Wild Lions - Leb deine Träume


 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Rei Kisagi's Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Rei Kisagi's Zimmer   Di Jan 11, 2011 7:49 pm

das Eingangsposting lautete :

Wenn man den Raum betritt sieht man gleich zu seiner Linken ein Sofa, ein Sessel und ein kleinen Röhrenfernseher zu einer Art Sitzecke aufgestellt. An der Rückwand des Raumes ist ein langer Tresen, der von der einen Ecke bis zur anderen reicht. Auf diesen Tresen liegen alle möglichen Werkzeuge und Arbeitsmaterialien und auch einige seltsame und halbfertige Geräte. In der letzten freien Ecke des Raumes stehen ein Computer und 2 hohe Bücherregale, die randvoll mit Büchern über die verschiedensten Dinge sind, meistens etwas, was mit dem Bauen oder Erfinden von Gegenständen zu tun hat. An den Wänden des Raumes hängen alle möglichen Skizzen und einige detaillierte Zeichnungen auf blauen Papier (Blaupausen) an der Wand und von der Decke hängt (auf Grund von Platzmangel) ein großes metallisches Ding hinab, was aussieht wie eine Art Gleiter. Von dem Raum aus führen 3 Türen in jeweils andere Zimmer. Einmal eine kleine Küche mit Esszimmer, das recht bescheiden eingerichtet ist. Dann durch eine andere Tür kommt man ins Bad, was nur ein WC, ein Waschbecke und eine Stehdusche, sowie eine Waschmaschine und einen Trockner beherbergt und der Raum an sich ist recht winzig, sodass höchstens 2 Personen sich gleichzeitig drinnen frei bewegen können. Der dritte Raum ist das Schlafzimmer von Rei, wo sich ein kleines aber gemütliches Bett befindet, sowie 2 Nachttische links und rechts vom Bett und ein Schrank, der den Großteil des Raumes einnimmt. Das Zimmer ist das unordentlichste von allen, denn überall liegen Sachen und Bücher rum.

(Bild vom Gleiter, wie er fertig aussehen wird, nur das Mittelteil und der Anfang der Flügel bis zur schwarzen Linie sind bisher fertig, hat auch noch keinen Motor)
Spoiler:
 


Zuletzt von Rei Kisagi am Mo Jan 17, 2011 2:47 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 12:15 pm

"Ich wollte ja reden, aber wenn der schon den Schlagstock rausholt, naja dann bringt das selbst nicht mehr und außerdem hasst der mich wie die Pest." sagte Rei und stand wieder auf. Als die junge Dame Rei näher kam, blickte er verlegen weg.
"Nunja, ich bastel immer an den Sachen, die mir grade einfallen oder wo ich Lust zu habe. In letzter Zeit war es der Gleiter, aber ich glaub als nächstes fange ich mit dem Piano an." sagte Rei und schaute Victoria in die Augen.
Im Augenwinkel sah er den violetten Leuchtkristall auf dem Tisch liegen, dessen Farbe perfekte mit Victorias Haaren harmonisierten. ~Ich glaube, ich habe den perfekten Nutzen für den Kristall gefunden..~ dachte Rei sich und konzentrierte sich anschließend wieder auf Victoria, wodurch er wieder verlegen wurde und einen Schritt zurück ging. "Immer wenn ich was baue, fertige ich Skizzen an, damit ich schonmal grob weiß, wie es einmal aussehen soll. Dann mach ich manchmal noch eine Blaupause." Rei deutet mit den Augen zur Wand, wo die Blaupausen vom Gleiter, sowie die der Einzelteile und des Motors hängen und schaute dann wieder Victoria an. "Manchmal reichen aber auch die Skizzen aus, und dann fang ich mit der Arbeit an." erklärte Rei ihr lang und breit.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 12:31 pm

Aufmerksam hörte die kleine Dame ihm zu. Stand zwar noch aber hörte ihm zu. "Ja...das ist nicht so Vorteilhaft.." sagte sie nur vor sich hin.
Skizze, Plan von alle dem Verstand sie kein Wort Jedoch wusste sie, dass es teuer werden würde. "Hast du denn soviel Geld?" fragte sie ihn dann.
Mt einem roten Kopf sah si weg. Ging zu dem Stapel voller Skizzen. Sortierte sie, naja zumindest versuchte es Victoria. "Darf ich dir helfen.. Rei-kun?" fragte die kleine ihn und sah ihn an.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 12:43 pm

"Ich hab mir schon ein ordentliches Geldpolster verschafft, indem ich.. naja.. du weißt ja über mich bescheid. Ist aber auch nicht endlos viel, aber zum Glück gibts ja Sparbücher, so hab ich immer eine kleine Notreserve." antwortete Rei auf Victorias Frage und beobachtete sie dabei, wie sie seine Skizzen versucht zu sortieren.
Als sie plötzlich ihre Hilfe anbot, schaute Rei verwundert, da ihm noch nie geholfen wurde. "Ähm klar, wieso nicht?" Rei ging zu den Holzstapel und nahm eine Platte runter. "Also als erstes brauchen wir ein Grundgerüst, müsste eine der Skizzen eigentlich sein." sagte Rei und stellte die Platte hochkant hin. "Reichst du mir bitte mal die Säge? Die liegt da neben den Kristallen." fragte er sie anschließend.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 12:50 pm

Victoria freute sich über seine Zustimmung. Sie hatte noch nie etwas Gebaut. Es wäre das erste mal. dann auch noch mit einer netten Person. Hisui würde sie anschnauzen und würden sich streiten. So wie vorhin in der Krankenstation. Victoria nickte zu Rei. Suchte die Kristalle und sah den violetten. "Den hast du hier? Hast du denn schon eine Idee?" fragte die Lady. Ziemlich neugierig war sie ja schon.
Edann nahm sie diese Säge in di Hand. Hatte jedoch angst davor. "Kann ich dir helfen?" fragte die kleine Lady.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   Sa Jan 15, 2011 9:45 pm

"Ich hab schon so ein paar kleine Ideen, aber da werd ich mit dem Metall und dem Schweißbrenner arbeiten müssen, daher mach ich das später." sagte Rei und beobachtete, wie sich vorsichtig mit der Säge hantierte. "Das Sägen übernehm ich, es reicht, wenn du das Holz hälst." Mit diesen Worten nahm er Victoria vorsichtig sie Säge ab, schaute nochmal kurz auf die Skizze und schätze dann grob mit dem Daumen ab, wo er die Säge ansetzen muss. "Halt du am besten da vorne fest. Achja da auf dem Tresen liegen irgendwo noch Arbeitshandschuhe, falls du dir keinen Splitter in den Finger holen willst." Rei packte dir hochkant stehende Holzplatte an einer Ecke und setzte die Säge nur ein paar Zentimeter von seinen Fingern entfernt an.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 12:31 am

"Danke" sagte sie nur und lächelte. Schnell lief sie zu den Handschuhen. Diese zog Victoria an. Eigentlich auch viel zu groß für die kleine Lady. Drum sah es auch verdammt komisch aus. Holz festhalten? Oh ja, die Lady band ihre Haare schnell von 2 Zöpfen zu einem. Legte sie auf den Rcken und fasste dann das Material an. Hatte zimlich viel angst. "Sei Vorsichtig Rei!" sagte die 17-Jährige, als dieser fast an seinem Finger anfang. "Machst du das immer alleine?" fragte die kleine Dame ihn dann.
Zusammen machte sowas bestimmt mehr spaß.
Die kleine Wollte mehr übre Rei Erfahren. "Sag mal, was denkst du über Hisui?" fragte Victoria nach einer weile des Schweigens. Wie kam sie nun jetzt auf diesen vollidioten?!
Victoria wusste ja, dass ihre Gedanken eigenartig waren aber so komisch? Jetzt nervte der Kerl selbst in ihrem Kopf. Sowas gab es echt nicht. Ihr Vater würde sie Killen, wenn er wüsste was moentan ab geht.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 12:43 am

Als Victoria mit den Handschuhen das Holz ebenfalls festhielt, fing Rei an zu Sägen. Hin und her, hin und her, langsam gleitet die Säge immer weiter nach unten. "Jupp, ich hatte früher keine Freunde, daher hab ich alles selbst gebaut. Bei Teilen mit hohem Gewicht, wie der Gleiter zum Beispiel, hab ich improvisiert mit Flaschenzügen und ähnlichem." erklärte Rei und war schon fertig, das erste Stück abzusägen. Er legte das Stück beiseite und setzte die Säge erneut an. "Noch 5 weitere.." murmelte er leise und begann wieder zu sägen.
Plötzlich fragte Victoria ihn was über Hisui. "Nunja, ich kenn ihn noch nicht lang genug, um mir ein genaues Bild zu machen, aber er ist irgendwie seltsam. Obwohl er kalt wirkt, strahlt er komischerweise manchmal Wärme ab, als würde er irgendwie, wie formuliert ich das mal? Als wäre er eine Heizung." sagte Rei und da war auch schon das zweite Stück abgesägt. Er legte es zu dem Ersten und setzte die Säge wieder an der schon etwas kleineren Holzplatte an. "Aber es scheint mir, als würde da zwischen euch was laufen, so wie ich es bisher zwischen euch mitbekommen habe." sagte Rei beiläufig mit monotoner Stimme und sägte weiter.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 1:04 am

Da waren ja schon einige ab gewesen. Oje, das war eindeutig nicht ihre Arbeit. Das könnte sie nicht. Dann meinter er das zwischen de Lady und Hisui was laufen würde. "NEIN!" schrie sie demonstrativ. "Er ist ein egoistisch arschloch!" schrie sie und stellte sich zu Rei. "Darf ich sägen?"§ fragte Victoria dann. Das wäre ein guter Aggressionen abbau.
Sie war mit so einem vollidioten nicht zusammen! Vorher würde sie sich erschießen. Auserdem war sie für ihn eh nur ein Job. Das würde ja sein Image schaden wenn sie nicht auf ihren Babysitter Namens Hisui hören würde. In ihren Augen leuchtete Wut immer wieder wie Flammen auf. Stink sauer. Der Arzt hatte sowas auch schon gesagt.
Verdammt, warum dachten das alle???
"Bevor ich mit diesem Idioten jemals ein Paar werde..ah.. da sterbe ich lieber glaubs mir" sagte Victoria und wurde nervös. Die Schmerzen unter ihrer Brust waren wieder etwas da. Jedoch nicht bedrohlich. Die Dame blendete dies eh verdammt aus. Es war ihr egal.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 1:13 am

Während Rei ihre lautstarken Proteste zuhörte, hat er das dritte Stück abgesägt und zu den anderen gelegt. Plötzlich fragte sie, ob sie mal Hand anlegen darf und Rei schaute verwundert zu ihr. "Äh.. ja klar." sagte Rei und und sägte das Holz ein wenig an, sodass die Säge drin steckte, als er diese losließ. Er ging ein Schritt zu Seite, ließ das Holz jedoch nicht los. "Ist ok, das glaub ich dir ja." sagte Rei beschwichtigend. "Ist sieht nur so aus, wie ihr manchmal umeinander rumwuselt. Besonders wo wir in diesen komischen dunklen Kleiderladen waren."
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 1:59 am

Kam es echt so rüber? Das war ja schrecklich! So ein Idioten never! Victoria nahm Vorsichtig die Säge an sich. "Und wenn, wäre da wer eifersüchtig?" fragte sie dann und grinste. Sie musste so etwas Fragen, es war einfach eine lustige Frage. Ihre versuche zu Sägen waren grauenhaft. Immer wieder stecken. Sie seufzte war angenervt von allem. "Nein danke, diesen Kerl muss ich nicht haben.. ich mein ja okay er ist manchmal nett hat mir auch geholfen aber das was er im Krankenzimmer abgelassen hat ging gar nicht" erklärte sie ihm. Ja stimmt, er war ganz süß.
Dann wollte sie sich entschuldigen und so ein anderes Weib stand daneben. Ihre Augen wurden etwas schmaler und trauriger. Dann wendete sie den Blick ab. "Das geht nicht.." murmelte die kleine Lady nur.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 2:07 am

Falls du damit auf mich anspielen willst, naja.. Er stoppte und sah Victorias klägliche Versuche mit der Säge. "Komm ich zeig dir mal, wie es einfach geht." Er stellt sich hinter sie, seine Arme reichten um ihr rum und seine Hände legten sich auf ihre.
Langsam bewegte Rei mit ihr zusammen die Säge, während er über ihre Schulter schaut. Die Säge geht mit langsamen Bewegungen immer tiefer und tiefer, während sie sich über Hisui beschwerte. "Jeder Mensch macht Fehler. Aber was am wichtigsten ist, dass man zu seinen Gefühlen stehen sollte." flüsterte er leise in ihr Ohr. ~Klar, sowas empfehlen ist immer leicht..~ dachte Rei sich.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 2:16 am

Bevor sie gehen konnte oder ihm zu wiedersprechen stand er auch schon hinter ihr. Hatte seine Hand auf ihre gelegt. Victoria wurde knallrot. Wieso musste er nur so nah kommen? Dann half er ihr beim Sägen. Sie konnte es, aber auch nur wegen Rei. Dann flüsterte er auch noch in ihr Ohr. Wenn der Text anders gewesen wäre Victoria dahin geschmolzen. „Naja.. er nicht…er ist ein reines egoistisches etwas…“ sagte sie nur und das erste Teil war ab. Strahlende Augen bildeten sich bei der Lady. Das erste mal das sie so etwas gemacht hatte. „Naja egal… ich eh.. denke.. das wir nicht so nah..“ stotterte sie nach ihrer Freude. Jeder könnte es falsch verstehen, auch wenn es ganz angenehm zu sein schien. Zumindest einer, der nicht so egoistisch ist!

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 2:26 am

Das abgesägte Brett viel mit einem stumpfen Geräusch zu Boden, da Rei es ja nicht festhielt. "Tut mir leid.." flüsterte Rei und ließ von ihr ab. Er ging zu dem Brett, hebte es auf und stellte es zu den anderen. "Noch 2, dann haben wir genug." sagte Rei und wendete sich zu Victoria. Er half ihr die Säge richtig anzusetzen und ließ dann los. "Jetzt weißt du ja wie es geht." sagte er mit einem Lächeln zu ihr, während er das Holz festhielt.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 2:36 am

Das Geräusch des Holzes tat ihr in den Ohren etwas weh. Dadurch das sie nicht gewohnt ist solche Geräusche zu vernehmen.
Die rote Farbe in ihrem Gesicht verschwand auch wieder. Es war komisch. Obwohl Hisui genauso nah bei ihr war, war es ihr egal gewesen. Oder unterdrückte sie so etwas einfach? Wieder war er in seinem Kopf! Schnell schüttelte die kleine den Kopf. Wollte nicht an ihn denken. Ihn nicht sehen. Einfach nichts! Dann sollte Victoria wieder sägen. Es ging nicht! Es ging einfach nicht. Anscheint drückte die Lady zu viel. An sich selbst zweifeln fielen tränen dicke und verzweifelte Tränen auf das Holz. Es war verdammt beschissen! Was sollte das. Geschockt wischte die kleine die Tränen weg. Vor andern weinen ging gar nicht! Sie sägte verzweifelt weiter, also sie versucht es. Dann sackte die kleine zusammen und ihre tränen hörten nicht auf.

"Ich bin zu nichts nutze... Hisui hatte recht.. ich mache nix als Probleme"
sagte sie und sah Rei nicht an. Wollte nicht, dass er sieht wie sie weinte. Was war bloß los mit ihr? Eigentlich machte ihr nichts aus, wenn die Dame jemand beleidigte. Warum traf sie das so sehr???
Er war nur ein eingebildeter Musiker so wie immer alle. Kein Wunder, dass er mit jedem Weib weg geht und das sie ihm nur Probleme machte war klar. Eigentlich hoffte die kleine, dass er nicht in ihre Klasse ging und nie wieder sehen musste.
Victoria war ja eh nicht fähig etwas zu machen.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 2:50 am

Rei's Lächeln verschwand, als Victoria weinend zusammensackte, nahm Rei schnell die Säge und legt sie beiseite um Unfälle zu vermeiden. "Victoria, mach dir doch keine Vorwürfe. Du kannst doch nichts dafür. Du bist wohlbehütet aufgewachsen und man hat sich um dich gekümmert. Doch das heißt nicht, dass du nichts kannst, du hast nur noch nicht gefunden, was dir liegt." Rei kniete sich neben Victoria und versuchte sie aufzumuntern. "Du solltest dich glücklich schätzen, du hast einen Vater der sich um dich sorgt, Freunde die dir helfen, auch wenn sie sich mal daneben benehmen." sagte Rei weiterhin. ~Oh man.. ich bin auch zu nichts nutze, wenn ich es nichtmal schaffe sie zu beruhigen. Ich muss wohl mal ein Wörtchen mit Hisui reden.~ dachte er sich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 2:54 am

pp: Die Schule :: Pausenhof :: Pausenhof Abschnit A

Da klopfte es auch an seinen Tür. Noch, das Hut auf Cecily's Kopf, wartete er bis Rei darauf reagierte, er ist ja nicht so einer, der plötzlich reinstürzt, vielleicht wollte er seine ruhe oder war beschäftigt, vielleicht auch erst garnicht da. Kurz zu Cecily blickend und lächelnd, schaute er wieder zu Tür. Wie Victoria darauf reagieren würde? Sie wird sicherlich eh nur wieder aus rasten und dieses mal ihn wohl möglich ein verpassen, er war auf alles vorbereitet, jetzt gehen die dummen Bemerkung sicherlich bald wieder los.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 3:03 am

pp. die Schule --- Pausenhof --- Pausenhof Abschnitt A

Sie standen vor dem Raum, in dem Victoria verschwunden war. Ein wenig nervös machte Cecily einen Schritt zurück. Sie fragte sich, was wohl zwischen Hisui und dem Mädchen vorgefallen warn 'Warum bin ich überhaupt mitgekommen?', dachte sie zitternd. 'Das geht mich doch gar nichts an ich habe hier nichts zu suchen...' Ängstlichkeit breitete sich auf ihrem Gesicht aus und sie richtete den Blick starr auf den Boden, abwartend.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 3:22 am

Mit Tränen in den Augen sah sie zu Rei. Wollte grade Antworten, aber dann klopfte es schon an der Tüt.
"Naja ist okay ..." sagte sie nur und stand auf. Wollte nichts mehr dazu sagen. Sofort wischte sie die Tränen aus dem Gesicht. Bestimmt war das Besuch. Victoria zweifelte daran, dass sie hier erwünscht war. "Ich glaube... ich geh einfach...oder ich ich..weiß nicht..." sagte sie und stand zumindest wieder. Den Kopf gesenkt. Ihr Körper schwankte etwas aber egal.
"Mein Vater liebt mich nicht und sorgt sich nicht um mich" sagte sie zu ihm. Er war nur darauf erpicht sie zu KJontrollieren.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 3:47 am

Als Victoria sich erhob, tat Rei es ihr gleich. "Du brauchst nicht zu gehen, setz dich doch und ruh dich eben aus." sagte er zu ihr und ging dann zur Tür. Rei öffnete sie und schaute verwundert als er Hisui und ein unbekanntes Mädchen sah. "Oh.. Hallo Hisui, was gibts denn?" fragte Rei. Er trat ein Schritt zur Seite und machte eine scherzhaft übertriebene Bewegung um zu herein zu bitten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 3:57 am

"Wie ich sehe, weilst du tatsächlich noch unter uns.." während er lief, nahm er das Hut von Cecily und setzte es wieder auf sein eigenes Kopf "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für sie, ist sie hier hier?" fragte er dann Rei, wobei er gerade Victoria an eine ecke sitzen sah "Dein Vater hat mich angerufen...zuerst eine gute Nachricht, er schickt dich auf kein Mädcheninternat..nun das schlechte, dafür musst du immer bei mir bleiben, du darfst nirgends hin ohne mich... befehl von ganz oben..und er sagte, wenn du nicht auf mich hörst, solle ich mich bei ihm melden.." da stand er nun, direkt im Zimmer, entschlossen sah er zu Victoria. die zwischen den Materialien saß.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 4:08 am

Als Hisui ihr den Hut vom Kopf nahm, stolperte Cecily ein paar Schritte vorwärts. Sie blickte kurz zu dem fremden Jungen der die Tür geöffnet hatte. Verängstigt zuckte sie zusammen, als sie merkte, dass sie schon mitten in dem Raum stand. Schnell schlang die die Arme um ihren Körper und als sie Victoria entdeckte, bohrte Cecily ihre Finger in das weiße Kleid, das immer noch ein wenig nass vom Regen war. Sie sah um sich, biss sie sich auf die Lippen. Sie bekam Angst. Angst, man könnte sauer auf sie sein. Immerhin war Victoria ihretwegen weggelaufen. Zumindest schien es für das Mädchen so. Starr wandte sie ihren Blick auf ihre Füße und versuchte sich zu beruhigen.
Nach oben Nach unten
Victoria
OoName des MonatsoO
avatar

Anzahl der Beiträge : 689
Anmeldedatum : 24.06.10

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 4:35 am

Die Lady war selbst überrascht, dass ausgerechnet dieses Arsch jetzt wo sie geheult hatte aufgetaucht war. Schnell wischte die Lady alles wollte nicht, dass etwas bemerkt wird „wie kann man helfen?“ Ihre Stimme klang etwas zitterig und nicht wirklich selbstsicher, so wie es eigentlich sein sollte, so wie es eigentlich sein sollte! Ihr Blick senkte sich. Wollte ihn nicht sehen

Was ihr Vater hatte angerufen? Das war eine Frechheit! Niemals würde die Lady so hinter ihm her laufen! „Sag mal spinnst du?!“ fauchte die 17 Jährige. “ Nein es tut mir ja leid aber, ich will dir nicht wie ein Hund nachrennen“. Sagte die Lady nicht im entferntesten jedoch brachten wieder worte überhaupt nichts. Was sollte das werden?! ob ihr Dad nicht zu weit ging? Oder hatte dieser einen Plan? Das wäre Schrecklich.
Ihr Blick richtete sich zum Holz, wollte nicht darüber nachdenken.
Ja dann“ sagte Victoria. Das Holz legte sie zu einem Stapel zusammen, die Skizzen lagen daneben und den Dreck fegte die Lady weg.

Dann sah Victoria die Bewegungen des fremden Mädchens. Sie holte die Decke von Rei’s Bett die Lady wirkte bestimmt böse. Jedoch legte die Lady die Decke um die Fremde. „Keine Angst“ sagte Victoria ruhig und freundlich, sie lächelte die frau an.
Victorias Augen waren vom weinen noch etwas errötet.

______________________________________

Ein Traum in alle Winde zerstreut-
Eine verblassene Erinnerung
Eine verblassene Erinnerung wie ein
In alle verwinde verwehter Traum
Ich möchte diese Bruchstücke zusammenfügen…
Deine und meine…
Theme
Derzeitiges Aussehen
Nach oben Nach unten
http://wildlions.forumieren.de
Rei Kisagi
Adminas kleiner Ingeneur
Adminas kleiner Ingeneur
avatar

Anzahl der Beiträge : 190
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Tja, das wüsstest du wohl gerne was? :D

BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 4:46 am

"Von so nem Idioten lass ich mich doch nicht schnappen, da müssen die schon schlauere Polizisten einstellen um mich zu kriegen." antwortete Rei lachend.
Stillschweigend hörte er dem Gespräch der beiden zu. ~Kontrollzwang.. und wenn sie nicht hört, muss sie gehen. Dem Typen muss man echt mal eine Lektion erteilen.~ dachte Rei sich und sein Blick lief über den Tresen und blieb dann kurz an einer großen, länglichen Metallkiste, unter dem Tresen steht hängen. "Nein.." murmelte Rei fast lautlos und schüttelte den Kopf.
Sein Blick wanderte durch den Raum, als Victoria plötzlich seine Bettdecke holte und sie um das fremde Mädchen legt. Rei ging zu den beiden hin und schaute dann zu dem schüchternen Mädchen. "Tut mir leid, dass es hier grade so chaotisch ist. Mein Name ist Rei Kisagi und wie heißen sie, junge Dame?" fragte Rei höflich die Weißhaarige.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 4:53 am

"Tut mir leid, ich kann nichts machen, du weißt weshalb wenn ich nicht auf den Vater höre, stehe ich dumm da. Wie dem auch sei, das ist alles was ich sagen wollte und wenn du irgendwo hingehst ohne mich, bekommt dein Vater das sowieso mit...dir bleibst also nichts anderes übrig..oder er sendet dich in ein Mädcheninternat" sprach er. Als sie Cecily zudeckte und Rei nun ihr auch zu nahe kam, bemerkte er, dass es schon zuviel war, er wusste bereits wie sie auf viele Menschen reagieren würde "Na ich hab gesagt was ich sagen sollte, nur damit ihr bescheid weißt, dann will ich euch beide Häschen mal nicht weiter stören...was auch ihr immer grad macht. " er sah dann zu Cecily "Also, gehen wir dann wieder"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   So Jan 16, 2011 5:08 am

Als Victoria ihr die Decke umlegte, fuhr Cecily ein wenig zusammen. Zuerst dachte sie, Victoria würde wütend reagieren, doch das schien nicht der Fall zu sein. Als sie schließich vorsichtig und mit immer noch geweiteten Augen in ihr Gesicht sah, bemerkte sie ihre roten Augen. Hatte sie geweint? Weshalb? Hisui hatte etwas von einem Mädcheninternat gesagt, doch Cecily wusste in diesem Moment nicht so recht, was sie damit anfangen sollte. Sie zitterte am ganzen Körper und konnte sich kaum bewegen. Als dann der fremde Junge hinzukam, und sich als Rei Kisagi vorstellte, zuckte das Mädchen so heftig zusammen, das sie beinahe das Gleichgewicht verlor. Sie versuchte krampfhaft eine Antwort auf seine Frage hervorzubringen, doch es kamen nur ein paar abgehackte Worte herraus, die sie nicht einmal selbst zuordnen konnte. Als sie dann erneut Hisuis Stimme hörte, stolperte sie ein Stück zurück und kniff die Augen zusammen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rei Kisagi's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Rei Kisagi's Zimmer
Nach oben 
Seite 2 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wild Lions - Leb deine Träume :: Behausungen der Schüler :: Zweiter Stock-
Gehe zu: