Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hayate Akio

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Hayate Akio   Sa Jul 09, 2011 10:55 am




:......Hayate Akio......:


Spoiler:
 
[Gokudera Hayato, Hitman Reborn]




A.L.L.G.M.E.I.N

Nachname
Akio

Vorname
Hayate
Geburtstag
28.9.
Alter
18
Geschlecht
Männlich
Stand
Single
Sexuelleneigung
Heterosexuell



Ä.U.ß.E.R.L.I.C.H.E.S

Haarfarbe.
Silbergrau
Augenfarbe.
Türkis
Statur.
Der Junge besitzt keine wirklichen Auffälligkeiten an seinem Körperbau. Vielmehr hält sich das Ganze im bloßen Durchschnitt, der sich durch breite Schultern und etwas kräftigen Armen auszeichnet, wobei man aber auch diese Dinge nicht unbedingt sofort erkennen mag.
Von oben bis unten
Die Haare des Jungen sind stets zerzaust und stehen zu allen Seiten seines Kopfes hin ab. Jedoch sieht dies nicht unbedingt ungepflegt aus, sondern viel eher, als ob ein heftiger Windstoß seine Haare gerade durchfahren würde und man mitten in diesem Bild die Zeit anhalten würde. Seine Augen, die im Gegensatz zu der Frisur eine recht kräftige durchdringende Farbe besitzen stechen dem Betrachter meist als allererstes in die Augen. Sie strahlen zudem eine recht eigenartige Kälte aus, die sich wohl nicht genauer einordnen lässt, aber Hayate eine stetige Genervtheit in das Gesicht schreibt, die sich durch ein Lächeln auf den meist zu einem einfachen Strich gezogenen Lippen vermutlich umgehen ließe. Von solchen Tatsachen jedoch vollkommen unberührt strahlt er auch durch seine zusammengesackte Körperhaltung eine Art der Unmotivation und vor allem eine Unhöflichkeit aus, die er auch durch seinen Kleidungsstil nur allzu gut verdeutlicht. Zwar kommt es vor, dass er Hemden oder Anzüge trägt, jedoch ist es viel Häufiger der Fall, dass er einfache Shirts oder abgerissene Jacken mit recht weit ausfallenden Hosen kombiniert. Zudem finden sich an seinen Handgelenken und Fingern oft Bänder oder Ringe, die ihm durch sein ohnehin schon recht grob wirkendes Auftreten nur noch mehr abschreckendes verleihen.
Besonderheiten.
Eine besondere Eigenschaft Hayates wäre wohl die Tatsache, dass er, vollkommen egal, was er gerade tut ständig eine Zigarette in der Hand hält und sich selbst in Gesprächen nur allzu oft eine ansteckt.

Kleidungstyle
Hayates Kleidung fällt meist in einer nicht unbedingt ordentlichen oder gepflegten Erscheinung aus. Meist findet man an ihm abgerissene, verblichene Hosen, die manchmal sogar schon Löcher besitzen, zusammen mit Kapuzenpullis, normalen, eher weit ausfallenden Shirts oder im seltenen Falle aogar mit einem Hemd, wobei er diese jedoch nie bis oben hin zuknöpft, sondern immer ein bis zwei Knöpfe offen lässt.
Körpergröße
178 cm



E.I.G.E.N.S.C.H.A.F.T.E.N

.Charakter.
Hayate ist ein Mensch, der stets darauf bedacht ist, als Einzelgänger zu agieren. Zwar ist es nicht so, dass er Gesellschaft hasst, oder anderen Leuten aus dem Weg geht, da er die Einsmkeit bevorzugt, jedoch wirkt seine Art zu handeln und Dinge anzugehen auf die Meisten sehr abschreckend, was durch sein Aussehen wohl nur noch mehr gefördert wird. Macht er den Mund auf, so bemüht er sich nicht wirklich darum eine gepflegte Aussprache oder eine besondere Höflichkeit an den Tag zu legen und wird nur allzu oft sehr direkt, wenn er mit anderen spricht und diese Direktheit kann mit seiner äußerst vulgären Sprache recht angreifend sein. Seine Stimme ist rau und lässt ihn meist älter wirken als er eigentlich ist, wo sich wohl die Zigaretten, die er ständig mit sich rumträgt verschulden. Hat er ein Ziel, dass er erreichen will, so scheut er keine Mittel und Mühen, um es zu erreichen und macht sich hierbei auch nicht sonderlich viel aus Regeln oder Vorschriften, die man ihm unter die Nase reiben will, da er die solchen einzig und allein als lästig und überflüssig empfindet. Eine wirkliche Interesse zeigt er nur, wenn es um die Musik geht, da er seid seiner frühen Kindheit ein begeisterter Pianist ist, selbst wenn man ihm das aufgrund seiner Erscheinung nicht unbedingt zutrauen mag. Ganz anders hingegen ist es mit der Tatsache, dass er neben dem Klavir auch die E-Gitarre zu spielen weiß, wobei er hier im Vergleich nicht ganz so gut ist. Von dieser Leidenschaft einmal abgesehen jedoch, ist es sehr leicht den Jungen zu reizen und er kann oft sehr sauer reagiren, wenn jemand ihn beschimpft oder gar körperlich angreifen will. Als Folge wird Hayate beinahe täglich ein Prügelein verwickelt, oder macht sich Feinde in Leuten, mit denen er sich eigentlich sogar verstehen könnte. Er selbst ist sich dieser Tatsache nur allzu bewusst, doch ist er viel zu dickköpfig um seine Fehler einzusehen.
Stärken
Selbstbewusst | Musikalisch Begabt | Realistisch | Zielstrebig | Kreativ
Schwächen
Unsensibel | Leicht reizbar | Aggressiv | Einzelgänger | Dickköpfig
Vorlieben
Tiere | Zigaretten | Unkomplizierte Personen | Ruhe | Musik
Abneigungen
Seine Schwester | Gereizt werden | Aufdringlichkeit | Übertriebenen Optimismus | Generell Leute, die älter sind als er | Regeln
Lieblingsessen
Erdbeeren



V.E.R.G.A.N.G.E.N.E.S

Vorgeschichte.
Hayate stammt aus einer einflussreichen italienischen Familie, dessen Oberhaupt sich als sein Vater erweist. Im Gegensatz zu seiner zwei Jahre älteren Schwester jedoch, ist er ein uneheliches Kind und wurde von einer Frau zur Welt gebracht, die zur Hälfte Japanerin und zur anderen Hälfte Italienerin war. Da sie jedoch ein Problem für den Ruf der Familie darstellte, verweigerte man ihr nach dem zweiten Geburtstag des Jungen das Sorgerecht für ihn und sie durfte ihn lediglich einmal im Jahr, an seinem Geburtstag besuchen. Die Tatsache, dass sie seine Mutter war verschwieg man Hayate und er hielt stets die Frau seines Vaters für seine richtige Verwandte. Minaho hingegen galt für ihn als soetwas wie eine Unbekannte, auch wenn er sie wirklich sehr gerne mochte und sie ihn bereits nach kurzer Zeit das Klavirspielen lehrte, da sie selbst eine begeisterte Pianistin war und es auch einer ihrer Auftritte war, bei dem der einflussreiche Vater des Jungen sich in die verliebte. Zudem schien es ihr das einzige zu sein, mit dem sie dafür sorgen konnte, dass eine gewisse Bindung zwischen ihr und ihrem Sohn entstand. Nach einer Weile aber wurde der gesamten Familie das Geschehen zu unsicher und man beschloss, dass es vermutlich besser wäre, wenn der Kontakt der Beiden getrennt werden würde. Minaho aber sah dies nicht ein und verweigerte immer wieder die Bitten von Hayates Vater, dessen Geduldsfaden mehr und mehr zum Zerreißen gespannt war, sodass es letztendlich dazu kam, dass er einen Auftragskiler angagierte, der die Frau für ihn aus dem Weg räumen sollte. Das Ganze entpuppte sich dann letztendlich als ein angeblicher Autounfall, bei dem sie mit ihrem Wagen eine Klippe herunterstürtzte. Hayate selbst bekam von dieser Sache nicht sonderlih viel mit und dachte sich auch nicht unbedingt viel dabei, als Minaho auf einmal nicht mehr erschien und lernte kurzerhand alleine weiter das Klavir zu spielen. Einige Jahre später aber, als er gerade 10 Jahre alt war bekam er durch Zufall mit, wie sich zwei der Dienstmädchen über die Affäre seines Vaters unterhielten und die Wut packte ihn. Er fing an, den Mann über seine Mutter auszufragen und verlangte Erklärungen für ihr Verschwinden, da er nur vermuten konnte, dass er hinter dieser Tatsache steckte. Das Verhältnis der Beiden sowie das seine zu seiner Schwester hin verschlechterten sich immer mehr und nach einiger Zeit begann Hayate damit, immer wieder von Zuhause wegzulaufen und auch seine schulischen Leistungen verschlechterten sich zunehmend. Er begann mit dem Rauchen, geriet ständig in irgendwelche Schlägerein, ja er nahm sogar den Namen seiner Mutter an und während immer mehr Jahre vergingen sah sein Vater bald keine andere Lösung mehr, als seinen Sohn auf ein Internat zu schicken, auf dem er sein Verhalten bessern sollte.
Positive Erfahrungen.
Die Zeit, in der seine Mutter ihm das Klavirspielen beibrachte
Negative Erfahrungen.
Der Moment indem er erfuhr, dass sein Vater ihn über Jahre hinweg angelogen hatte.
Eltern

Vater: Giovanni Scuitto [50]
Mutter: Minaho Akio [Verstorben]
Vorsätzliche Mutter: Sofia Scuitto [47]
Geschwister: Bianchi Sciutto [20]



©Wild Lions.

Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Hayate Akio   Mo Aug 08, 2011 10:41 pm

Es tut mir Leid, dass du so lange warten musstest.

Bist ANGENOMMEN und im Musikclub

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Hayate Akio   So Sep 04, 2011 1:27 am

Dadfrch, dass dieser Charakter inaktiv geworden ist, werden wir diesen Steckbrief Archivieren. Wenn der User, weiter spielen möchte, so registriere dich neu und du bekommst dein steckbrief zurck.

DIESES AVATAR BILD IST WIEDER ZUR VERFÜGUNG GESTELLT!!!


______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hayate Akio   

Nach oben Nach unten
 
Hayate Akio
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Akio vs Yusei , Harold ,Aki und Chikag Der Tempel
» Keichi vs Akio

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Archiv :: Steckbriefe-
Gehe zu: