine ruhe" Er vertraute ihr, denn sie scheint nicht jemand zu sein, die auf ihn stürzen würde, und sie sogar etwas gegen solche Mädchen hätte, was er wiederum interessant fand. "Und wie heißt die kleine Lady neben mir?"
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 7:48 am

Band Quer Le'Vill ...Band Quer Le'Vill ...überlegte die kleine Lady. Den Namen wiederholte sie immer wieder. Es war komisch. Es sagte ihr as. Wollte aber auch nicht unhöflich wirken. "Ehm..aha..ja...naja..Musikband oder? So eine worauf die weiber stehen und nicht auf die Musik achten oder?" fragte sie ihn. Es war eigenartig. Eigentlich wäre sie ja nun gegangen aber es war faszinierend. Mich? Oh ja, mich Vorstellen. "Verzeiht mein Herr ich bin Victoria .. Victoria Laval" stellte das kleine Mädchen sich vor.
Es war lustig wen zu finden, der wohl nicht so auf bubie und star like macht.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 7:54 am

"Genau.... und ich hasse diese Art von Frauen, die nur wegen einer sache hinterher rennen... und richtig.. ioch komme aus dieser Band, die sich schon lange getrennt hat. Ich versteh nicht genau, aber ist auch egal Ich will hier meinen Abschluss machen, mehr will ich auch nicht." Als sie sich vorstellte, nickte er "Schön euch kennenzulernen, Victoria Laval" Er setzte sein Hut hab, hielt es vor sein Bauch, verbeugte sich einmal vor ihr und stand wieder gerade recht und setzte das Mütze wieder auf. "Ihr sagtet vorhin, ich hätte ein gutes Musik gehört, magt ihr etwa solche Lieder?"
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 8:24 am

Er mochte sie nicht? Komisch, dabei könnte er doch jede haben die er da drausen nun stehen hat. Ein kurzer Blick schweifte aus dem Fenster wieder hinaus. Da standen sie immer noch. "Naja...die würde ich auch nicht mögen.." murmelte Victoria und grinste. Ihre Hand legte sich auf seine Schulter. "Ja ich mag solche Musik sehr gerne hören..." gestand sie und Lächelte. Es war nicht ihre Art etwas zuzugeben. Ihm konnte sie es ja sagen.
Sie stellte sich etwas näher zu ihm und lächelte.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 8:32 am

"Wem würde sie schon mögen?" argumentierte er. Als sie sprach, das sie sehr gerne solche Musik hört, war er Positiv überrascht. Sie scheint ja nicht so wie andere zu sein, auch wenn es ihm etwas Angst macht, dass sie sich leicht an ihn nähert. Als sie nun etwas ihm näherte, nahm er einen Kopfhörer und steckte es an ihren Ohr und spielte das Lied ab und wartete gespannt auf ihre Reaktionen.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 9:18 am

Victoria sah Hisui an. Ging sie zu weit?
Doch kurz bevor sie weg ging stopfte er ihr so ein Knopf ins Ohr.
Das Lied fing grade erst an. Angenehm war es aber ziemlich laut. WAs jedoch total in den Hintergrund geriet. Victoria wurde knallrot und ihr Herz raste total rasant.
Die kleine Lady, senkte ihren Blick. Es war ihr unangenehm, so nah vor einer Männlichen Person zu stehen die so gut aussieht.
"Eh... ja also die Musik ist gut..." stotterte die verwirrte Miss. Eigentlich fragte sie sich nur was das sollte. Was machte sie nun?

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 9:25 am

"Dir gefällt diese Musik also wirklich? Hätte ich nicht gedacht" sagte er. Als das Musik dem Ende näherte, nahm er das Kopfhörer wieder von ihr und packte die Musik weg. Er stand nun wieder normal gegenüber ihr "Aber was macht die Tochter eines Politikers im Internat? Wenn ich fragen darf" er schaute kurz aus dem Fenster, als er noch die Massen da vorn sah, die gierig aufs Tor warten und hofften, dass er eventuell rauskommt.
Seufzend schüttelte er leicht sein Kopf und sah sie wieder zu ihr.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 6:25 pm

Die Lady hatte gehofft, dass genau die Frage nicht fiel. Warum? Bei dem Gedanken schaute sie auf den Boden. Ja warum nur?! Kurz blitze etwas Trauer in ihren Augen auf. Ihr Vater hatte sie hier hin geschleppt. „Naja… Eh… mache auch meinen Abschluss…“ sagte sie nur und sah ihn bei der nur halben Wahrheit nicht an. Sie konnte noch nie wen dabei anschauen. „Sag, wirst du eigentlich nicht so geliebt… Das du nicht mal eine Freundin suchen brauchst?“ lenkte sie nur ab.
Es war interessant zu beobachten wie sich, die Menschen entwickeln. „Tut mir Leid, habe wohl meine Manieren vergessen“ sagte Victoria mit einem Lächeln. Ihr Vater hätte sie geschlagen, wenn er das mitbekommen hätte. Es war unhöflich gewesen, besonders weil sie noch so nah ihm dran stand. Die kleine Dame entfernte sich einen Schritt weg von Hisui und lächelte freundlich. Die Lady war der Meinung sie sei zu weit gegangen.

Kurz überkam sie ein Gefühl der Trauer. Sie hatte schon erneut etwas Falsches getan. Die Dame sah zu Boden und die Haare bedeckten ihr Gesicht.
„Es tut mir leid…“ wiederholte Victoria sich erstaunt. Wehklagen und verschiedene Emotionen schwangen in der Stimme mit. Keine Lust etwas noch zu machen. Die kleine Lady war kurz vorm weinen. Das nur eine Frage ihr so ein Stach ins Herz stach war ihr nicht bewusst. Es war nur eine ganz normale Frage, oder nicht?

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Mo Jan 10, 2011 11:46 pm

"Ich verstehe" sprach er darauf. Seine Eltern sind ja nicht anders, sie wollten auch unbedingt, dass er ein Abschluss macht, also wird es bei ihr nicht anders sein, so dachte er sich das jedenfalls. Doch dann stellte sie bald darauf eine Frage, was er zuerst nicht verstand. Als sie sich entschuldigte und einen Schritt zurück ging, konnte man leicht ihre Trauer feststellen. Bald darauf entschuldigte sie sich wieder. Er darauf schaute sie nur Fragend an, lächelte aber nur leicht "Hm...ich hab nie so wirklich nachgedacht, über Freundin...und Liebe... ich habe mich bis jetzt nur mit Musik beschäftigt...und außerdem..." Er schaute auf das Fenster, noch immer standen soviele Weibliche Fans vorm Tor "Die meistens sind nur kletten und Anhägnliche..die da draußen sind das beste beispiel, deshalb kann ich damit am wenigsten Anfangen" sprach er. Er sah wieder zu ihr "Außerdem gibt es keinen Grund, sich zu entschuldigen, es ist schon Okay. Ich werde damit des öfteren gefragt, auch von Freunde, also mach dir nichts drauß, du brauchst dich deshalb nicht gleich so zu schämen" Sagte er leicht mit eine lachende Stimme.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Di Jan 11, 2011 3:51 am

Die kleine Lady lächelte sanft. blinzelte die trauer hinfort. Sie fing auf einmal an zu lachen. " Naja, eigentlich..um wirklich erlich zu sein... Hat mich mein Vater auf die Schule gezwungen..." gestand die kleine Lady. Sie setzte sich auf einen Stuhl der direkt daneben stand. Sie schaute zu Hisui. "Weißt du, r hat einfach keine Zeit für mich." erzälte sie wie aus dem affeckt heraus. Wollte eigentlich gar nichts sagen. Es einfach so stehen lassen. Ihn nicht weiter in ihr Geheimnis einweihen. Aber Victoria hatte das Gefühl das dieser Kerl ihr tief in die Seele schauen konnte. Was ihr angst machte. Sie wollte so einen nicht bei sich haben. Jedoch war er ziemlich elegant und niedlich. Victoria ertappte sich wie sich ihr Magen sich zusammen zog und eine art übelkeit in ihr hoch kam. Schnell fuhr die Hand zu ihrem Hand und die andere zum Bauch. Das passierte ihr immer wieder, besonders wenn sie so verdammt nervös war und einen jungen in der nähe hatte. Mist!

Die Lady versuchte sich zu beruhigen aber soe verzog schmerzhaft das Gesicht. Es tat verdammt weh! Es wollte einfach nicht weg gehen. Verdammt! "H..Hisu..." murmelte sie und kippte zur Sete weg. Nun war sie in Richtung Boden unterwegs. Ihre Augen fielen genau wie ihr Kötper immer weiter zu

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Di Jan 11, 2011 4:03 am

"Gezwungen? ähnlich wie bei mir, eigentlich hab ich garkein Bock auf Schule aber..naja. Das er nicht mal Zeit für sein Kind hat, ist auch ziemlich hart...immerhin bist du sein Tochter... aber er ist nunmal Politiker, da laufen die Dinge anders" Als sie sich auf ein Stuhl saß, und eine Hand an ihre Mund und das andere an ihre Bauch fest hielt, schaute er leicht neugierig, was sie auf einmal hatte. Als sie fast brechen musste, reagierte er sofort darauf Hey, alles okay? Was ist los mit dir?" Als sie kurz seinen Namen rief und dabei zur Seite kippte, beugte er sich sofort herunter "Ihr Ladys macht es mir wirklich immer schwer..." was sie auf einmal hatte, verstand er auch nicht, aber so liegen lassen käme nicht in Frage, immerhin ist er trotz allem letzendlich ein Gentleman, und wenn eine Fanatische Fan umkippen würde. So trug er sie dann über seinen Schulter und nahm sie Huckepak. Am besten gleich zum Krankenstation, vielleicht könnten die Ärzte etwas festestellen. Sie tragend auf sein Rücken schlenderte er nun von Caféteria fort, direkt ins Krankenstation.

TBC: :: Die Schule :: Das Erdgeschoss :: Krankenstation
Nach oben Nach unten
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Di Jan 11, 2011 8:09 pm

pp: Sekretariat

Rei ging gemütlich durch das Schulgebäude und schaute sich um, als er schließlich die Caféteria betrat. ~Hier kann man sich also was zu futtern holen und das sogar ohne es erst selber zubereiten zu müssen. Gut zu wissen..~ dachte Rei sich, ging zum Tresen und nahm sich einen Apfel. Er biss genüsslich in den Apfel und schaute durch die leere Caféteria. Ihm fuhr ein kalter Schauer den Rücken herunter, als er drüber nachdachte, wie voll es hier noch werden könnte, wenn die Schulzeit erst richtig losgeht.
Mit Apfel und Koffer verließ er anschließend die Caféteria.

tbc: Rei's Zimmer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Sa Jan 15, 2011 4:20 am

pp: Behausungen der Schüler :: Zweiter Stock :: Hisui Chikaya's Zimmer

Angekommen am Schulcaféteria, nahm er sich was zum Essen und saß auf einen Tisch. Hungrig aß er das Teller und sah zum Platz rüber, wo sie sich begegnet hatten, war er doch vielleicht zu hart? Er musste hart sein! Sie darf ihn nicht mögen,koste was es wolle, denn sonst würde er das Versprechen garnicht einlösen können. Sie schien ihn ja an richtig zu mögen, dass war ihm zu gefährlich. "OKay... ich vertrau dir einfach mal, aber sie könnte wirklich irgendwann einen Freund haben als dich..das bist du dir doch bewusst" - "Ich sagte dir doch schon, das sich an Liebe nicht interessiert bin, nur weil ich mich gleich um sie gekümmert habe..was ist so falsch daran?" - "Ist ja gut, ich habe nichts gesagt....vergiss es einfach"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Sa Jan 15, 2011 5:10 am

[ Erster Post ]

Das Besteck klirrtre, als Cecily ihr Tablett fester umklammerte. Sie stand in Mitten einer lärmenden Menge von Schülern die sie lachend und kreischend geschichten erzälten. Warum musste sie ausgerechnet hier etwas essen? Sie hasste den Lärm und die vielen Menschen um sich herum. Kein einziger Tisch war frei, an jedem saß mindestens 3 Personen. Sie machte ein paar Schritte vor, dann wieder zurück und wandte den Kopf, suchend nach einer Ecke in der sie ungestört sein konnte. 'Super', murmelte sich leise. 'Die ersten paar Minuten an dieser Schule und ich gerate schon in das erste Problem.' Sie versuchte sich zusammenzureißen. Sicher, sie kannte hier niemanden, doch das konnte schließlich sowieso nicht ewig so bleiben. Sie hob den Kopf erneut und sah sich ein wenig unsicher um. Dann entdeckte sie einen Tisch an dem nur eine Person zu sitzen schien. Ein Junge, sie konnte sein Alter nicht schätzen und er machte auf sie einen finsteren Eindruck. 'Reiß dich zusammen', dachte sie, gab sich einen Ruck und ging mit zitternden Beinen auf den Tisch zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Sa Jan 15, 2011 5:19 am

Ruh aß er sein Essen, als plötzlich jemand neben ihm stand. War es Victoria? Wollte sie ihn wieder zusammen schnauzen? Nur seine Blickwinkel drehte er, zu allerst sah er sie, doch dann realisiert er, das jemand anderes stand.....ein Mädchens...das war wieder mal so klar, es war wieder ein Mädchen. Seine Augen wieder an das Teller gerichtet bemerkte er, dass sie ihre Esstablette am Händen hielt. "setz dich" kam ein tiefer Tonfall.
Würde nun mit ihr das gleiche passieren? Er bereitete sich dieses mal auf alles vor, Mädchens, sie sind wirklich überall wo er ist. Naja, zumidnest ist deine Gigantische Fangemeinschaft nicht mehr, sie waren auch alle dumm genug im nassen regen zu stehen und zu hoffen, dass er herauskam. Das sie etwas Angst hatte, bemerkte er schnell schließlich sagte sie nichts und stand da ja nur. Er betrachtete das weibliche Geschlecht als Nervend, Anhänglich und absolute Kletten. Es wurde heute schon beweisen, dass er mit Mädchens doch nicht zurecht kommt. "Aus neue Hisu..Runde 2" sagte eine kleine Flamme der an seine linke Schulter saß. Er war unsichtbar, somit konnte ihn niemand wahrnehmen, nur Hisu konnte ihn sehen, alles was unsichtbar war, konnte er sehen und auch damit agieren.
"Ich tu dir schon nichts" sagte er darauf und aß weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Sa Jan 15, 2011 5:31 am

Als die Antwort des Jungen kam blinzelte sie verdutzt. Sie hatte ihn noch nicht einmal angesprochen. 'Nun ja immerhin hab ich das schon mal hinter mir...', dachte sie zögernd und senkte ihren Blick ein wenig mehr. Dann wandte sie sich zur Seite und setzte sich etwa einen halben Meter von dem Jungen entfernt hin. Als Cecily das Besteck in die Hand nehmen wollte, merkte sie das sie immer noch zitterte wie wild. Sie versuchte unauffällig durchzuatmen um ihre Fassung wieder zu gewinnen, doch irgendwie wollte das nicht richtig funktionieren. 'Na egal, daran werde ich mich wohl gewöhnen müssen', dachte sie verärgert und fing langsam an, ihr Mittagessen zu vertilgen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Sa Jan 15, 2011 5:45 am

Als sie dann einen halbe Meter Abstand nahm und sich hinsaß. Reagierte er auch nicht mehr großartig darauf.
"Sie ist ziemlich wackelig drauf..." Argumentierte Hioni, er konnte sie ja betrachten wie er will, er ist unsichtbar und das mochte er. Hisu aber hingegen zeigte eher uninteresse, er hatte gerade eben erst eine gehabt, die ihn schon Schwierigkeiten brachte. Verdammt! Er wollt doch bloß in die Schule, seine ruhe von allem und die Schule machen, wieso muss immer was passieren und wieso muss er dauernd überall irgendwo in Angelegnheiten anderer stecken? Teils war auch er schuld, und das wusste er auch nur zu gut aber was soll er nun machen? Die Zeit zurückdrehen konnte er ja auch nicht. Und wieso versprach er auch noch auf sie aufzupassen? Ganz einfach: Er hatte keine Lust weitere Probleme zu haben und die Angelegenheiten einfach so liegen zu lassen kam ihm auch nicht im sinne, was sie wohl jetzt macht? Er aß sein Teller fertig und machte sich an seinen Sprite ran? Was gibts besser als Sprite und Musik mit sein MP3? das rechte Ohr hatte er jedoch kein Kopfhörer angelegt, war es dafür erdacht, dass er jemanden hören wollt wenn man mit ihm sprach? Nein, er war am rechten Ohr taub, so hätte es also eh nichts gebracht, das Ding in sein Ohr zu stecken. Zurückgelehnt genoss er sein Getränk, bis er einige dumme bemerkungen von einige Schülern bekam "Guck mal! Wir haben da ein Gruftie! Na?" Der eine Formte sein Hand wie eine Faust, ließ nur das kleine, die Zeigefinger und Daumen offen, dabei begann er sein Kopf mit Headbang "SATAAAAAAAN" rief er darauf "Geh zu deine Friedhof und bete ihn dort an du Gruftie-Emo" kommentierte der dritte. Sie lachten und verschwanden, anscheinend hat es Hisu garnicht gestört, weiterhin genoss er sein Sprite und das Aktion ließ ihn ziemlich kalt. Er scherrte sich nicht um solche Leute, Wo Freunde sind, sind auch Feinde und das gehörte im nantürlichen Leben dazu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Sa Jan 15, 2011 6:03 am

Der Junge reagierte nicht auf sie. Gut so. Dann konnte sie wenigstens ein wenig runter kommen und endlich dieses lästige Zittern los werden. Ihre Zähne klapperten beinahe schon und sie bekam ihren Körper einfach nicht unter Kontrolle. Während sie weiter aß, versuchte sie, alle möglichen Gedanken in ihren Kopf zu quetschen, die ihr Ruhe schenken könnten: Der Wald in dem sie mit ihren Eltern gelebt hatte, die Bilder ihres Vaters.
Langsam verlor sie sich in ihren Gedanken und ein wenig Wärme breitete sich in ihr aus. Sie bekam nicht mit, wie der Junge neben ihr sich den Kopfhörer ins Ohr steckte, sie schrak erst auf, als hinter ihr Stimmen ertönten. Sie drehte sich langsam um und musterte die Jugendlichen hinter sich. Sie lachten jemanden aus, und schlagartig wurde Cecily bewusst das ihr Gelächter der Person neben ihr galt. Sie war völlig durcheinander, als sie begriff, was gerade passiert war. Kam so etwas öfter vor? Der Blick des Mädchens wanderte hinter den Jugendlichen her, die sich gemächlich davon machten. Sie war in ihrem gesamten Leben nie an einer öffentlichen Schule gewesen, daher wusste sie nicht, warum gerade passiert war, was passiert war. Etwas perplex wandte sie den Kopf nach einer Weile wieder ihrem Essen zu und murmelte: 'Was zum Teufel sollte das denn...?'
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Schul Caféteria   Sa Jan 15, 2011 6:17 am

"Was wirst du nun tun Hisu? Du hast doch nichts mehr großartiges vor oder? Wirst du wieder einbisschen proben?" Hisu nickte leicht auf seine Antwort. Er stand auf und streckte sich einmal kurz, worauf er seine Hut einrichtete. Mit voller Dröhnung an seinem Ohr, konnte man leichte laute krachende Musik hören. Er saß sich wieder hin und entspannte sich dabei. Eigentlich war es garnicht so schlecht, im Stadt mit Rei und Vicotria, das kleine Abenteuer die sie hatten, sogar das stress mit ihr hatte ihn dennoch beschäftigt. Kurz setzte er sein Blick zu die fremde Mädchen, die einbißchen abseits saß, sie scheint wohl einer der sorte sein, die auch lieber ihre ruhe will. Auf einmal zauberte sich ein Lächeln , sie scheint ja doch ganz anders zu sein die er bisher kannte, oder traute sie sich doch nur nicht, was auch immer mit ihr los war, sie scheint ganz ruhig zu sein. Das letzte Schluck seines Sprites nahm er noch an sich, bevor er aufstand und schon das Nachtisch nahm. "Du bist nicht gerade sehr gesprächig, was ist los?" sagte er darauf, Hisu schüttelte nur sein Kopf "Es ist nichts" antwortete er "Ich bin nur etwas K.O. dabei ist heute Abend noch Schulfest, zum Kotzen, wahrscheinlich wird es megavoll und ich kann mir meine Ruhe nicht gönnen". - "Warum machst du dann kein Auftritt, du bist doch Musiker" - "Musik im Schulfest? Kommt nicht in Frage, da bekomme ich ja wieder kaum ruhe von den ganzen Leuten, die mir nur wieder an meiner Wange kleben werden..." - "Du vermisst sie wirklich oder? Deine alten Freunde" Hisu seufzte nur "Mal sehen wie das hier alles vergeht, am liebsten will ich nach Hause..heute ist meine Laune eh im Keller" - "Tja..du musst dich mit etwas beschäftigen" Hisu aß seine Teller weiter, bis die 3 Jungs wiederkamen. "Unser Gruftie sitzt doch ja immer noch...na?" dann sahen sie zu Cecily "Hey Mädchen, biste Jungfrau? Pass bloß auf, er is Satanist, er hat viele Jungfrauen dem Satan Geopfert, ich würde nicht an seinen Tisch sitzen, komm lieber zu uns da ist es gemütlicher, außerdme sieht er scheiße aus und hat eh nichts drauf, so stumm wie er ist. Er ist es nicht wert, glaube mir, bei uns biste besser aufgehoben"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schul Caféteria   

Nach oben Nach unten
 
Schul Caféteria
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kaffeehaus Grain de Café
» Café in Enies Lobby
» Westbrock - High [Schul - RPG]
» Café Schaumwelle
» Host Café || BL || Suche Partner

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Die Schule :: Zweiter Stock der Unterrichtsräume-
Gehe zu: